Antischuppenschampoo

Die übermäßige Bildung von Kopfschuppen, ein weitverbreitetes Problem, hat verschiedene Ursachen. Eine der häufigsten ist die Infektion der Kopfhaut mit Hefepilzen. Diese stammen aus der Gattung Malassezia und sind zunächst ganz natürlich in der Flora der Kopfhaut enthalten. Der Pilz ernährt sich von Fettpartikeln, sogenannten Lipiden. Menschen mit hoher Talgproduktion erzeugen diese Lipide vermehrt und bereiten so den Nährboden für ein übermäßiges Wachstum der Hefepilze. Dazu kommen die idealen, feuchtwarmen Bedingungen für das Wachstum der Pilze und Mikroorganismen auf der Kopfhaut, ergänzt durch kleinste Verletzungen, die durch Bürsten, Kämmen und Styling auftreten.

Seborrhoe wird diese übermäßige Talgproduktion genannt oder auch seborrhoische Dermatitis. Hierbei werden fettige Kopfschuppen gebildet, denn die Talg-Lipide werden vom Pilz zu Fettsäuren aufgespalten. Die Fettsäuren reizen die Kopfhaut ihrerseits, sie spannt, juckt und entzündet sich. Sie will als Gegenmaßnahme vermehrt neue Zellen bilden.Die Epidermiszellen schupppen sich ab und fettige Kopfschuppen fallen an.Das Gegenteil davon ist die atopische Dermatitis.

Sehr trockene Kopfhaut mit erheblich verminderter Talgproduktion tritt infolge entfettender Shampoos, übertrieben häufiger Haarwäschen und übermäßiger Stylings sowie als Altersfolge auf. Hierbei kommt es zu trockenen Kopfschuppen.Allergien, Asthma, Heuschnupfen und eine Schwangerschaft können zu übersteigerter Schuppenbildung führen. Nicht selten sind Kopfschuppen auch Begleiterscheinungen bestimmter Medikamente.Auch die Schuppenflechte kann zum Auslöser von Schuppen werden. Nicht selten werden die leeren oder noch gefüllten Eihüllen bei Befall mit Kopfläusen als Kopfschuppen gedeutet.

Übermäßige Bildung von Kopfschuppen, verbunden mit gereizter und empfindlicher Kopfhaut, werden anhand des klinischen Erscheinungsbildes, verbunden mit den Möglichkeiten bioinstrumentaler Untersuchungen, diagnostiziert. Allergene werden erkannt und fortan vermieden.In der Behandlung werden trockene Schuppen in langen Intervallen mit Shampoos gegen Schuppen gewaschen. Fast täglich dagegen sollten die Haare bei fettigen Schuppen gewaschen werden.Gegen Schuppen werden hochwertige Schuppenshampoos, salycylsäurehaltige, teer- und selensulfidhaltige Therapeutika eingesetzt.

Die Antimykotika haben die bewährten Wirkstoffe Itraconazol, Griseofulvin oder Terbinafin.

Der stark beschleunigten Zellerneuerung bei der Schuppenflechte wirken Teer- und anschließend Kortisonpräparate entgegen.

Moderne Schuppen Produkte schützen zuverlässig.Diese Schuppen Produkte im Einklang mit umsichtiger, schonender Haarpflege, dem Schutz von Haar und Kopfhaut vor intensiver Sonne, vor Salzwasser, Chlor sowie heißen Föhns und Lockenstäben sorgen für die Vermeidung von Kopfschuppen.

