Nagelpilz-Lack - Hilfe gegen Nagelpilz

Bei Nagelpilz handelt es sich um einen Pilzbefall der Zehen- oder Fingernägel, wobei auch teilweise die Haut zwischen den Nägeln angegriffen sein kann. Dermatophyten sind häufig die Erreger, aber auch durch Schimmel- oder Hefepilze kann Nagelpilz ausgelöst werden. Wenn Sie bei sich Nagelpilz feststellen, ist eine rasche Behandlung erforderlich, um eine Ansteckung weiterer Nägel zu verhindern. Lack gegen Nagelpilz, Cremes und weitere rezeptfreie Präparate zur Anwendung und Selbstmedikation gegen Pilz finden Sie in unserer Online-Apotheke. ...weiterlesen

Sortieren nach
Sortieren nach
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
MRP238,16 €
25,99 €
-32%4
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
MRP254,99 €
35,49 €
-35%4
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
MRP229,99 €
25,25 €
-16%4
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
MRP229,95 €
21,79 €
-27%4
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
MRP235,97 €
26,30 €
-27%4
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
MRP238,50 €
18,89 €
-51%4
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
UVP125,97 €
19,79 €
-24%3
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
MRP224,47 €
12,89 €
-47%4
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
MRP224,50 €
11,85 €
-52%4
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
UVP145,60 €
22,19 €
-51%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
MRP243,90 €
36,79 €
-16%4
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
UVP129,90 €
12,95 €
-57%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
MRP228,35 €
24,08 €
-15%4
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
MRP236,96 €
27,88 €
(27,88 €/1 St)
-25%4
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
MRP245,60 €
25,75 €
-44%4
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
UVP149,90 €
22,15 €
-56%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
MRP222,99 €
10,69 €
-54%4
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
MRP239,95 €
29,89 €
-25%4
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
MRP239,95 €
29,89 €
-25%4
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
UVP125,30 €
20,95 €
(20,95 €/1 St)
-17%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
MRP236,97 €
17,85 €
-52%4
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
UVP128,95 €
23,89 €
(79,63 €/100 ml)
-17%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
UVP125,45 €
21,39 €
-16%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
UVP137,95 €
29,69 €
-22%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
UVP128,95 €
23,89 €
(23,89 €/1 St)
-17%3
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
MRP225,60 €
19,49 €
-24%4
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
MRP237,95 €
31,45 €
-17%4
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
MRP225,60 €
19,49 €
-24%4
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
MRP223,95 €
19,05 €
-20%4
Aponeos Choice
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
MRP229,90 €
19,35 €
-35%4

Creme, Lösung und Lack gegen Nagelpilz

Bei der Behandlung von Nagelpilz kommen Cremes sowie Lack gegen Nagelpilz zur Anwendung. Die Präparate enthalten in der Regel Arzneistoffe wie Amorolfin oder Ciclopirox. Durch schnelles Handeln verhindern Sie die Ansteckung weiterer Nägel und verbessern schnell das Erscheinungsbild des Nagels. Die gängigste Form gegen Pilz an den Finger- oder Fußnägeln ist spezieller Lack, der auch an den Seiten der Nägel gründlich aufgetragen werden sollte.

Einige Mittel, wie zum Beispiel der Nagellack gegen Nagelpilz von Loceryl, müssen aufgrund ihrer effektiven Langzeitwirkung nur ein Mal pro Woche angewendet werden. Mit Präparaten, die wasserlöslich sind, müssen Sie die betroffenen Nagelstellen meist mehrmals wöchentlich behandeln.

In manchen Fällen, bei starker Verhornung des Nagels, kann es erforderlich sein, zu Beginn der Behandlung eine harnstoffhaltige Creme als dünne Schicht auf die betroffene Nagelpartie aufzutragen. Diese muss einige Zeit einwirken und kann währenddessen mit einem Pflaster abgedeckt werden. Somit kann die betroffene, verhornte Nagelsubstanz entfernt werden. Im Anschluss kann mit dem Lack gegen Nagelpilz behandelt werden.

Die Behandlung kann mehrere Monate in Anspruch nehmen. Die Anzahl der täglichen bzw. wöchentlichen Anwendungen entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel. Wichtig ist, dass die Behandlung kontinuierlich fortgeführt wird, damit der Pilz keine Chance hat, erneut den gesunden und bereits nachgewachsenen Teil des Nagels zu befallen.

