Ibuprofen – schnelle Hilfe dank effektiver Schmerzhilfe

Ibuprofen zählt zu den Klassikern unter den Schmerzmitteln. Er wird vor allem zur Behandlung von Schmerzen, Entzündungen oder Fieber eingesetzt. Einst wurde Ibuprofen als Schmerzmittel gegen Rheuma entdeckt und zählt daher zur Gruppe der Antirheumatika (NSAR). Sein heutiges Anwendungsgebiet ist jedoch deutlich breiter: Mit Ibuprofen können Sie Muskel- und Gelenkschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen bzw. Migräne und sogar Zahnschmerzen behandeln. Viele Präparate, die bei Erkältungen oder grippalen Infekten eingesetzt werden, kombinieren Ibuprofen mit anderen Wirkstoffen. Wie Ibuprofen wirkt, was die richtige Dosis ist und vieles mehr, erfahren Sie hier. ...weiterlesen

Sortieren nach
Sortieren nach
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
3,40 €
(6,80€/100St)
-66%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
2,04 €
(10,20€/100St)
-51%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
1,59 €
(7,95€/100St)
-66%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
1,56 €
(7,80€/100St)
-59%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
5,44 €
(10,88€/100St)
-50%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
4,05 €
(8,10€/100St)
-52%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
5,45 €
(10,90€/100St)
-28%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
4,05 €
(13,50€/100St)
-26%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
2,59 €
(12,95€/100St)
-26%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
2,45 €
(12,25€/100St)
-73%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
4,45 €
(14,83€/100St)
-28%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
3,55 €
(11,83€/100St)
-64%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
3,59 €
(17,95€/100St)
-27%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
13,99 €
(27,98€/100St)
-26%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
3,39 €
(3,39€/100ml)
-27%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
3,39 €
(16,95€/100St)
-32%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
2,39 €
(2,39€/100ml)
-52%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
6,15 €
(12,30€/100St)
-27%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
9,79 €
(9,79€/100g)
-30%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
1,39 €
(0,14€/1St)
-48%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
2,35 €
(11,75€/100St)
-61%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
1,79 €
(0,18€/1St)
-22%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
7,25 €
(36,25€/100St)
-27%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
8,15 €
(16,30€/100St)
-29%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
1,95 €
(9,75€/100St)
-50%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
2,85 €
(9,50€/100St)
-51%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
2,55 €
(2,55€/100ml)
-26%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
2,75 €
(13,75€/100St)
-71%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
2,49 €
(0,25€/1St)
-34%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
5,79 €
(11,58€/100g)
-27%3

So wirkt Ibuprofen

Ibuprofen reduziert Schmerzen, indem es das Übel bei der Wurzel packt: Es hemmt die Produktion von Prostaglandine. Das Hormon Prostaglandine lässt Schmerzen entstehen, wirkt fiebersteigernd und fördert Entzündungen. Schmerzmittel mit Ibuprofen haben eine Wirkung von bis zu 8 Stunden nach dem Wirkeintritt und kämpfen gegen Prostaglandine an.

Warum können Sie Ibuprofen auch bei Entzündungen einsetzen?

Bei einer Entzündung wird die Produktion von Prostaglandine angekurbelt. Das Hormon setzt der Körper dabei als Botenstoff ein. Es ruft beispielsweise Rötungen oder Schwellungen hervor. Zusätzlich sorgt das Hormon für empfindliche Nerven und sendet die Schmerzen ans Gehirn. An dieser Stelle setzt Ibuprofen an und wirkt der Entzündung entgegen. Deswegen ist Ibuprofen auch ein beliebtes Mittel gegen rheumatische Erkrankungen.

Wieso hilft Ibuprofen bei Fieber?

Ibuprofen beeinflusst die Temperaturregelung im Gehirn und wirkt daher leicht fiebersenkend. Zur Fieberbekämpfung können Sie Ibuprofen im Wechsel mit Paracetamol verwenden. Achten Sie in diesem Zusammenhang auf einen Abstand von vier Stunden zwischen der Einnahme der jeweiligen Medikamente. Zusätzlich können Sie auf Hausmittel, zum Beispiel kalte Umschläge, zur Fiebersenkung zurückgreifen.

Wie schnell wirkt Ibuprofen?

Ibuprofen wirkt meistens binnen einer halben bis zu vier Stunden. Der schmerzstillende Effekt hält zwischen vier und acht Stunden vor.

Wie oft dürfen Sie Ibuprofen pro Tag einnehmen?

Je nach Dosierung können Sie Ibuprofen bis zu drei Mal täglich verwenden.

Ibuprofen gibt es in vielen Darreichungsformen

Die Ibuprofen-Medikamente gibt es in verschiedenen Dosierungen und Darreichungsformen. Dazu zählen Filmtabletten, Kapseln, Brausegranulat, Ampullen, Saft und Zäpfchen. Je nach Anwendungsfall oder Ihrem persönlichen Befinden bzw. Vorlieben, eignen sich manche mehr, manche weniger. Leiden Sie ohnehin schon unter Übelkeit, sind Tabletten und Kapseln weniger gut geeignet. Greifen Sie in diesem Fall besser zu Zäpfchen.

