Hühneraugen & Hornhaut

Hühneraugen und Hornhaut gehören zu den am weitesten verbreiteten Beschwerden, die Füße und Zehen quälen. Jedoch ist eine Behandlung dieser Beschwerden mit zahlreichen wirksamen Mitteln erfolgreich und in den meisten Fällen im eigenen Badezimmer daheim möglich.

Hühneraugen entstehen fast immer durch zu enges und drückendes Schuhwerk. Die Hornschwielung, auch „Krähenauge“ genannt, hat einen in die Tiefe gehenden Sporn, der in schwerwiegenden Fällen sogar chirurgisch entfernt werden muss. Die Behandlung der Hühneraugen erfolgt, ist keine operative Entfernung mit einem scharfen Löffel vonnöten, durch spezielle Pflaster, Cremes bzw. Salben und Tinkturen. Die sogenannten Hühneraugenpflaster beinhalten dabei eine spezielle Lösung, die das verhornte Gewebe auflöst. Salben und Tinkturen, die auf die schmerzenden Hühneraugen gegeben werden, arbeiten nach dem gleichen Prinzip. Die regelmäßige Behandlung in Verbindung mit gutem, druckfreiem Schuhwerk sorgt auf Dauer dafür, dass die unliebsamen „Krähenaugen“ nicht mehr wieder auftauchen. Bis zu ihrem Verschwinden sind Druckschutzringe zum Aufkleben um den schmerzenden Bereich herum ideal, denn sie nehmen den Druck vom Entzündungsherd und machen dadurch das Tragen von Schuhen und das Gehen darin um sehr viel angenehmer.

Hornhaut entsteht durch starke Beanspruchung an beispielsweise den Fußsohlen. Die Schutzfunktion der Haut, durch das übermäßige Wachstum an dieser Stelle die Knochen und Muskeln vor zuviel Druck zu schützen, hat die unangenehme Folge, dass diese Hornhaut oftmals schrundig und rissig wird und es zu unangenehmen, stechenden und auch blutigen Fußsohlen vor allem im Fersenbereich kommt. Abhilfe schaffen hier Bimsstein, Hornhautraspel und Anti-Hornhaut-Cremes. Die meisten Produkte enthalten Hirschtalg oder Urea, welche die rissige Haut wieder zart machen sollen. Das vorherige Abfeilen oder Abraspeln der evtl. rissigen Hornhaut gelingt am besten mit den erwähnten Raspeln und Feilen.

Gegen Hühneraugen und Hornhaut sollte und kann man also vorgehen, um Gesundheit, Attraktivität und Gepflegtheit unserer Füße - die uns ein Leben lang durch selbiges tragen - auf Dauer zu erhalten.

Sortieren nach
 PZN 00438481 Pflaster, 1 St
Guttaplast 6cmx9cm
PZN: 00438481
Pflaster, 1 St
4,99 €
(4,99€/1St)
 PZN 01569972 Salbe, 100 ml
Salicyl Vaselin 10% Salbe
PZN: 01569972
Salbe, 100 ml
5,79 €
(5,79€/100ml)
 PZN 04347462 Lösung, 10 ml
W-Tropfen Lösung gegen Hühneraugen + Hornhaut
PZN: 04347462
Lösung, 10 ml
4,25 €
(0,42€/1ml)
 PZN 02166667 Salbe, 100 ml
Salicyl Vaselin 5% Salbe
PZN: 02166667
Salbe, 100 ml
5,75 €
(5,75€/100ml)
 PZN 04996189 Lösung, 8 g
Clabin N Lösung
PZN: 04996189
Lösung, 8 g
7,25 €
(0,91€/1g)
 PZN 09289700 Pflaster, 6 St
Compeed Hühneraugenpflaster feuchtigkeitsspendend
PZN: 09289700
Pflaster, 6 St
5,59 €
(0,93€/1St)
 PZN 00592182 Pflaster, 3 St
Hansaplast Hornhautpflaster
PZN: 00592182
Pflaster, 3 St
4,59 €
(1,53€/1St)
 PZN 02578507 Lösung, 10 ml
Lebewohl flüssig
PZN: 02578507
Lösung, 10 ml
3,69 €
(0,37€/1ml)
  • Angebot
  • Topseller
  • Neuheit
  • -6%3
 PZN 11136145 Pflaster, 4 St
Scholl Hühneraugen Pflaster
PZN: 11136145
Pflaster, 4 St
3,09 €
(0,77€/1St)

Für Sie empfohlen

Ratgeber

Teaser Ratgeber1 Gesund auf Reisen

Gesund auf Reisen

Urlaub ist die schönste Zeit! Damit Sie erholt und gesund wieder nach Hause kommen, gehört in jedes Gepäck eine Reiseapotheke. Liegt das Ziel außerhalb Europas werden oft Schutzimpfungen empfohlen.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber2 Heuschnupfen

Heuschnupfen

Leiden Sie im Frühjahr an einer laufenden Nase und juckenden Augen? Damit sind Sie nicht alleine, denn Heuschnupfen gehört zu den häufigsten allergischen Erkrankungen überhaupt.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber3_insektenstich

Insekten: Was tun nach einem Stich?

Insektenstiche in unseren geografischen Breiten sind meist ungefährlich, aber unangenehm. Neben einfachen Vorsichtsmaßnahmen helfen bei einer normalen Hautreaktion ganz simple Hausmittel.

Jetzt mehr erfahren