Naratriptan Migräne STADA 2,5 mg Filmtabletten

Superschnell
Darreichungsform:
Filmtabletten
Packungsgröße:
2 St
PZN:
09391930
Anbieter/Hersteller:
STADA Consumer Health Deutschland GmbH
Grundpreis:
1,69€/1St
  • Schmerzlinderung bei Migräne
  • Bei Migräne mit und ohne Aura
  • Bei Kopfschmerzphasen von Migräneanfällen
MRP²7,81 € 
3,38 €
3 Bonuspunkte
+ 3 Status-Taler
inkl. MwSt. zzgl. Versand
DHL Standardversand : 3,95 €
DHL-Express: 14,95 €
Artikel auf Lager
Menge
Packungsgröße
  • Schmerzlinderung bei Migräne
  • Bei Migräne mit und ohne Aura
  • Bei Kopfschmerzphasen von Migräneanfällen
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Apothekenpflichtig
Beipackzettel (PDF)
Für Sie empfohlen

Artikelbeschreibung

Kundenbewertung

09391930

Naratriptan MIgräne STADA® - Rezeptfrei gegen akute Migräne

  • Mit 2,5 mg Naratriptan
  • Lindert Kopfschmerzen bei Migräneanfällen mit und ohne Aura
  • Wirkt so auch gegen Migräne-Begleitsymptome
  • Gut verträglich

Der Migräne den Kampf ansagen

Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Migräne. Typischerweise handelt es sich dabei um einen periodisch wiederkehrenden, anfallartigen, pulsierenden und einseitigen Kopfschmerz, der von zusätzlichen Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Lichtempfindlichkeit (Photophobie) oder Geräuschempfindlichkeit (Phonophobie) begleitet werden kann.

So wirkt Naratriptan Migräne STADA®

Naratriptan, wirkt auf die durch Migräne schmerzhaft erweiterten Blutgefäße verengend und lindert so lokale Migräneschmerzen wie z.B. starke Kopfschmerzen und auch Begleitsymptome wie Übelkeit, Licht- oder Lärmempfindlichkeit können so gelindert werden.

Häufige Fragen & Antworten

Wirkt Naratriptan Migräne STADA® auch gegen Begleitsymptome wie Übelkeit, Licht- oder Lärmempfindlichkeit?
Durch die Linderung von Migränekopfschmerzen können sich auch Begleitsymptome wie Übelkeit, Licht- oder Lärmempfindlichkeit vermindern.

Kann Naratriptan Migräne STADA® vorsorglich eingenommen werden?
Nein, Naratriptan Migräne STADA® sollte nur nach Eintreten des Migränekopfschmerzes eingenommen werden.

Dürfen Schwangere oder stillende Frauen Naratriptan Migräne STADA® einnehmen?
Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihre Ärztin bzw. Ihren Arzt oder die Apothekerein bzw. den Apotheker um Rat.

Es gibt bisher nur begrenzte Information zur Sicherheit von Naratriptan Migräne STADA® bei schwangeren Frauen, wenngleich es bisher keine Anzeichen eines erhöhten Risikos für Geburtsfehler gibt. Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise empfehlen, Naratriptan Migräne STADA® während der Schwangerschaft nicht einzunehmen.

Stillen Sie Ihren Säugling bis 24 Stunden nach der Einnahme von Naratriptan Migräne STADA® nicht. Wenn Sie während dieser Zeit Milch abpumpen, verwerfen Sie diese und geben Sie sie nicht Ihrem Säugling.

Pflichtangaben:
Naratriptan Migräne STADA® 2,5 mg Filmtabletten. Wirkstoff: Naratriptan. Zur Behandlung von Migräne. Enthält Lactose und entölte Phospholipide aus Sojabohnen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. STADA Consumer Health Deutschland GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel, Stand: Juli 2020

(5 / 5) 115
Naratriptan Migräne STADA 2,5 mg FilmtablettenAbbildung Naratriptan Migräne STADA 2,5 mg Filmtabletten 2 St Filmtabletten
Naratriptan Migräne STADA 2,5 mg Filmtabletten
DHL-StandardHermes-StandardHermes-PaketshopExpressSameDay