Läuseshampoo – gegen das Jucken und Kratzen auf dem Kopf

Läuse sind Blutsauger. Die Gruppe bei Läusen, die ausschließlich den Menschen befallen, sind die sogenannten Menschenläuse. Hierzu gehören die Kleiderläuse, die Kopfläuse sowie die Filzläuse. Wie sich Läuse verbreiten und Sie bei der Behandlung von Läusen am besten vorgehen, lesen Sie im Folgenden. Außerdem erklären wir, wie Sie die verschiedenen Läuseshampoos anwenden und die Präparate wirken. ...weiterlesen

Sortieren nach
Sortieren nach
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
20,65 €
(10,32€/100ml)
-10%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
15,39 €
(6,16€/100ml)
-31%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
21,99 €
(21,99€/100ml)
-12%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
13,69 €
(13,69€/100ml)
-8%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
10,59 €
(10,59€/100ml)
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
5,95 €
(7,93€/100ml)
-34%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
13,75 €
(13,75€/100ml)
-8%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
13,25 €
(26,50€/100ml)
-9%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
9,99 €
(19,98€/100ml)
-28%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
10,85 €
(10,85€/1St)
-13%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
15,19 €
(15,19€/100ml)
-20%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
6,59 €
(6,59€/1St)
-5%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
7,65 €
(7,65€/1St)
-19%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
3,89 €
(3,89€/1St)
-21%3
Artikel sofort verfügbar
Pflichtangaben
11,15 €
(18,58€/100ml)
-14%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
13,25 €
(26,50€/100ml)
-9%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
21,99 €
(21,99€/100ml)
-12%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
14,35 €
(11,48€/100ml)
-15%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
1,49 €
(0,37€/1St)
-8%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
19,15 €
(19,15€/100ml)
-25%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
20,15 €
(20,15€/100ml)
-21%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
28,69 €
(29,89€/100St)
-19%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
24,05 €
(24,05€/1St)
-17%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
2,75 €
(2,75€/1St)
-13%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
1,25 €
(1,25€/1St)
-45%4
z.Zt. nicht verfügbar
Pflichtangaben
9,95 €
(9,95€/100ml)
z.Zt. nicht verfügbar
Pflichtangaben
15,05 €
(16,72€/100g)

So verbreiten sich Kopfläuse

Am bekanntesten sind die Kopfläuse, unter denen vor allem Kinder öfter leiden. Dies liegt vor allem daran, dass unsere lieben Kleinen beim Spielen oftmals die Köpfe zusammenstecken. Dies erleichtert den Läusen die Verbreitung. Doch auch gemeinsam genutzte Bürsten oder Kopfkissen kommen als Brutherd und Übertragungsort für Kopfläuse in Frage. Haben sich es Kopfläuse erst einmal gemütlich gemacht, vermehren sie sich rasant. Aus ihren Eiern, auch Nissen genannt, entwickeln sich Larven. Diese entpuppen sich als die nächste Generation Läuse, die wiederum selbst Eier legen werden.

Läuse ernähren sich vom menschlichen Blut und ihr Biss bzw. Speichel verursacht den gefürchteten Juckreiz auf Ihrer Kopfhaut oder der Ihres Kindes. Ein Kopflausbefall äußert sich durch folgende Symptome:

  • Juckreiz hinter den Ohren und am Nacken
  • Haare verfilzen bei starkem Lausbefall
  • Ekzeme als Kennzeichen aufgekratzter Stellen
  • ggf. Lympknotenschwellung durch Bakterien

Wie Läuseshampoos gegen Kopfläuse wirken

Zur Bekämpfung der Plagegeistern eignen sich verschiedene Läusemittel wie beispielsweise die Präparate von Goldgeist, Jacutin, Pedicul Fluid, Licener oder Mosquito und Nyda. Sie alle enthalten Wirkstoffe, die sich bei der Behandlung der Parasiten bewährt haben. In vielen Läuseshampoos ist das synthetische Öl Dimeticon enthalten. Die Atmung der Läuse wird durch den in den meisten Shampoos enthaltenen Wirkstoff Dimeticon gehemmt. Doch auch Permethrin hat seine Wirksamkeit als Läusemittel bewiesen.

Beim typischen Kopflausbefall sollten Sie die Haare mit einem speziellen Läuseshampoo waschen und auf die Einwirkzeit von meistens 15 bis 20 Minuten achten. Einige Präparate haben mit einer Stunde jedoch noch eine deutlich längere Einwirkzeit, ehe sie ihre volle Wirksamkeit entfalten. Diese können jedoch sanfter zur Kopfhaut sein. Nach einer Woche müssen Sie die Behandlung mit dem Läuseshampoo wiederholen, um eine erneute Ansteckung mit den Parasiten zu vermeiden.

