Canesten extra Nagelset Salbe
Canesten gegen Nagelpilz SpotCanesten extra Nagelset Salbe
5 von 5 Sterne(3)Produkt bewerten
PZN
00619053
Menge
1 St
Darreichung
Salbe
Anbieter/Hersteller

27,49 €

27,49€/1St  

inkl. MwSt und zzgl. Versand

Artikel verfügbar

Apothekenpflichtig Beipackzettel

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Das könnte Sie interessieren

lade Produkte Produkte werden geladen ...

Entdecken Sie unsere Angebote und sparen Sie
00619053
Produktinformationen CanestenDas Wichtigste auf einen Blick:Canesten extra Creme ist ein Arzneimittel gegen Pilzinfektionen auf der Haut. Die Creme wird einmal täglich dünn aufgetragen. Die Creme ist wasserfest und auch nach dem Sport oder Schwimmen muss die Behandlung nicht wiederholt werden. Nach Abklingen der Symptome kann der Pilz weiterhin aktiv sein, so dass danach noch 2 Wochen weiterbeha
(5 / 5) 315
Canesten extra Nagelset SalbeCanesten extra Nagelset Salbe 1 St Salbe bei Aponeo

    Produktinformationen

    Canesten

    Das Wichtigste auf einen Blick:

    Canesten extra Creme ist ein Arzneimittel gegen Pilzinfektionen auf der Haut. Die Creme wird einmal täglich dünn aufgetragen. Die Creme ist wasserfest und auch nach dem Sport oder Schwimmen muss die Behandlung nicht wiederholt werden. Nach Abklingen der Symptome kann der Pilz weiterhin aktiv sein, so dass danach noch 2 Wochen weiterbehandelt werden sollte.

    Der Wirkstoff von Canesten extra Creme ist Bifonazol.

    Was Sie sonst noch wissen sollten:

    Die Canesten Extra Creme ist ein Arzneimittel, das sich bei der Behandlung von Pilzinfektionen bewährt hat.

    Canesten Extra Creme – die Anwendungsgebiete

    Die Canesten Extra Creme ist ein typisches Breitspektrum-Antimykotikum, das der Behandlung aller Pilzerkrankungen der Haut dient. Canesten Extra Creme basiert auf dem Wirkstoff Bifonazol, der in die betroffenen Hautschichten eindringt und dort den Hautpilz tötet. Weiterhin verfügt die Creme über entzündungshemmende Eigenschaften.

    Was ist ein Pilz und woran erkennt man ihn?

    Pilze, die eine Infektion hervorrufen, sind heutzutage weit verbreitet. Sehr oft finden sich die Erreger in Umkleideräumen, Toiletten oder auch öffentlichen Schwimmbädern. Dort ist es leicht, sich mit einem Pilz anzustecken. Pilzerkrankungen können generell an allen erdenklichen Stellen am Körper auftreten. Die meisten Menschen leiden jedoch vor allen Dingen unter Fußpilz. Ein weiteres Problem stellt der Nagelpilz dar, der ebenfalls sehr oft auftritt.

    Klassische Indizien einer Pilzinfektion sind vor allen Dingen Rötungen und Juckreiz. Mit Voranschreiten der Krankheit wird die Haut zunehmend empfindlicher und viele Betroffene berichten auch von einem brennenden Schmerz. Die Hautstelle, die von einem Pilz befallen ist, wird schuppig und trocken. Teilweise bilden sich nässende und schmerzhafte Bläschen. In diesem Stadium kann es dann auch zu einer bakteriellen Infektion kommen, die wiederum eine Verstärkung der Symptome zur Folge hat.

    Ist Nagelpilz ansteckend?

    Pilze werden durch direkten Körperkontakt oder über abgefallene Hautschuppen von Mensch zu Mensch übertragen. Wer unter Nagel- oder Hautpilz leidet, der kann andere Menschen damit anstecken. Möchte man eine Ansteckung vermeiden, müssen einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Die gemeinschaftliche Nutzung von Körperpflegeprodukten oder auch Handtüchern ist ebenso zu vermeiden, wie das Barfußlaufen in Schwimmbändern oder Saunen. Weiterhin ist zu beachten, dass ein Pilz auch am eigenen Körper übertragen werden kann – beispielsweise vom Fuß auf die Hand. Deswegen sollte im Falle einer Infektion schnell gehandelt werden, damit die Pilzinfektion sich nicht weiter ausbreitet.

    Wie wird Canesten Extra angewendet?

    Die Anwendung und Dosierung der Canesten Creme ist einfach und komplikationslos. Einmal täglich wird eine geringe Menge – rund 1 cm für eine handtellergroße Fläche – auf die befallene Stelle aufgetragen. Vor der Anwendung sollte die Haut gründlich gewaschen werden, um eventuelle Rückstände vorheriger Behandlungen sowie Hautschuppen zu entfernen. Nach dem Abtrocknen wird die Canesten Extra Creme abends vor dem Zubettgehen dünn eingerieben.

