Worauf muss ich bei Rezepten achten?

Ihre Rezepte müssen folgende Informationen enthalten:

  • Name, Vorname und Geburtsdatum des Patienten
  • Name, Vorname, Berufsbezeichnung und Anschrift der Praxis des Arztes sowie die Telefonnummer und Unterschrift des Arztes
  • das Ausstellungsdatum
  • neben der Bezeichnung des Arzneimittels oder des Wirkstoffes eine Angabe zur Stärke und Darreichungsform
  • bei gesetzlich versicherten Patienten (rosa Rezept): Name der Krankenkasse, Krankenkassennummer sowie die Versicherten-Nr.

Einige Medikamente sind vom Versand ausgeschlossen. Der deutsche Gesetzgeber untersagt Apotheken den Versand folgender Arzneimittel:

  • Arzneimittel, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen
  • Arzneimittel mit den Wirkstoffen Lenalidomid, Pomalidomid, Thalidomid
  • Notfallkontrazeptiva mit den Wirkstoffen Levonorgestrel und Ulipristalacetat
  • Tierarzneimittel für Tiere, die der Lebensmittelgewinnung dienen
  • Zubereitungen aus menschlichem Blut
  • radioaktive Arzneimittel
  • Produkte mit sehr kurzer Haltbarkeitsdauer, z. B. Blutegel
  • flüssige Zubereitungen von Zytostatika
  • Krankenhausbedarfsartikel (Klinikpackungen und Pandemieartikel)

 

Rezepte mit Produkten, die vom Versand ausgeschlossen sind, lösen wir nicht ein, sondern senden Sie Ihnen zurück. Bei Fragen beraten unsere Apotheker und Apothekerinnen Sie gern. Rufen Sie unsere kostenfreie Hotline 0800 - 44 00 200 an und wählen Sie im Telefon-Menü die Option pharmazeutische Beratung“ (Nr. 3). Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an beratung@aponeo.de.

Zurück zu „Rezepte“
Zurück zur Übersicht