Antistax bei schweren, schmerzenden und geschwollenen Beinen

Antistax

Müde, schwere, schmerzende Beine – Kennen Sie das? Nach langem Stehen oder bei schwülwarmem Wetter schwellen die Beine an und ein unangenehmes Spannungsgefühl breitet sich aus. Vorsicht: Dahinter könnte sich eine ernstzunehmende Venenschwäche verbergen, die unbehandelt weiter fortschreitet. Die gute Nachricht: Gegen eine Venenschwäche kann man etwas tun. Werden Sie aktiv gegen Ihr Venenleiden mit Antistax.

Antistax extra Venentabletten wirken mit der medizinischen Kraft des Roten Weinlaubs. Sie reparieren die Venenwände, stärken die Durchblutung und schützen die Gefäße. Studien¹ belegen, dass durch die tägliche Einnahme von Antistax extra Venentabletten Schmerzen, Schwellungen und Spannungsgefühl in den Beinen deutlich gelindert werden. Eine Behandlung sollte mindestens über 3 Monate erfolgen. Eine Daueranwendung ist nach Rücksprache mit dem Arzt möglich.

Pflichttext

Antistax extra Venentabletten. Wirkstoff: Trockenextrakt aus roten Weinrebenblättern. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung bei Erwachsenen von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Krampfadern, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und geschwollene Beine (Beinödeme). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


¹ Kiesewetter et al., Arzneimittelforschung. 2000 Feb;50(2):109-17. Rabe et al., Eur J Vasc Endovasc Surg. 2011 Apr;41(4):540-7.

Antistax extra - repariert, stärkt und schützt

PDF: Antistax 12-Wochen-Programm

Antistax 12-Wochen-Programm