    Ab dem Zeitpunkt, an dem keinerlei Hautveränderungen mehr sichtbar sind und auch keine Symptome auftreten, sollte die Behandlung noch 2 Wochen lang konsequent durchgeführt werden. Nur so lässt sich sicherstellen, dass die Pilzinfektion vollständig verschwunden ist und es nicht direkt zu einem erneuten Ausbruch der Krankheit kommt.

    Die Wirkungsweise von Canesten Extra

    Canesten Extra Creme ist ein Allrounder, der gegen alle wichtigen Pilzarten eingesetzt werden kann, die an einer Hautpilzinfektion beteiligt sind. Der Wirkstoff wird hierfür auf die Hautstelle aufgetragen und dringt in die betroffenen Hautschichten ein. Dort führt er einerseits zu einer Wachstumshemmung und andererseits zu einer Abtötung der Pilze. Die Haut muss sich dann eigenständig erneuern und nachwachsen. Das hat zur Folge, dass die Pilze allmählich an die Oberfläche gelangen und mit den abgestorbenen Hautschuppen einfach abgestoßen werden. Weiterhin wirkt die Canesten Extra Creme anti-entzündliche Eigenschaften. Das bedeutet, dass die Begleiterscheinungen wie Juckreiz, Rötungen und dergleichen gemindert werden.

    Schon wenige Tage nach der ersten Anwendung sollte eine Verbesserung der Symptome eintreten. Meistens lassen Rötungen nach und auch der Juckreiz wird ebenfalls spürbar gemindert. Wird die Behandlung beharrlich weitergeführt, dann kann die Haut alle Pilze loswerden. Im Normalfall sind die Symptome nach rund einer Woche verschwunden – sollte sich die Ausgangslage nicht verbessert haben, ist ein Besuch beim Arzt unumgänglich.

    Neben der Anwendung von Canesten Extra gibt es mehrere unterstützende Maßnahmen, die Betroffene vornehmen können. Um die Heilung zu fördern, sollte von der Anwendung der Canesten Extra Creme die befallene Hautstelle gründlich gewaschen werden. Das dient dazu, lockere Hautschuppen zu entfernen. Danach die Stelle sorgfältig abtrocknen – handelt es sich um einen klassischen Fußpilz, ist der Zwischenraum der Zehen besonders wichtig. Pilze fühlen sich in einer feuchten Umgebung wohl und verbreiten sich gerne weiter. Wird ihnen die Grundlage entzogen, begünstigt das die Behandlung. Handtücher und Wäsche, die in Kontakt mit der betroffenen Hautstelle sind, sollten täglich gewechselt werden, um eine Ausbreitung zu verhindern.

    Welcher Wirkstoff steckt in Canesten Extra?

    Die einzig wirksame Methode, den Pilzbefall zu bekämpfen: Die Pilze müssen in ihrem Wachstum gehemmt und anschließend getötet werden. Hierfür gibt es spezielle Wirkstoffe in Arzneimittel, die Antimykotika genannt werden. Bei Canesten Extra kommt hierfür Clotrimazol zum Einsatz. In der Therapie von Fußpilz hat sich dieser Wirkstoff klinisch bewiesen. Außerdem kann die Canesten Extra Creme dadurch auch zur Bekämpfung diverser anderer Hautpilze genutzt werden.

    Grundsätzlich handelt es sich bei Clotrimazol um einen Stoff, der oftmals in Form von Tinkturen oder Salben auf dem Markt vorhanden ist und zur Behandlung von Pilzinfektionen der Haut verwendet wird. Der Stoff gilt als Breitbandantimykotikum und ist dementsprechend wirksam gegen die unterschiedlichsten Pilzarten. Zur äußerlichen Anwendung sind diese Präparate in Deutschland rezeptfrei zu erhalten.

    Canesten Extra Creme – worauf muss vor der Anwendung geachtet werden?

    Wichtige Hinweise zur Anwendung befinden sich in der Packungsbeilage und Ihr Apotheker oder Arzt kann Ihre Fragen beantworten. Sofern eine Allergie gegen die enthaltenen Bestandteile bekannt ist, sollte von der Anwendung abgesehen werden. Auch bei einer empfindlichen Reaktion gegenüber Cetylstearylalkohol empfiehlt es sich, eine andere Darreichungsform zu wählen. Traten früher bereits allergische Reaktionen bei der Verwendung eines Mittels gegen Pilzinfektionen auf, ist Canesten Extra Creme mit Vorsicht anzuwenden.

    In den ersten drei Schwangerschaftsmonaten sollte die Canesten Creme nicht verwendet werden. Sicherheitshalber sollten Schwangere die Canesten Extra Creme jedoch vorsichtig dosieren und gegebenenfalls einen ärztlichen Rat einholen.

    Welche Nebenwirkungen können auftreten?

