Narbenpflege - machen Sie alte Narben unauffälliger

Eine gute Narbenpflege beginnt schon bei der Wundheilung und dem Verständnis, wieso Narben entstehen. Eine Narbe (lat. Cicatrix) entsteht durch eine Verletzung der Haut, die durch die Oberhaut durchging und tiefere Hautschichten betroffen hat. Diese Verletzung kann von einem Schnitt, einer Schramme oder einem Biss kommen, aber auch Verbrennungen können zu Narben führen. Haarfollikel und Schweißdrüsen werden anschließend nicht wieder aufgebaut. Die Regeneration beschränkt sich auf eine bindegewebige Hautverdickung ohne Anhangsgebilde und Haare. Das bedeutet, das Gewebe ist nur bedingt funktionsfähig und genau hier versprechen Produkte für die Narbenpflege Hilfe. In unserer Online Apotheke finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Narbensalben, Narbencremes und Narbengels. ...weiterlesen

Sortieren nach
Sortieren nach
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
14,89 €
(49,63€/100g)
-23%4
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
18,16 €
(90,80€/100g)
-15%4
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
29,85 €
(29,85€/100g)
-16%4
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
23,29 €
(46,58€/100g)
-19%4
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
71,95 €
(119,92€/100g)
-18%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
7,99 €
(26,63€/100ml)
-32%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
48,79 €
(162,63€/100ml)
-19%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
13,29 €
(44,30€/100ml)
-14%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
35,15 €
(234,33€/100g)
-12%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
32,49 €
(154,71€/100St)
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
94,95 €
(158,25€/100g)
-17%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
16,35 €
(2,73€/1g)
-11%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
10,19 €
(25,48€/100ml)
-7%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
10,49 €
(2,62€/1ml)
-19%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
8,75 €
(21,88€/100ml)
-10%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
8,55 €
(28,50€/100g)
-5%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
18,85 €
(3,14€/1g)
-12%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
21,85 €
(109,25€/100ml)
-5%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
13,69 €
(34,23€/100ml)
-12%3
Aponeos Choice
z.Zt. nicht verfügbar
Pflichtangaben
15,09 €
(37,73€/100ml)
Aponeos Choice
z.Zt. nicht verfügbar
Pflichtangaben
27,99 €
(55,98€/100g)

Wann Sie zur Narbenbehandlung greifen sollten

Die Narbenbehandlung wird vor allem bei kosmetisch unschönen Verletzungen der Haut bzw. Narben in Anspruch genommen. Produkte wie Narbensalben können Sie ebenfalls verwenden, wenn es zu Beschwerden wie Schmerzen, Spannungsgefühlen oder Juckreiz kommt. Eine Narbenpflege im Gesicht ist gerade aus kosmetischen und ästhetischen Gründen für viele Betroffene eine besonders große Hilfe.

Leichte Verbrennungen führen oft zu trockenen oder spannenden Narben und können mit verschiedenen Produkten für die Narbenpflege behandelt werden. Bei schwereren Verbrennungen oder Unfällen kommen oftmals die plastische Chirurgie zum Einsatz.

Eine frühzeitige Narbenbehandlung nach einer Operation unterstützt den Heilungsprozess. Daher sollten Sie nach einer Operation frühzeitig mit der Pflege beginnen. Großflächige Wunden können unter Umständen mit speziellen Pflastern abgedeckt und mit einer Narbensalbe kombiniert werden, um Entzündungen und übermäßige Narbenbildung zu vermeiden.

Für die Versorgung der Narbe nach der vollständigen Wundheilung, stehen Gels und Salben zur Verfügung. Diese Gels und Narbensalben sollen verhärtete Narben wieder weich machen und eine Abflachung des Bindegewebes bewirken.

Zu diesem Zweck muss die Wunde jedoch schon seit 1 oder 2 Wochen verschlossen sein. Der Heilungsprozess kann je nach Größe der Wunde eine gewisse Zeit dauern. Kommt es zu einer Verzögerung der Wundheilung, empfehlen wir Ihnen, einen Arzt aufzusuchen. Möglicherweise ist eine Entzündung die Ursache für den verlangsamten Heilungsprozess der Wunde. Entzündungen können das Narbenbild später zusätzlich verschlechtern.

Zusätzlich können spezielle Narbenmassagen hilfreich sein. Narbenmassagen fördern die Durchblutung und Elastizität des Gewebes. Bei kleineren Narben können Sie die entsprechende Stelle selbst behandeln, indem Sie das Narbengel in das Gewebe massieren. Großflächige Narben gehören meistens in die Hände eines spezialisierten Physiotherapeuten.

Die Cremes und Gele enthalten oft ein Wasser-Öl-Gemisch, das bei trockenen und spannenden Narbengewebe zum Einsatz kommt. Salben für die Wundversorgung und zur Vorbeugung einer Narbe enthalten unter anderem Zinkoxid.