Sortieren nach
 PZN 02894355 Shampoo, 100 ml
Ducray Kelual DS Anti Schuppen Shampoo
PZN: 02894355
Shampoo, 100 ml
12,65 €
(12,65€/100ml)
  • Angebot
  • Topseller
  • Neuheit
  • -6%3
 PZN 08768976 Shampoo, 200 ml
Linola Forte Shampoo
PZN: 08768976
Shampoo, 200 ml
11,76 €
(5,88€/100ml)
 PZN 11144759 Lösung, 100 ml
Terzolin 2% Lösung
PZN: 11144759
Lösung, 100 ml
22,45 €
(22,45€/100ml)
 PZN 00581244 Shampoo, 100 ml
Stieproxal Shampoo
PZN: 00581244
Shampoo, 100 ml
12,09 €
(12,09€/100ml)
 PZN 04783163 Lösung, 60 ml
Terzolin Lösung
PZN: 04783163
Lösung, 60 ml
14,25 €
(23,75€/100ml)
 PZN 07468054 Shampoo, 100 ml
Stieprox Shampoo
PZN: 07468054
Shampoo, 100 ml
10,25 €
(10,25€/100ml)
 PZN 05917789 Shampoo, 100 ml
Cloderm Anti Schuppen Shampoo
PZN: 05917789
Shampoo, 100 ml
10,25 €
(10,25€/100ml)
 PZN 07242396 Creme, 15 g
Terzolin Creme
PZN: 07242396
Creme, 15 g
5,89 €
(39,27€/100g)
  • Angebot
  • Topseller
  • Neuheit
 PZN 02927451 Lösung, 200 ml
Alpecin Medicina Intensiv Kopfhaut- und Haartonikuml Forte
PZN: 02927451
Lösung, 200 ml
5,99 €
(3,00€/100ml)
 PZN 04229018 Shampoo, 200 ml
La Roche-Posay Kerium Anti-Schuppen Shampoo Creme
PZN: 04229018
Shampoo, 200 ml
12,09 €
(6,04€/100ml)
 PZN 01915138 Shampoo, 125 ml
Lygal Kopfwäsche
PZN: 01915138
Shampoo, 125 ml
6,79 €
(5,43€/100ml)
 PZN 02759640 Shampoo, 100 ml
Selukos Shampoo
PZN: 02759640
Shampoo, 100 ml
9,99 €
(9,99€/100ml)
 PZN 04390452 Shampoo, 125 ml
Lactel Nr.1 Schuppen Shampoo
PZN: 04390452
Shampoo, 125 ml
10,25 €
(8,20€/100ml)
  • Angebot
  • Topseller
  • Neuheit
 PZN 08473620 Shampoo, 250 ml
Alpecin Schuppen Killer Shampoo
PZN: 08473620
Shampoo, 250 ml
5,99 €
(2,40€/100ml)
 PZN 00649410 Gel, 50 g
Squamasol Gel
PZN: 00649410
Gel, 50 g
10,59 €
(21,18€/100g)
 PZN 05917772 Shampoo, 50 ml
Cloderm Anti Schuppen Shampoo
PZN: 05917772
Shampoo, 50 ml
6,79 €
(13,58€/100ml)
  • Angebot
  • Topseller
  • Neuheit
  • -9%3
 PZN 00967305 Flüssigkeit, 150 ml
Aminocarin Fluid
PZN: 00967305
Flüssigkeit, 150 ml
12,69 €
(8,46€/100ml)
 PZN 06728754 Shampoo, 100 ml
Ciclocutan Anti Schuppen
PZN: 06728754
Shampoo, 100 ml
9,25 €
(9,25€/100ml)
 PZN 02858980 Shampoo, 100 ml
Lactel Nr.2 Shampoo intensiv gegen festhaftende Schuppen
PZN: 02858980
Shampoo, 100 ml
12,09 €
(12,09€/100ml)
 PZN 00871350 Shampoo, 100 ml
Lactel Nr.6 Ichthyol Shampoo gegen hartnäckige Schuppen
PZN: 00871350
Shampoo, 100 ml
11,75 €
(11,75€/100ml)
 PZN 04758774 Salbe, 50 g
Lygal Kopfsalbe N
PZN: 04758774
Salbe, 50 g
6,15 €
(12,30€/100g)
 PZN 00055432 Salbe, 100 g
Lygal Kopfsalbe N
PZN: 00055432
Salbe, 100 g
10,85 €
(10,85€/100g)
 PZN 04758780 Salbe, 200 g
Lygal Kopfsalbe N
PZN: 04758780
Salbe, 200 g
16,85 €
(8,43€/100g)
 PZN 00646498 Lösung, 50 ml
Squamasol Lösung
PZN: 00646498
Lösung, 50 ml
12,69 €
(25,38€/100ml)
  • Angebot
  • Topseller
  • Neuheit
 PZN 04925539 Suspension, 60 ml
Selsun Suspension
PZN: 04925539
Suspension, 60 ml
7,75 €
(12,92€/100ml)

Für Sie empfohlen

Ratgeber

Teaser Ratgeber1 Gesund auf Reisen

Gesund auf Reisen

Urlaub ist die schönste Zeit! Damit Sie erholt und gesund wieder nach Hause kommen, gehört in jedes Gepäck eine Reiseapotheke. Liegt das Ziel außerhalb Europas werden oft Schutzimpfungen empfohlen.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber2 Heuschnupfen

Heuschnupfen

Leiden Sie im Frühjahr an einer laufenden Nase und juckenden Augen? Damit sind Sie nicht alleine, denn Heuschnupfen gehört zu den häufigsten allergischen Erkrankungen überhaupt.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber3_insektenstich

Insekten: Was tun nach einem Stich?

Insektenstiche in unseren geografischen Breiten sind meist ungefährlich, aber unangenehm. Neben einfachen Vorsichtsmaßnahmen helfen bei einer normalen Hautreaktion ganz simple Hausmittel.

Jetzt mehr erfahren