5-EURO-Neukunden-Gutschein sichern
WICK MediNait Erkältungssirup
WICK MediNait Erkältungssirup
="5(3)Produkt bewerten
PZN
01689009
Menge
180 ml
Darreichung
Sirup
Anbieter/Hersteller
Packungsgröße
90 ml  180 ml 

13,99 €

7,77€/100ml  

inkl. MwSt und zzgl. Versand

Artikel sofort verfügbar

Alkoholgehalt: 18Vol.-%; Packungsbeilage beachtenApothekenpflichtig

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Das könnte Sie interessieren

lade Produkte Produkte werden geladen ...

Entdecken Sie unsere Angebote und sparen Sie

Mehr Produkte dieser Marke

01689009
WICK MediNait – Erkältungssirup für die Nacht Erkältungsbeschwerden plagen Betroffene oft besonders stark in der Nacht. WICK MediNait ist ein Erkältungssaft, der speziell für die Linderung nächtlicher Erkältungssymptome entwickelt wurde. Mit einer Kombination aus vier bewährten Wirkstoffen hilft WICK MediNait gegen gemeinsam auftretende Beschwerden wie Kopf- und Gliederschmerzen, Halssch
(5 / 5) 3
WICK MediNait ErkältungssirupWICK MediNait Erkältungssirup 180 ml Sirup bei Aponeo

    WICK MediNait – Erkältungssirup für die Nacht

    Erkältungsbeschwerden plagen Betroffene oft besonders stark in der Nacht. WICK MediNait ist ein Erkältungssaft, der speziell für die Linderung nächtlicher Erkältungssymptome entwickelt wurde. Mit einer Kombination aus vier bewährten Wirkstoffen hilft WICK MediNait gegen gemeinsam auftretende Beschwerden wie Kopf- und Gliederschmerzen, Halsschmerzen, Fieber, Schnupfen und Reizhusten.

    Die Anwendung und Wirkung von WICK MediNait

    WICK MediNait wird von der Firma Procter & Gamble hergestellt. Es enthält eine Kombination verschiedener Wirkstoffe, die bei Erkältungen mehrere Symptome gleichzeitig bekämpfen können. Erfahren Sie hier, gegen welche Beschwerden der WICK MediNait Erkältungssirup wirkt, wie man ihn richtig anwendet und was bei der Anwendung beachtet werden sollte.

    Gegen welche Erkältungsbeschwerden wirkt Wick MediNait?

    Erkältungen werden durch Viren verursacht. Direkt bekämpfen lassen sich diese nicht. WICK MediNait kann jedoch die typischen Erkältungssymptome lindern und dafür sorgen, dass Betroffene wieder besser durchschlafen können. Das Medikament wird angewendet, wenn mehrere Erkältungsbeschwerden gleichzeitig auftreten. WICK MediNait lindert leichte bis mäßig-starke Schmerzen zuverlässig. Dazu gehören die bei Erkältungen häufig auftretenden Kopfschmerzen oder auch Gliederschmerzen. Auch bei Halsschmerzen bringt die schmerzstillende Wirkung Besserung. Ein abschwellender Wirkstoff sorgt dafür, dass verstopfte Nasen wieder frei werden. Das Laufen der Nase und der Niesreiz werden vermindert. Ein Hustenstiller dämpft den Hustenreiz, unterdrückt aber nicht das wichtige Abhusten von Schleim. Wenn bei Ihnen nur ein oder zwei der genannten Symptome auftreten, dann sollten Sie WICK MediNait Erkältungssirup nicht einnehmen. Greifen Sie dann lieber zu Arzneimitteln mit nur einem passenden Wirkstoff.

    Wie man WICK MediNait richtig anwendet

    WICK MediNait ist speziell für die Nacht gedacht. Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren nehmen den Erkältungssirup einmal täglich (abends vor dem Schlafengehen) ein. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie weitere Informationen benötigen oder wenn Nebenwirkungen auftreten. Sie sollten WICK MediNait nicht länger als drei Tage einnehmen. Wenn nach drei Tagen noch keine Besserung eingetreten ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Auch wenn die Beschwerden stärker werden oder hohes Fieber auftritt, ist ein Arztbesuch angezeigt. Es könnte sich dann um eine ernsthaftere Erkrankung handeln als nur um eine einfache Erkältung.