Behandlungsdauer: Wir raten bei einer Behandlung die Creme, die Salbe oder das Gel über mehrere Wochen hinweg, zwei bis drei Mal täglich aufzutragen. Genauere Details können Sie der jeweiligen Packungsbeilage entnehmen

So wirken Produkte für die Narbenpflege

Die verschiedenen Produkte für die Narbenpflege unterscheiden sich in ihrer Konsistenz und ihren Wirkstoffen. Gemein ist ihnen ihre Wirkungsweise.

  • wirken feuchtigkeitsspendend
  • wirken regenerationsfördernd
  • verhindern oder vermindern Rötungen
  • schützen die Haut
  • verhindern oder vermindern die Entstehung wulstiger Narben durch zu viel Bindegewebe
  • Arten von Narbensalben

    Narbensalbe mit Zwiebelextrakt

    Zwiebelextrakt (lat. Extractum cepae) wirkt antiallergisch und entzündungshemmend zugleich. Dies unterstützt die Wundheilung. Manchmal kommt es bei der Verwendung zum Juckreiz, der jedoch ein Anzeichen für die Bildung von Narbengewebe ist. Oftmals wird der Zwiebelextrakt mit Allantoin verbunden.

    Narbensalbe mit Allantoin

    Allantoin ist ein natürlicher Wirkstoff, der aus der Harnsäure gewonnen wird und ebenfalls entzündungshemmend wirkt. Mithilfe von Allantoin wird die Zellerneuerung angekurbelt. Ergänzend dazu wird die Haut geglättet.

    Narbensalbe mit Urea

    Bei Urea handelt es sich um Harnstoff. Dieser soll das Spannungsgefühl reduzieren und das Narbengewebe geschmeidiger machen. Eine ähnliche Wirkung hat Heparin.

    Die verschiedenen Arten von Narben

    Um die richtige Narbenpflege bzw. Narbensalbe zu wählen, ist es hilfreich, zwischen den verschiedenen Narbenarten zu differenzieren.

    Hypertrophe Narben und Keloide

    Ein übermäßiges (hypertrophes) Wachstum der Haut nach einer Verletzung erhöht die Narben. Nach einer Rötung sind sie meist weiß und lassen sich auch nicht durch Sonneneinwirkung der originalen Haut farblich angleichen. Hypertrophe Narben und Narbenwülste (Keloide) sprechen auf die Behandlung mit Narbensalbe an. Die Behandlungsdauer sollte mindestens zwei Monate andauern. Nach weiteren Behandlungsmonaten treten immer noch Verbesserungen auf.

    Atrophe Narben

    Vertiefungen der Haut, die atrophen Narben, entstehen nach einem Abszess oder nach einer schwierigen Akne. Das Ergebnis nach überstandener Akne ist kein bleibendes Ergebnis. Eine Verbesserung des Narbenbildes tritt oft ein. Mit einer Narbensalbe lässt sich das Ergebnis weiter und schneller verbessern, oft bis zur völligen Abheilung.

    Für komplexe Narben: Salben mit Spezifikationen

    Komplikationen während der Wundheilung verursachen unterschiedliche Narben. Salben und Gels mit besonderen Wirkstoffen helfen weiter. Verletzungen auf den Gelenken können große und derbe Narben verursachen, wenn das Gelenk während der Wundheilung bewegt wird. Durch die geringe Elastizität des Narbengewebes kann es zu Bewegungseinschränkungen kommen.

    Alte unbehandelte oder grobe Narben lassen sich meist schwerer mit Salben behandeln. Die Salbe wird hier dicker aufgetragen und verbunden. Diese Kompression in Verbindung mit Narbensalben hat einen guten Einfluss auf das Narbengewebe.

    Für großflächige Narbengebilde, die Narbengeschwüre bilden können, sollte die Salbe auch entzündungshemmende Inhaltsstoffe enthalten.

Für Sie empfohlen

Ratgeber

Teaser Ratgeber1 Gesund auf Reisen

Gesund auf Reisen

Urlaub ist die schönste Zeit! Damit Sie erholt und gesund wieder nach Hause kommen, gehört in jedes Gepäck eine Reiseapotheke. Liegt das Ziel außerhalb Europas werden oft Schutzimpfungen empfohlen.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber2 Heuschnupfen

Heuschnupfen

Leiden Sie im Frühjahr an einer laufenden Nase und juckenden Augen? Damit sind Sie nicht alleine, denn Heuschnupfen gehört zu den häufigsten allergischen Erkrankungen überhaupt.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber3_insektenstich

Insekten: Was tun nach einem Stich?

Insektenstiche in unseren geografischen Breiten sind meist ungefährlich, aber unangenehm. Neben einfachen Vorsichtsmaßnahmen helfen bei einer normalen Hautreaktion ganz simple Hausmittel.

Jetzt mehr erfahren