Schmerzen sind Warnsignale des Körpers. Sie entstehen durch äußere Reize wie Hitze, Druck und Verletzungen oder durch Prozesse in unserem Körper. Schmerz kann als stechend, pochend, dumpf oder brennend empfunden werden. In manchen Fällen wird der Schmerz auch von Fieber begleitet. Dagegen kann etwas getan werden. So können z.?B. ASS 500 - 1 A Pharma®, Ibu 400 akut - 1 A Pharma® oder Paracetamol 500 - 1 A Pharma® eine schmerzstillende Wirkung und helfen gleichzeitig, Fieber zu senken.
Eine besonders verbreitete Form von Schmerzen sind Kopfschmerzen. Hierbei gibt es zahlreiche Arten von Kopfschmerzen, z.?B. als Begleiterscheinung einer anderen Erkrankung wie einer Erkältung, aber auch als eigenständiges Krankheitsbild. Eine der schmerzhaftesten Formen ist die Migräne. Betroffene leiden meist anfallartig unter einem einseitigen, pulsierenden Schmerz. Weitere Begleitsymptome können Sehstörungen, Übelkeit, Erbrechen sowie Lärm-, Licht- oder Geruchsempfindlichkeit sein.

Die Auslöser für Migräne-Attacken sind vielfältig und individuell sehr verschieden. Umso wichtiger ist es, einen persönlichen Weg zu finden, mit ihnen umzugehen. Zur Linderung akuter Migränebeschwerden können Naratriptan - 1 A Pharma® bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten beitragen.
Auch unserem Bewegungsapparat, besonders unseren Gelenken und Extremitäten, sind Schmerzen nicht fremd. Verletzungen, Überbelastungen, Bewegungsmangel sowie rheumatische Erkrankungen können in jedem Alter zu unangenehmen Beschwerden führen. Gut zu wissen, dass man etwas dagegen tun kann. So dient z.?B. arthrex® Schmerzgel der unterstützenden symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Zerrungen, Verstauchungen und Prellungen.

Zurück zur 1A Pharma Startseite

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.