Kopfschmerztabletten - Hilfe gegen den Schmerz

Kopfschmerzen können einen Menschen regelrecht lahmlegen – und nichts geht mehr. Sie treten meist plötzlich und unvorhersehbar auf und machen uns das Leben schwer. Zur Schmerzbekämpfung stehen verschiedene Präparate wie die von Thomapyrin oder Aspirin bereit, die unterschiedliche Wirkstoffe enthalten. Zu den bekanntesten Schmerzmitteln zählen Acetylensäure (auch ASS oder Acetylsalicylsäure genannt), Paracetamol und Ibuprofen. Bei Kopfschmerzen handelt es sich regelrecht um eine Volkskrankheit. Rund 54 Millionen Menschen sind in ihrem Leben von Kopfschmerzen betroffen – das sind etwa 70 Prozent der Gesamtbevölkerung. Die Ursachen für Kopfschmerzen sind vielfältig. Zu den häufigsten zählen Stress, Sauerstoffmangel in Räumen und wenig Schlaf. Daneben spielen Flüssigkeitsmangel, zu viel Alkoholgenuss sowie auch das Wetter eine Rolle bei der Entstehung von Kopfschmerzen. ...weiterlesen

Sortieren nach
Sortieren nach
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
1,61 €
(8,05€/100St)
-43%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
6,61 €
(33,05€/100St)
-31%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
5,19 €
(25,95€/100St)
-36%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
10,38 €
(20,76€/100St)
-48%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
1,20 €
(6,00€/100St)
-20%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
13,86 €
(34,65€/100St)
-23%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
2,90 €
(14,50€/100St)
-51%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
5,19 €
(43,25€/100St)
-30%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
8,38 €
(41,90€/100St)
-33%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
1,15 €
(5,75€/100St)
-57%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
4,81 €
(24,05€/100St)
-55%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
3,93 €
(3,93€/100St)
-37%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
5,11 €
(25,55€/100St)
-34%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
10,74 €
(44,75€/100St)
-31%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
0,99 €
(4,95€/100St)
-57%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
9,08 €
(22,70€/100St)
-24%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
2,82 €
(14,10€/100St)
-26%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
7,96 €
(15,92€/100St)
-30%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
1,50 €
(7,50€/100St)
-50%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
14,45 €
(18,06€/100St)
-26%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
5,07 €
(5,07€/100St)
-46%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
2,03 €
(0,20€/1St)
-40%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
2,88 €
(14,40€/100St)
-54%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
4,45 €
(22,25€/100St)
-42%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
5,66 €
(18,87€/100St)
-39%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
4,79 €
(3,19€/100ml)
-33%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
4,88 €
(0,49€/1St)
-32%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
5,79 €
(48,25€/100St)
-39%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
5,25 €
(26,25€/100St)
-41%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
5,19 €
(10,38€/100St)
-56%4

Die richtigen Tabletten gegen verschiedene Arte von Kopfschmerzen

Statt einfach nur irgendwelche Tabletten oder andere Kopfschmerzmittel zu verwenden, ist es sinnvoll, sich ein wenig näher mit den Medikamenten zu beschäftigen: Denn Kopfschmerz ist nicht gleich Kopfschmerz und Schmerztablette nicht gleich Schmerztablette. Nicht jede Kopfschmerztablette ist für jede Art von Schmerzen geeignet und nicht immer hilft Aspirin – was als Klassiker unter den Tabletten bzw. Kopfschmerzmitteln gilt. Insgesamt gibt es mehr als 250 Varianten von Kopfschmerzen und für alle gibt es das passende Mittel.

Spannungskopfschmerzen, Migräne und Cluster Kopfschmerzen

Zu den häufigsten Arten zählen sogenannte Spannungskopfschmerzen. Sie sind meist leicht bis mittelschwer und können wenige Stunden bis hin zu einigen Tagen anhalten. Oftmals werden sie auch mit Migräne verwechselt. Es gibt jedoch entscheidende Unterschiede.

Migräneattacken sorgen oftmals für stärkere Schmerzen. Betroffene klagen zudem über Sehstörungen und sind besonders lichtempfindlich. Bei der Migräne kommen die Kopfschmerzen meistens besonders plötzlich und im vorderen Bereich des Kopfes. Zudem sind Patienten oft bewegungsempfindlich, daher rührt dann auch die Übelkeit. Der Schmerz wird als hämmernd oder pochend beschrieben. Sehprobleme können einige Stunden zuvor die Migräneattacken ankündigen. Daher lohnt sich die Einnahme der Mittel zu diesem Zeitpunkt – das kann helfen die Auswirkungen zu mindern. In unserer Online-Apotheke finden Sie ein umfassendes Sortiment an Migräne Tabletten, die bei Migräneanfällen schnelle Hilfe versprechen.

Während bei den Spannungskopfschmerzen vor allem viel frische Luft und Spaziergänge angesagt sind, ist bei einer Migräneattacke Dunkelheit besonders hilfreich. Bei Migräne haben sich Triptane, als nützliche Wirkstoffe bewährt. Triptane werden vor allem bei starken Migräneanfällen verwendet. Die Ursache von Migräne ist zur Zeit leider noch nicht vollständig ergründet: Leiden weitere Familienmitglieder ebenfalls unter Migräneattacken, ist dies bei der Diagnose der Art von Kopfschmerzen zu berücksichtigen, denn es kann ein genetischer Zusammenhang bestehen.