    Was Sie bei der Einnahme von WICK MediNait beachten sollten

    WICK MediNait eignet sich nicht für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren. Wenn Sie WICK MediNait einnehmen, sollten Sie keine größeren Mengen an Alkohol trinken. In der Schwangerschaft und Stillzeit dürfen Sie WICK MediNait nicht anwenden. Das Arzneimittel kann das Reaktionsvermögen vermindert. Das bedeutet, dass Sie nach der Einnahme von WICK MediNait nicht Autofahren und keine Maschinen bedienen sollten. Die Wirkung der Antibabypille wird durch WICK MediNait nicht beeinträchtigt. WICK MediNait Erkältungssaft enthält 18 Vol.-% Alkohol. Dürfen oder wollen Sie keinen Alkohol zu sich nehmen, dann können Sie auf andere Produkte ausweichen. So enhält zum Beispiel der „WICK MediNait Erkältungssirup mit Honig- und Kamillenaroma“ keinen Alkohol. Beachten Sie bitte, dass WICK MediNait Nebenwirkungen haben kann und mit einer Reihe von Medikamenten Wechselwirkungen eingehen kann (zum Beispiel mit bestimmten Psychopharmaka). Lesen Sie vor der Einnahme bitte die Packungsbeilage. Dort erhalten Sie alle weiteren Informationen über die richtige Dosierung, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen.

    Warum eignet sich WICK MediNait speziell für die Nacht?

    Erkältungsbeschwerden sind nie angenehm. Besonders störend ist jedoch, wenn diese in der Nacht auftreten. Erfahren Sie hier alles über die häufigsten Erkältungssymptome, warum diese in der Nacht besonders lästig sind und wie WICK MediNait speziell gegen nächtliche Erkältungsbeschwerden wirksam ist.

    Wie Erkältungssymptome uns die Nachtruhe rauben

    Eine normale Erkältung kann bis zu neun Tagen dauern. Heute kennt man annähernd 200 verschiedene Arten von Viren, die der Auslöser sein können. Am häufigsten sind es Rhinoviren, mit denen wir uns anstecken. Einmal ausgebrochen, zieht sich einen Erkältung über mehrere Phasen hin, in denen verschiedene Symptome auftreten. In der Anfangsphase von ein oder zwei Tagen treten erste leichte Beschwerden auf. Dann folgt die Akutphase. Sie dauert meist zwei bis vier Tage und ist dadurch charakterisiert, dass die typischen Erkältungssymptome massiv auftreten: Die Nase ist verstopft oder läuft. Man fühlt sich krank, müde, hat Kopf- und Gliederschmerzen, auch Halsschmerzen können dazu kommen. Manchmal leiden die Betroffenen unter erhöhter Temperatur. Reizhusten tritt oft am Ende der Akutphase oder in der nachfolgenden Spätphase der Erkältung auf. Gerade in dieser Akutphase ist der Schlaf oft gestört. Wenn die Nase verstopft ist fällt das Atmen schwer. Ständiges Schnäuzen hält uns wach. Und der lästige Hustenreiz stört oft nicht nur den Betroffenen, sondern auch einen daneben liegenden Partner. Dabei wäre gerade in der akuten Phase der Erkältung Ruhe und ein erholsamer Schlaf besonders wichtig.

