Potenzstörungen

Potenzstörungen können viele Ursachen haben. Gemeinsam ist ihnen, dass sie eine Partnerschaft und vor allem den Mann belasten, der sich möglicherweise sogar wegen einer Erektionsstörung schämt. Die Impotenz bei Männern ist sehr häufig seelischer Natur. Männer sind oft Stress und hohem Leistungsdruck ausgesetzt, was sich negativ auf die Potenz auswirken kann. Doch gibt es Hilfe bei Potenzstörung. ...weiterlesen

Sortieren nach
Sortieren nach
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
49,79 €
(124,47€/100St)
-5%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
7,89 €
(65,75€/100g)
-55%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
27,45 €
(30,50€/100St)
-31%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
26,95 €
(29,94€/100St)
-25%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
51,39 €
(28,55€/100St)
-22%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
35,65 €
(35,65€/100St)
-24%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
28,15 €
(140,75€/100St)
-11%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
13,95 €
(27,90€/100ml)
-28%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
31,35 €
(15,68€/100ml)
-26%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
12,65 €
(42,17€/100St)
-33%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
31,89 €
(50,62€/100g)
-25%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
21,49 €
(42,98€/100St)
-28%4
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
23,95 €
(23,95€/100ml)
-29%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
14,69 €
(73,45€/100ml)
-20%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
79,00 €
(66,95€/100g)
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
25,45 €
(84,83€/100ml)
-15%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
34,65 €
(34,65€/100St)
-20%4

Um eine Potenzstörung zu beheben, reichen manchmal schon sanfte Mittel aus der Naturheilkunde, die sich traditionell bewährt haben. Dazu gehören homöopathische Anwendungen mit Mönchspfeffer (Vitex agnus castus), Testes bovis, einem Extrakt aus Rinderhoden, oder Damiana, botanisch Turnera diffusa. Ergänzt werden solche Präparate mit vitalisierenden Vitaminen, Spurenelementen oder Mineralstoffen. Ausgewählt werden dabei oft gezielt Stoffe, die die Gefäßfunktion stärken und die Durchblutung verbessern.

Der Vorteil der natürlichen Mittel ist eine weitgehende Nebenwirkungsfreiheit. Eine hohe Zufuhr der Aminosäure L-Arginin in Form von speziellen Nahrungsergänzungen verspricht ebenso eine gut verträgliche Hilfe bei allgemeinen Potenzstörungen. Eine Erektionsstörung lässt sich zwar auch mit modernen, chemischen Wirkstoffen beheben, doch sind diese wegen ihrer Risiken und Nebenwirkungen meist verschreibungspflichtig.

Wenn Sie den Akt gerne verlängern möchten, finden Sie auch dafür verträgliche natürliche Hilfsmittel. Darunter Sprays, die desensibilisierend wirken und mit natürlichen Wirkstoffen wie zum Beispiel Extrakten aus der Eichenrinde sowie hautpflegendem Panthenol die Haut beruhigen. Da ein einziger Sprühstoß ausreicht, um die volle Wirkung zu genießen, kommen Sie mit solchen Sprays zudem sehr lange aus.

Für Sie empfohlen