Was ist der Unterschied zwischen Privatrezept und Kassenrezept?

Für die Bestellung ist es nicht wichtig, ob Sie ein Privat- oder Kassenrezept einreichen. Unterschiede gibt es in der Gültigkeitsdauer und in der Berechnung der Zuzahlung.

Wir benötigen Ihre Rezepte mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln im Original, um Ihre Bestellung zu bearbeiten. Senden Sie die Rezepte an:
APONEO Deutsche Versand-Apotheke
Plauener Str. 163–165
13053 Berlin

Zum Einsenden Ihres Rezepts verwenden Sie unsere Freiumschläge.

Privatrezept

Sie bezahlen den Verkaufspreis des Medikaments und reichen die Quittung bei Ihrer Krankenversicherung ein. Je nach Medikament und Krankenkasse erhalten Sie den Betrag anteilig oder vollständig von Ihrer Krankenversicherung erstattet.

Privatrezepte sind ab dem Ausstellungsdatum 3 Monate gültig.

Nach Bearbeitung Ihrer Bestellung erhalten Sie Ihre Privatrezepte quittiert mit einer Kopie per Brief von uns zurück.

Kassenrezept

Sie zahlen den gesetzlich vorgeschriebenen Anteil (Zuzahlung). Den Rest übernimmt Ihre Krankenkasse automatisch; Sie müssen keine Rezepte oder Quittungen einreichen. Einige Krankenkassen übernehmen für bestimmte Medikamente alle Kosten, sodass dann keine Zuzahlung für Sie entsteht. Rezepte für Kinder sind grundsätzlich zuzahlungsfrei.

Kassenrezepte sind ab dem Ausstellungsdatum 4 Wochen gültig. Sie erkennen ein Kassenrezept an der rosa Farbe.

Hinweis: Da bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln die Verkaufspreise und die Zuzahlung gesetzlich vorgeschrieben sind, dürfen wir Ihnen diese nicht preisgünstiger anbieten.

Zurück zur Übersicht

Service & Beratung

Unsere kostenfreie Hotline:

0800 44 00 200

Mo–Fr 9.00 bis 18.00 Uhr und
Sa 9.00 bis 13.00 Uhr

Unser Service-Center beant­wortet Ihre Fragen. Pharma­zeu­tische Bera­tung erhal­ten Sie von unseren Apo­thekern.