    WICK MediNait: Wirkung über Nacht

    Um auch während der akuten Phase einer Erkältung zu einer erholsamen Nachtruhe zu kommen und Schlaf zu finden, wurde WICK MediNait entwickelt. Es enthält eine Mischung aus vier verschiedenen Wirkstoffen, die gegen die nächtlichen Beschwerden wirken. Paracetamol lindert Schmerzen, Dextromethorphan stillt den Hustenreiz, Ephedrin macht die Nase frei und Doxylamin bewirkt, dass die Nase nicht mehr läuft. Dadurch finden Kranke wieder zu einem normalen Schlafrhythmus zurück und fühlen sich morgens ausgeruht und erholt. WICK MediNait sollte abends direkt vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Einige der enthaltenen Wirkstoffe wirken sehr gut gegen die Erkältungsbeschwerden, haben aber auch einen müde machenden Effekt. Dieser ist erwünscht, da er beim Einschlafen hilft. Tagsüber sollten Medikamente eingenommen werden, die keine schlaffördernde Wirkung haben. Eine Ergänzung zu WICK MediNait kann zum Beispiel WICK DayMed sein. Sie können den WICK MediNait Erkältungssirup abends und die WICK DayMed Erkältungskapseln tagsüber nehmen.

    Die Wirkstoffe in WICK MediNait

    WICK MediNait Erkältungssirup enthält eine Kombination aus vier Wirkstoffen, die über Nacht Erkältungsbeschwerden bekämpfen. Für weitere Informationen zu der Wirkung und den Inhaltsstoffen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und befragen Sie zu Risiken und Nebenwirkungen Ihren Arzt oder Apotheker.

    Paracetamol

    Paracetamol ist ein Wirkstoff, der antipyretisch (gegen Fieber) und analgetisch (gegen Schmerzen) wirkt. Er ist seit den 1950er Jahren in Gebrauch und hat sich weltweit als gut verträgliches Schmerzmittel bewährt. Es wird als alleiniger Wirkstoff in Monopräparaten eingesetzt, ist aber auch Bestandteil vieler Kombinationsmedikamente gegen Erkältungen. Seit 1977 wird Paracetamol auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel geführt, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) herausgegeben wird. Paracetamol gehört zu den Nichtopioid-Analgetika. Zu dieser Substanzgruppe gehören alle Wirkstoffe, die Schmerzen lindern, aber im Gegensatz zu Opiat-ähnlichen Substanzen nicht an bestimmten Rezeptoren (Opiodrezeptoren) im Körper binden. Paracetamol wirkt, indem es bestimmte Enzyme (die Cyclooxygenasen) hemmt. Diese spielen bei der Schmerzentstehung eine wichtige Rolle. In WICK MediNait sorgt Paracetamol dafür, dass Halsschmerzen, sowie Kopf- und Gliederschmerzen gelindert werden. Auch leichtes Fieber kann durch Paracetamol gesenkt werden.

    Dextromethorphan

    WICK MediNait Erkältungssirup enthält den Wirkstoff Dextromethorphanhydrobromid, in der Kurzform auch nur Dextromethorphan genannt. Es handelt sich dabei um einen Wirkstoff, der gegen Reizhusten und trockenen Husten wirkt. Damit gehört Dextromethorphan zu der Gruppe der Antitussiva (Medikamente, die den Hustenreiz unterdrücken). Trotz der hustenstillenden Wirkung bleibt bei der Einnahme von Dextromethorphan das notwendige Abhusten von Schleim weiter möglich. Als Hustenmittel wird Dextromethorphan seit 1954 verwendet. Es wirkt zentral (über das Nervensystem) und blockiert so wirksam den Hustenreiz, der besonders nachts sehr störend sein kann.

    Ephedrin

    Der Wirkstoff Ephedrin (in WICK MediNait als Ephedrinhemisulfat enhalten) hat seinen Namen nach der Pflanzengattung Ephedra erhalten. Es kommt als Alkaloid zum Beispiel in Ephedra sinica (chinesisches Meerträubel) vor. Ephedrin wirkt als Sympathomimetikum, also als Mittel, das den Sympathikus anregt. Der Sympathikus ist ein Teil des vegetativen Nervensystems, der unter anderem Einfluss auf Blutdruck, Herzfrequenz und die Erweiterung der Bronchien hat. In WICK MediNait bewirkt Ephedrin, dass die Nasenschleimhaut abschwillt. Es befreit die verstopfte Nase und erleichtert das Durchatmen. Gerade nachts ist das besonders wichtig. Wer die ganze Nacht keine Luft durch die Nase bekommt, der schläft schlechter und atmet durch den Mund, was zu Halstrockenheit und Halsweh führen kann.

