Milgamma protekt Filmtabletten

Darreichungsform:
Filmtabletten
Packungsgröße:
60 St
PZN:
17414438
Anbieter/Hersteller:
Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Grundpreis:
0,65 €/1 St
  • Zur Versorgung mit Vitamin B1
  • Zur Behandlung von Nervenschäden
  • Einzigartiger Wirkstoff Benfotiamin

Alle Packungsgrößen:

Milgamma protekt Filmtabletten 30 St
30 St
0 Bonuspunkte
20,65 €
-23%4
Milgamma protekt Filmtabletten 60 St
60 St
0 Bonuspunkte
38,79 €
-19%3
Milgamma protekt Filmtabletten 90 St
90 St
0 Bonuspunkte
53,96 €
-18%4
UVP¹47,95 € 
38,79 €
39 Bonuspunkte
+ 39 Status-Taler
inkl. MwSt. inkl. Versand
DHL Standardversand : 3,95 €
DHL-Express: 14,95 €
Artikel verfügbar
Versandkostenfrei
Menge
Packungsgröße
  • Zur Versorgung mit Vitamin B1
  • Zur Behandlung von Nervenschäden
  • Einzigartiger Wirkstoff Benfotiamin
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Apothekenpflichtig
Beipackzettel (PDF)
Für Sie empfohlen

Artikelbeschreibung

Kundenbewertung

17414438

milgamma® protekt – Zur Behandlung der Neuropathie

Dank seines konzentrierten Benfotiamin-Gehalts von 300mg pro Tablette eignet sich milgamma® protekt gut für die Behandlung der diabetischen Neuropathie.

  • Das Präparat milgamma® protekt kann wertvolle Dienste dazu leisten, Nervenstörungen erfolgreich entgegenzuwirken. Es enthält Benfotiamin, einen reinen Wirkstoff aus der Natur, der den beim Diabetiker vorhandenen Thiamin-Mangel effektiv ausgleicht.
  • Als fettlösliche Thiamin Vorstufe wird Benfotiamin 7x besser vom Körper aufgenommen als herkömmliches, wasserlösliches Thiamin und erreicht somit in weit höheren und damit wirksamen Konzentrationen sein Zielgebiet, das Nervengewebe.
  • milgamma® protekt lindert auf diese Weise typische Missempfindungen in Füßen und Händen - wie Kribbeln, Taubheitsgefühle, Brennen oder Schmerzen.
  • Neben den Nerven schützt das Präparat auch die Gefäße von Diabetikern.

milgamma® protekt ist außerdem sehr gut verträglich und kann problemlos zusätzlich zu allen Diabetes-Präparaten eingenommen werden.

Anwendungsgebiete

Gesicherte Anwendungsgebiete für die Monopräparate sind ausschließlich Therapie oder Prophylaxe von klinischen Vitamin-B1-Mangelzuständen, sofern diese nicht ernährungsmäßig behoben werden können.

Der klinisch gesicherte Vitamin-B1-Mangel kann auftreten bei:

  • Mangel- und Fehlernährung (z. B. Beriberi)
  • parenteraler Ernährung über lange Zeit
  • NullDiät, Hämodialyse, Malabsorption
  • chronischem Alkoholismus (alkoholtoxische Kardiomyopathie
  • Wernicke-Enzephalopathie, Korsakow-Syndrom)
  • gesteigertem Bedarf (z. B. Schwangerschaft und Laktation)

Behandlung von Neuropathien und kardiovaskulären Störungen, die durch Vitamin-B1- Mangel hervorgerufen werden.

Pflichtangaben:
milgamma® protekt. Wirkstoff: Benfotiamin 300 mg. Anwendungsgebiete: Therapie od. Prophylaxe von klinischen Vitamin-B1-Mangelzuständen, sofern diese nicht ernährungsmäßig behoben werden können; Behandlung von Neuropathien u. kardiovaskul. Stör., d. durch Vitamin-B1-Mangel hervorgerufen werden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG, 71034 Böblingen

(5 / 5) 2115
Milgamma protekt FilmtablettenAbbildung Milgamma protekt Filmtabletten 60 St Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
Milgamma protekt Filmtabletten
DHL-StandardHermes-StandardHermes-PaketshopExpressSameDay