Calcimagon D3 Uno Kautabletten

Abbildung / Farbe kann abweichen
Darreichungsform:
Kautabletten
Packungsgröße:
90 St
PZN:
05883599
Anbieter/Hersteller:
TAKEDA GmbH
Grundpreis:
32,94€/100St
MRP²:
39,00 €
29,65 €
inkl. MwSt. inkl. Versand
Diese Bestellung erfolgt versandkostenfrei.
Artikel verfügbar
Menge
Packungsgröße
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Apothekenpflichtig

Für Sie empfohlen

Artikelbeschreibung

Kundenbewertung

05883599

Zusammensetzung
1 Kautbl. enth.: 2500mg Calciumcarbonat entspr. 1000mg Calcium, 8mg Colecalciferol-Tr.-Konzentrat entspr. 800 I.E. Colecalciferol. Sonst. Bestandteile: Sorbitol (E420), Povidon K 30, Isomalt, Zitronenaroma, Aspartam, Magnesiumstearat, all-rac-alpha-Tocopherol, hydriertes Sojaöl, Sucrose, Gelatine, Maisstärke. Zusätzl. f. 500mg/400 I.E.: Glycerol-(mono,di)-alkanoat(C18). Mono- u. Diglyceride v. Fettsäuren.




Anwendung
Vorbeugung u. Behandl. v. Vit. D- u. Calcium-Mangelzuständen bei älteren Menschen. Als Vit. D- u. Calciumergänzung zur Unterstützung einer spezifischen Therapie, zur Prävention u. Behandlung der Osteoporose.




Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit gegenüber Soja, Erdnuss. Krankheitszustände, die Hypercalcämie od. Hypercalcurie zur Folge haben, Nierensteine, Hypervitaminose D.




Nebenwirkungen
Gelegentich.: Hypercalcämie und Hypercalcurie mögl. Selten: Verstopfung, Blähungen, Übelkeit, Abdominalschmerzen, Durchfall. Sehr selten: Juckreiz, Hautausschlag, Nesselsucht, allergische Reaktionen.




Wechselwirkungen
Beeinträchtigung der Resorption von oralen Tetracyclinen, Bisphosphonat- od. Natriumfluorid-Präparaten bei gleichzeitiger Einnahme. Zwischen der Einnahme von Calcimagon-D3 und der Einnahme solcher Präparate sollte ein Abstand von 3 Std. eingehalten werden. Erhöhung der Toxizität von Herzglykosiden möglich. Daher Überwachung mit EKG und des Ca-Spiegels. Beeinträchtigung der Calcium-Resorption durch Corticosteroide, Oxalsäure (enthalten in Spinat u. Rhababer) und Phytinsäure (enthalten in Vollkornprodukten). Beeinträchtigung der Resorption von Vit. D durch Ionenaustauscherharze oder Laxantien. Erhöhtes Hypercalcämierisiko bei gleichzeitiger Einnahme von Thiazid-Diuretika. Furosemid u. andere Schleifendiuretika erhöhen die renale Exkretion von Calcium.




Hinweise
Enthält Aspartam, nicht einnehmen bei Phenylketonurie, bei Langzeittherapie Ca-Serumspiegel u. Nierenfunktion kontrollieren, zusätzliche Vitamin-D-Gaben nur unter Überwachung; Verordnung bei Sarkoidose-Patienten nur unter Vorsicht.




Dosierung
 1x tgl. 1 Kautbl. Die Tbl. kann zerkaut oder gelutscht werden.

Calcimagon D3 Uno Kautabletten Abbildung Calcimagon D3 Uno Kautabletten 90 St Kautabletten
DHL-Standard Hermes-Standard Express SameDay