Das Läuseshampoo sorgt dafür, dass die Läuse absterben. Außerdem sollten Sie die Haare mit einem speziellen Läusekamm durchkämmen. Der Läusekamm hilft dabei, die verbliebenen Nissen bzw. Eier der Tiere zu beseitigen. Um den Tieren langfristig zu Leibe zu rücken, raten wir Ihnen außerdem zur besonders gründlichen Reinigung von Bettwäsche, Kopfkissen, Decke und den Stofftieren Ihrer Kindern. Möglicherweise können Sie auch hier das Läusemittel selbst anwenden. Andernfalls könnte es erneut zu einem Kopflausbefall kommen. Können Sie die Gegenstände nicht waschen, empfehlen wir Ihnen, diese einzufrieren. Nur mit einem solchen Vorgehen können Sie die Wirksamkeit der Anwendung garantieren.

Prinzipiell muss bei Befall eines Familienmitgliedes mit Läusen die ganze Familie mitbehandelt werden, um die gegenseitige Ansteckungsgefahr gegen Läuse zu verhindern. Außerdem raten wir Ihnen zu einer vorsorglichen Behandlung mit Läusemitteln, wenn im Kindergarten oder in der Schule ein Kopflausbefall gemeldet wurde. Mit diesem Vorgehen können Sie eine Ausbreitung effektiv und schnell verhindern.

Läuseshampoo auch bei Filzläusen

Filzläuse setzen sich vorwiegend in der Schambehaarung fest. Seltener nisten sie sich auch in der Achselbehaarung, im Barthaar oder auf der Kopfhaut ein. Als medikamentöse Läusemittel werden hier Insektizide (hochgiftig) oder Silikone eingesetzt. Außerdem raten wir Ihnen, die befallenen Körperregionen zu rasieren, wenn Sie von den Tieren befallen sind. Ein weiteres probates Mittel zur Bekämpfung eines Befalls von Filzläusen ist das heiße Waschen und Trocknen der Kleidung. Etwa 24 Stunden, nachdem die Läuse den menschlichen Körper verlassen haben, sterben sie ab.

Kleiderläuse nutzen unsere Kleidung als Versteck

Die Kleiderläuse setzen sich nicht direkt auf die menschliche Haut, sondern bevorzugen Falten der Kleidung, die sie dann verlassen, um sich über die menschliche Haut zu ernähren. Ihre Bisse sind nicht schmerzhaft, führen aber zu ausgeprägtem Juckreiz. Die Kratzmanipulationen können bakterielle Infektionen hervorrufen. In seltenen Fällen werden Infektionskrankheiten übertragen. Auch hier empfehlen wir Ihnen, das heiße Waschen der Kleidung als effizientes Mittel, um die Läuse effektiv abzutöten.

Tipp: Einen Schal können Sie unter Umständen nach dem Waschen auch mit einem Läusekamm auskämmen, um die Eier der Parasiten loszuwerden. Shampoo ist nicht gleich Shampoo, deswegen führen wir Ihnen hier die wichtigsten Mittel gegen Läuse noch einmal auf.

Typische Shampoos gegen Läuse

  • Goldgeist
  • Jacutin Pedicul
  • Nyda

Typische Wirkstoffe von Läusemitteln

  • Dimeticon
  • Permethrin
  • Icaridin
  • IR 3535 - 3-[N-n-butyl-N-Acetyl]-Aminopropionsäure-Ethylester

Für Sie empfohlen

Ratgeber

Teaser Ratgeber1 Gesund auf Reisen

Gesund auf Reisen

Urlaub ist die schönste Zeit! Damit Sie erholt und gesund wieder nach Hause kommen, gehört in jedes Gepäck eine Reiseapotheke. Liegt das Ziel außerhalb Europas werden oft Schutzimpfungen empfohlen.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber2 Heuschnupfen

Heuschnupfen

Leiden Sie im Frühjahr an einer laufenden Nase und juckenden Augen? Damit sind Sie nicht alleine, denn Heuschnupfen gehört zu den häufigsten allergischen Erkrankungen überhaupt.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber3_insektenstich

Insekten: Was tun nach einem Stich?

Insektenstiche in unseren geografischen Breiten sind meist ungefährlich, aber unangenehm. Neben einfachen Vorsichtsmaßnahmen helfen bei einer normalen Hautreaktion ganz simple Hausmittel.

Jetzt mehr erfahren