Sind mehr als zwei Finger- oder Fußnägel vom Pilz betroffen, sollte zunächst ärztlicher Rat eingeholt werden. Gleiches gilt, wenn sich der Pilz über mehr als zwei Drittel der Nagelfläche ausgebreitet hat. Bei starkem Pilzbefall kann eine orale Therapie mit Antimykotika notwendig sein, sie wird bei Bedarf ärztlich verordnet.

Was hilft gegen Nagelpilz?

Eine regelmäßige und schonende Nagelpflege kann der Entstehung von Pilz vorbeugen und die Behandlung mit Lack gegen Nagelpilz unterstützen. Achten Sie darauf, das Nagelhäutchen nicht zu verletzen, denn es wirkt als Abdichtung gegen Infektionen von außen.

Wenn Sie von Nagelpilz betroffen sind oder bereits bekannt ist, dass Sie zu Pilzinfektionen an den Finger- und/oder Fußnägeln neigen, können folgende Maßnahmen ergänzend zur Anwendung geeigneter medizinischer Präparate aus unserer Online-Apotheke sinnvoll sein:

  • Verzichten Sie zum Schutz der Fingernägel auf Tätigkeiten, die den Nagel aufweichen können, wie zum Beispiel Spülen oder Duschen ohne Handschuhe.
  • Tragen Sie zum Schutz der Fußnägel keine drückenden Schuhe oder Socken, die zur Entwicklung von Feuchtigkeit beitragen können.
  • Wechseln Sie täglich Socken und Handtücher.
  • Socken, Handtücher, Badematten und Bettwäsche sollten möglichst bei 60 °C gewaschen werden. Für empfindliche Textilien eignet sich Sagrotan Wäsche-Hygienespüler.

Wie entsteht Pilz an den Nägeln?

Jede Person kann von Nagelpilz betroffen sein. Die Nagelmykose entsteht bei einer bereits vorhandenen Schädigung des Nagelwachstums, gesunde Fingernägel und Fußnägel werden in der Regel nicht befallen. Der Pilz kann aufgrund einer mechanischen, chemischen oder einer durch Krankheiten verursachten Veränderung von Fingernägeln oder Fußnägeln entstehen. Flecken oder Streifen auf den Nägeln, die sich am vorderen Nagelrand bilden, sowie eine Verfärbung in Richtung Nagelbett deuten auf eine Infektion hin.

Bedingt durch ein schwächeres Immunsystem können Menschen ab einem Alter von 50 Jahren öfter an Nagelpilz leiden. Gleiches gilt für Personen, die immunschwächende Medikamente einnehmen. Personen, die an Diabetes, einer generellen Durchblutungsstörung oder Schuppenflechte erkrankt sind, sind ebenfalls häufiger von Fußpilz und Pilz an den Fingernägeln betroffen.

Ein feuchtwarmes Klima begünstigt die Entstehung von Nagelpilz, der nicht zwangsläufig auf eine mangelnde Hygiene im Bereich der Füße oder Hände hindeuten muss. Nagelpilz ist ansteckend, wird meist von Mensch zu Mensch übertragen und das bereits durch Erreger, die in Kontakt mit kleinsten Verletzungen am Nagel kommen.


aktualisiert am: 07.05.2021

Für Sie empfohlen

Ratgeber

Teaser Ratgeber1 Gesund auf Reisen

Gesund auf Reisen

Urlaub ist die schönste Zeit! Damit Sie erholt und gesund wieder nach Hause kommen, gehört in jedes Gepäck eine Reiseapotheke. Liegt das Ziel außerhalb Europas werden oft Schutzimpfungen empfohlen.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber2 Heuschnupfen

Heuschnupfen

Leiden Sie im Frühjahr an einer laufenden Nase und juckenden Augen? Damit sind Sie nicht alleine, denn Heuschnupfen gehört zu den häufigsten allergischen Erkrankungen überhaupt.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber3_insektenstich

Insekten: Was tun nach einem Stich?

Insektenstiche in unseren geografischen Breiten sind meist ungefährlich, aber unangenehm. Neben einfachen Vorsichtsmaßnahmen helfen bei einer normalen Hautreaktion ganz simple Hausmittel.

Jetzt mehr erfahren