Wann ist Ibuprofen das richtige Schmerzmittel?

Sie können Ibuprofen zum Beispiel als Ersatz für Schmerzmittel mit Wirkstoffen wie Diclofenac, Paracetamol oder Acetylsalicylsäure nehmen. Zur Gruppe der NSAR gehören neben Ibuprofen u. a. noch Diclofenac und Acetylsalicylsäure. Jedes dieser Schmerzmittel hat seine speziellen Anwendungsgebiete. Außerdem vertragen manche Patienten nicht alle Medikamente gleich gut.

Nach einer Zahn-OP sollten Sie besser nicht auf Acetylsalicylsäure (ASS) zurückgreifen, da der Wirkstoff Blutungen fördert. Ibuprofen ist weitaus besser geeignet und wird auch bei Menstruationsbeschwerden eingesetzt, um die Blutung nicht zusätzlich zu verstärken.

Wenn Sie Ibuprofen zum Beispiel aufgrund einer (Sport-)verletzung nur lokal anwenden möchten, sind Salben und Cremes zum Auftragen auf die Haut die erste Wahl. Dabei kommt auf der verletzten Stelle eine hohe Dosierung zum Einsatz. Der Magen wird jedoch nicht so stark belastet wie bei der Einnahme von Tabletten. Die Schmerzen werden genau an der verletzten Stelle reduziert.

Leiden Sie öfter unter Migräne, könnte Ibuprofen dabei helfen, die Schmerzen zu lindern. Laut einer amerikanischen Studie können bei leichten bis mittelschweren Attacken schon die Anwendung von 200 mg ausreichen. In anderen Fällen kommen höhere Dosen zum Einsatz.

Die richtige Dosierung von Ibuprofen

Bei der Auswahl Ihres Medikaments sollten Sie auf die enthaltene Konzentration des Wirkstoffs Ibuprofen achten. Ibuprofen-Filmtabletten gibt es beispielsweise mit 200, 400 oder 600 Milligramm (mg) Wirkstoff. Ab 600 mg sind die Präparate verschreibungspflichtig, alles darunter ist rezeptfrei. Überschreiten Sie nicht die vorgeschriebene Tagesdosis, auch wenn Sie Schmerzen haben. So können Sie unerwünschte Nebenwirkungen vermeiden. Die Tagesdosis für einen Erwachsenen liegt bei 1.200 Milligramm.

Tipps zur richtigen Verwendung von Ibuprofen

Nehmen Sie Ibuprofen nicht länger als vier Tage hintereinander, es sei denn es besteht eine entsprechende ärztliche Verordnung. Dies dient der Eindämmung von potenziellen Nebenwirkungen wie Bauchschmerzen. Die Einnahme von mehr als 10 Tagen pro Monat sollten Sie ebenfalls mit Ihrem Arzt besprechen, da der Verdauungstrakt belastet wird.

Probleme mit Ihrem Magen können Sie mit einem einfachen Trick abmildern: Nehmen Sie das Medikament kurz vor dem Essen ein. Das verzögert zwar den Wirkeintritt, kann aber gleichzeitig die Verträglichkeit der Schmerzmittel verbessern. Obwohl Ibuprofen im Vergleich zu anderen Schmerzmitteln als ein magenschonendes Medikament gilt, könnte zur Beruhigung des Magens die zusätzliche Einnahme von Pantoprazol sinnvoll sein.

Wechselwirkungen von Ibuprofen

Vor der Anwendung von Ibuprofen sollten Sie möglicherweise die Herabsetzung anderer Medikamente mit Ihrem Arzt besprechen. Ibuprofen erzeugt mit einigen Wechselwirkungen. Blutdrucksenker bzw. Blutgerinner beispielsweise werden durch Ibuprofen ein wenig gehemmt. Außerdem erhöhen Sie das Risiko für Magen-Darm-Probleme, wenn Sie gleichzeitig Kortison oder Medikamente gegen Depressionen verwenden. Verzichten Sie zudem auf Alkohol, wenn Sie Ibuprofen einnehmen. Bei Fragen zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder den geschulten Kundenservice unserer Online Apotheke.

Für Sie empfohlen

Ratgeber

Teaser Ratgeber1 Gesund auf Reisen

Gesund auf Reisen

Urlaub ist die schönste Zeit! Damit Sie erholt und gesund wieder nach Hause kommen, gehört in jedes Gepäck eine Reiseapotheke. Liegt das Ziel außerhalb Europas werden oft Schutzimpfungen empfohlen.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber2 Heuschnupfen

Heuschnupfen

Leiden Sie im Frühjahr an einer laufenden Nase und juckenden Augen? Damit sind Sie nicht alleine, denn Heuschnupfen gehört zu den häufigsten allergischen Erkrankungen überhaupt.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber3_insektenstich

Insekten: Was tun nach einem Stich?

Insektenstiche in unseren geografischen Breiten sind meist ungefährlich, aber unangenehm. Neben einfachen Vorsichtsmaßnahmen helfen bei einer normalen Hautreaktion ganz simple Hausmittel.

Jetzt mehr erfahren