Außerdem wird eine Störung in der Schmerzverarbeitung vermutet. Ein Migräneanfall kann beispielsweise durch Stress, Hormone oder auch bestimmte Lebensmittel ausgelöst werden. Ein weiterer Faktor ist schlechter Schlaf. Im Schlaf erholen wir uns von den Strapazen des Tages, er dient dem Körper als Regenerationsphase. Spaziergänge, Sport sowie Entspannungs- und Konzentrationsübungen können helfen den Schlafrhythmus wieder zu korrigieren.

Daneben können die Schmerzen auch aus Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich entstehen. In diesem Fall sind spezielle Massagen oder auch Übungen ratsam. In jedem Fall sollte jedoch die Ursache der Verspannungen (wie zum Beispiel ein nicht passender Bürostuhl) gefunden und abgestellt werden.

Eine weitere Art, die es von Migräneattacken und anderen Schmerzen zu unterscheiden gilt, sind die sogenannten Cluster Kopfschmerzen. Sie werden oft mit Augentränen oder einer tropfenden Nase begleitet. Charakteristisch für diese Schmerzen ist, dass sie meistens zu einer bestimmten Zeit auftreten. Dies bedeutet, dazwischen gibt es schmerzfreie Abstände. Cluster Kopfschmerzen sind zudem meistens schmerzhafter als Spannungskopfschmerzen. Sie erzeugen einen stechenden bzw. brennenden Schmerz und treten vor allen Dingen im Bereich der Augen auf. Auch hier wird der Wirkstoff Triptane in Filmtabletten und anderen Schmerzmitteln verwendet.

Falls Sie eine Brille tragen, können Kopfschmerzen, die häufiger auftreten, zudem ein Anzeichen dafür sein, dass die Brille vielleicht ersetzt werden sollte. Die nicht mehr passende Sehstärke bedeutet mehr Anstrengung für die Augen und führt letztendlich zu Schmerzen. Die zahlreichen Arten von Kopfschmerzen sprechen dafür, im Rahmen mehrerer Attacken verschiedene Wirkstoffe auszuprobieren. Nur auf diese Weise finden Sie das für Sie passende Medikament für die Bekämpfung Ihrer Kopfschmerzen.

Kopfschmerztabletten – die genaue Anwendung zählt

Vielen Patienten helfen bei ihren Beschwerden Kopfschmerzmittel mit Acetylensäure, Paracetamol und Koffein. Die Verwendung solcher Kombinationspräparate (zum Beispiel Thomapyrin, welches neben Schmerzmittel auch Koffein enthält) bestätigt die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e. V. Doch die einzelnen Substanzen können ebenso als einzelne Präparate zum Beispiel in Form von Tabletten eingenommen werden.

Vor der Verwendung der Medikamente sollten Sie darauf achten, diese zeitnah einzunehmen und die Dosierung der Kopfschmerztabletten nicht zu übertreiben. Bei vielen Kopfschmerzmitteln reichen ein bis zwei Tabletten, die sie zwei bis dreimal am Tag einnehmen dürfen. Dies hängt jedoch vom Medikament ab.

Wie genau das Schmerzmittel anzuwenden ist, können Sie der Packungsbeilage entnehmen. Wir empfehlen sich genau daran halten, da eine Überdosierung der Tabletten andernfalls zu unerwünschten Nebenwirkungen führen könnte. Außerdem sollten Sie bei Problemen mit den Nieren ebenfalls einen genaueren Blick auf den Beipackzettel werfen. Sprechen Sie die Einnahme unter Umständen mit Ihrem Arzt ab. Dieser kann das Risiko der Schmerzmittel für Ihre Niere am besten einschätzen.

Typische Inhaltsstoffe und Wirkstoffe von Kopfschmerztabletten

  • Paracetamol
  • Acetylsalicylsäure
  • Koffein
  • Triptane
  • Ibuprofen

Vorsicht ist jedoch angesagt, wenn Sie immer wieder unter Schmerzen leiden, und am liebsten ständig zu Kopfschmerzmitteln wie Filmtabletten und anderen Präparaten greifen würden. Gehen Sie mit solchen Beschwerden unbedingt zum Arzt und lassen Sie abklären, ob dahinter möglicherweise eine grundlegende Erkrankung stecken könnte.

Denn Kopfschmerzen zählen oftmals zu Begleiterscheinungen bei Erkältungskrankheiten, Bluthochdruck und weiteren Erkrankungen. Bei weiteren Fragen zu Risiken und Nebenwirkungen zu Kopfschmerztabletten und anderen Kopfschmerzmitteln fragen Sie am besten Ihren Arzt oder kontaktieren unseren geschulten Kundenservice.

Für Sie empfohlen

Ratgeber

Teaser Ratgeber1 Gesund auf Reisen

Gesund auf Reisen

Urlaub ist die schönste Zeit! Damit Sie erholt und gesund wieder nach Hause kommen, gehört in jedes Gepäck eine Reiseapotheke. Liegt das Ziel außerhalb Europas werden oft Schutzimpfungen empfohlen.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber2 Heuschnupfen

Heuschnupfen

Leiden Sie im Frühjahr an einer laufenden Nase und juckenden Augen? Damit sind Sie nicht alleine, denn Heuschnupfen gehört zu den häufigsten allergischen Erkrankungen überhaupt.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber3_insektenstich

Insekten: Was tun nach einem Stich?

Insektenstiche in unseren geografischen Breiten sind meist ungefährlich, aber unangenehm. Neben einfachen Vorsichtsmaßnahmen helfen bei einer normalen Hautreaktion ganz simple Hausmittel.

Jetzt mehr erfahren