Zahngel Baby

Bei manchen Kindern kommen die Zähne quasi über Nacht - bei manchen verursachen sie deutliche Zahnungsbeschwerden. Glücklicherweise gibt es inzwischen genügend Auswahl an homöopathischen und schulmedizinischen Mitteln, die den Kindern bei Zahnungsbeschwerden Linderung verschaffen. ...weiterlesen

Sortieren nach
Sortieren nach
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
5,67 €
(0,76€/1g)
-43%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
4,89 €
(0,49€/1g)
-11%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
6,15 €
(0,61€/1g)
-34%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
13,05 €
(43,50€/100g)
-26%4
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
4,95 €
(0,49€/1ml)
-21%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
6,25 €
(0,62€/1ml)
-22%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
6,39 €
(42,60€/100ml)
-20%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
16,95 €
(4,99€/1g)
-25%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
25,99 €
(3,82€/1g)
-25%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
4,99 €
(16,63€/100ml)
-29%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
10,85 €
(13,56€/100St)
-33%4

Die Wirkung des homöopathischen Mittels Chamomilla setzt meistens recht schnell ein. Besonders empfehlenswert ist die Vergabe von bis zu 6 Kügelchen vor dem Schlafengehen. Während die meisten Kinder tagsüber abgelenkt sind, werden sie gegen Abend oft quengelig und weinerlich. Die Anwendungsgebiete, bei denen Chamomilla eingesetzt werden kann, bezieht z. B. auch Reizbarkeit und Empfindlichkeit mit ein und wirkt auf die Kinder beruhigend.

Ebenfalls aus der Homöopathie bekannt ist das Mittel Osanit. In Kügelchenform können hier mehrmals täglich bis zu 6 Stück bei Zahnungsbeschwerden bei Kindern verabreicht werden. Oft empfinden die Kinder bereits das einnehmen und lutschen der Globuli als angenehm und erleichternd.

Da zahnende Kinder vermehrten Speichelfluss haben, empfiehlt es sich außerdem, den Vorrat an Lätzchen oder Mulltüchern aufzustocken. Diese sollen als Schutz umgebunden werden, damit die Kleidung am Hals- und Brustbereich nicht völlig durchnässt wird und schlimmstenfalls noch eine Erkältung verursacht.

Durch das offene Zahnfleisch sind die Kinder ohnehin sehr anfällig für Infekte. Es ist daher keine Seltenheit, dass Zahnungsbeschwerden bei Kindern noch mit Fieber und Erkältungen begleitet werden. Den meisten Kindern hilft hier ein Zäpfchen sehr gut. Tagsüber empfiehlt sich die Vergabe von Nurofen Zäpfchen, da der enthaltene Wirkstoff bei Kindern eine sogenannte aufputschende Wirkung entfalten kann.

In den Abend- oder Nachtstunden helfen in der Regel Paracetamol Zäpfchen sehr gut. Da Zahnungsbeschwerden bei Kleinkind und Baby auftreten, gibt es Paracetamol in verschiedenen Dosierungen je nach Alter und Körpergewicht.

Auch Dentinox ist ein sehr beliebtes Medikament und hilft bei Zahnungsbeschwerden bei Kleinkind und Baby. Dentinox ist ein Gel, welches auf den Kiefer aufgetragen wird. Der enthaltene Wirkstoff entfaltet ein leichtes Betäubungsgefühl und lindert so die Beschwerden der Kinder.

Für Sie empfohlen

Ratgeber

Teaser Ratgeber1 Gesund auf Reisen

Gesund auf Reisen

Urlaub ist die schönste Zeit! Damit Sie erholt und gesund wieder nach Hause kommen, gehört in jedes Gepäck eine Reiseapotheke. Liegt das Ziel außerhalb Europas werden oft Schutzimpfungen empfohlen.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber2 Heuschnupfen

Heuschnupfen

Leiden Sie im Frühjahr an einer laufenden Nase und juckenden Augen? Damit sind Sie nicht alleine, denn Heuschnupfen gehört zu den häufigsten allergischen Erkrankungen überhaupt.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber3_insektenstich

Insekten: Was tun nach einem Stich?

Insektenstiche in unseren geografischen Breiten sind meist ungefährlich, aber unangenehm. Neben einfachen Vorsichtsmaßnahmen helfen bei einer normalen Hautreaktion ganz simple Hausmittel.

Jetzt mehr erfahren