    Doxylamin

    Der vierte Wirkstoff in WICK MediNait ist Doxylaminsuccinat, kurz Doxylamin. Das ist ein Antihistaminikum, also ein antiallergischer Wirkstoff. Antihistaminika sind Mittel, die die Wirkung des körpereigenen Botenstoffes Histamin hemmen. Doxylamin wird zur nächtlichen Linderung von Allergie- und Erkältungsbeschwerden verwendet. In WICK MediNait hat es vor allem die Aufgabe, den Niesreiz und eine laufende Nase zu vermindern. Neben der Wirkung gegen schnupfenartige Beschwerden hat Doxylamin auch schlaffördernde und beruhigende Eigenschaften. Das macht den Wirkstoff zu einem idealen Bestandteil von Präparaten, die für die Nacht gedacht sind.

    Anwendungsgebiete

    Zur symptomatischen Behandlung von gemeinsam auftretenden Beschwerden wie Kopf-, Glieder- oder Halsschmerzen, Fieber, Schnupfen und Reizhusten infolge einer Erkältung oder einem Grippalen Infekt.

    Und für den Tag: WICK DayMed Erkältungs-Kapseln (PZN 06349301) bekämpfen wirksam die wesentlichen Erkältungsbeschwerden ohne müdemachende Wirkstoffe.

    Hinweise

    Enthält 18 Vol.-% Alkohol.

    Inhaltsstoffe

    Wirkstoffe in 30 ml Sirup: Paracetamol 600 mg, Doxylaminsuccinat 7,5 mg, (-)-Ephedrinhemisulfat 8 mg, Dextromethorphanhydrobromid 15 mg.

    Adresse Anbieter/Hersteller

    Procter & Gamble GmbH
    Sulzbacher Str. 40-50
    65824 Schwalbach am Taunus

    Das sagen unsere Kunden zu

    WICK MediNait Erkältungssirup:

    Marius (Gast) am 12.02.2017  5 Sterne

    Das beste Mittel bei einer Erkältung. Das Produkt benutzen wir schon seit Jahren.

    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein| Kommentieren

    Anonym (Gast) am 27.01.2017  5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Auch wenn manche Kombinationsprodukte nicht so gut finden, mit diesem Produkt fühlt man sich echt besser und schläft gut. Man sollte sich trotzdem schonen, sonst kommt ein Rückfall

    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein| Kommentieren

    Kommentar von APONEO am 02.02.2017

    Schön, dass Ihnen der Saft gut geholfen hat. Sie haben Recht, es ist wichtig, seinem Körper die Ruhe zu gönnen, die er zur Erholung braucht. Wick Medinait sollte man nicht über einen längeren Zeitraum verwenden. Man sollte immer gut abwägen, ob die gerade aufgetretene Erkältung nicht auch mit einem einfachen Arzneimittel zu behandeln wäre. Gerne beraten unsere Apothekerinnen Sie unter unserer kostenlosen Hotline.

    Fanden Sie diesen Kommentar hilfreich? Ja Nein

    Gottfried C. aus Dorfen am 27.11.2012  5 Sterne

    1 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    keinen Bewertungstext hinterlassen

    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein| Kommentieren

    Bewerten Sie:

    WICK MediNait Erkältungssirup

    WICK MediNait Erkältungssirup

    Ihr Name:*

    Ihre Bewertung:*

    14 Wörter verbleiben | Richtlinien zur Produktbewertung

    Sicherheitscode:*

    * Dieses Feld wird benötigt.

    Service & Beratung

    Unsere kostenfreie Hotline: 0800 44 00 200

    Mo-Fr: 09:00 bis 18:00 Uhr
    und Sa: 09:00 bis 13:00 Uhr

    Unser Service-Center beantwortet Ihre Frage zur Bestellabwicklung und nimmt Ihre Bestellung entgegen. Pharmazeutische Beratung erhalten Sie von unseren Apothekern.