    Wie die meisten Arzneimittel kann auch die Canesten Extra Creme unter Umständen Nebenwirkungen verursachen. Im Rahmen der Anwendung kann es gegebenenfalls zu Schmerzen am Verabreichungsort kommen. Ebenso sind lokal begrenzte Ödeme möglich. Wesentlich seltener treten Hautirritationen oder Ekzeme auf. Weitere Nebenwirkungen können folgendermaßen aussehen:

    • Rötung
    • Brennen
    • Juckreiz
    • Ausschlag
    • Bläschenbildung
    • Nesselsucht
    • Kontaktdermatitis
    • Allergische Dermatitis

    Die oben erwähnten Nebenwirkungen sind jedoch nur vorübergehend und sollten nach Ende der Behandlung vollständig abklingen. Bei einer Überempfindlichkeit gegen Cetylstearylalkohol kann es zu einer allergischen Reaktion der Haut kommen. Sofern Nebenwirkungen nicht verschwinden, ist es sinnvoll, einen ärztlichen Rat einzuholen oder die Symptome einem Apotheker zu schildern.

    Canesten Extra Creme aufbewahren

    Das Arzneimittel muss unzugänglich für Kinder aufbewahrt werden. Auf der Faltschachtel sowie der Tube befindet sich ein Verfallsdatum, nach Ablauf dieses Datums darf die Canesten Extra Creme nicht mehr verwendet werden. Darüber hinaus gibt es keine besonderen Lagerbedingungen für die Creme. Sobald die Tube geöffnet wurde, ist die Canesten Extra Creme 16 Monate haltbar.

    Inhaltsstoffe

    Bifonazol, Harnstoff

    Adresse Anbieter/Hersteller

    Bayer Vital GmbH
    Kaiser-Wilhelm Allee Gebäude K 56
    51368 Leverkusen

    Das PDF des Beipackzettels können Sie sich oben herunterladen.

    Video: Canesten gegen Nagelpilz Spot

    Video: Canesten gegen Nagelpilz Spot

    Video herunterladen

    Ihre Meinung ist geldwert! Mit jeder veröffentlichten Produktbewertung mit Anmeldung im Kundenkonto vom 30. Juli bis 31. August 2017 nehmen Sie automatisch an unserem Gewinnspiel teil. Es warten Preise im Gesamtwert von 600,- € auf Sie.
    AGB zum Gewinnspiel finden Sie hier.

    Das sagen unsere Kunden zu

    Canesten extra Nagelset Salbe:

    wieland (Gast) am 13.11.2016  4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Schon lange versuche ich, einen Nagelpilz an meinem rechten Fuß los zu werden. Nagellacke haben bisher nicht geholfen, nur eine weitere Verbreitung verhindert.Ich habe die Salbe jetzt 2 Wo. lang nach Vorschrift angewendet, die befallenen Stellen ließen sich entfernen, aber mit großer Mühe u. nicht ganz schmerzfrei.Der Nagel weicht nicht so auf, dass man ihn mühelos entfernen kann, da braucht es schon einige Geduld u Mühe.Ich hoffe, dass mir die nun abschließende Behandlung mit der Canesten-Salbe zum Erfolg verhilft, denn den sieht man ja erst, wenn die Nägel wieder nachgewachsen sind.

    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein| Kommentieren

    Sarah G. aus Berlin am 12.12.2012  5 Sterne

    13 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Ich hatte bei mir Nagelpilz am kleinen Zeh entdeckt und wollte diesen natürlich schnellstmöglich wieder loswerden- in der Apotheke sagte man mir, dass die normalen Lacke nicht viel bringen und empfahl mir Canesten-Creme. Diese sollte man 7-14 Tage (wobei 14 Tage natürlich besser ist) anwenden. In der Packung sind enthalten: Canesten Creme mit Bifonazol+ Harnstoff, wasserdichte Pflaster und ein Schaber, um die befallenen Hautstellen zu entfernen. Klingt schlimm, ist es aber nicht :-) Die Anwendung ist einfach: man trägt die Creme dünn auf die befallene(n) Stelle(n) auf, klebt ein (wasser-)dichtes Pflaster auf und lässt dies 24 h drauf- der Harnstoff weicht die befallenen Stellen des Nagels auf (die gesunden bleiben unberührt) und die Bifonazol-Creme kann eindringen. Nach 24h (am besten Abends) entfernt man das Pflaster und badet den Fuß 10 min. in warmem Wasser, danach lassen sich mit dem Schaber die befallenen Nagelstellen einfach entfernen. Nun, es war jetzt nicht super einfach, aber mit etwas Dtuck bekam ich alles ab- es hat auch nicht weh getan, war lediglich etwas unangenehm..das kann allerdings auch an der Vorstellung an sich gelegen haben ;-) Dann wieder Creme + Pflaster drauf und das ganze 14 Tage wiederholen. Bei mir war nach ca. 1 Woche schon nicht mehr viel abzukratzen- man erkennt die befallenen Schichten aber gut, da sich diese wirklich mit etwas Druck entfernen lassen und die gesunden nicht. Ich habe ab und an etwas mit der Schere nachgeholfen. Wichtig: natürlich alle Scheren etc. hinterher gut reinigen und nicht für andere Körperteile verwenden :-) Am besten auch nicht barfuss laufen und immer schön die Handtücher (bei 60°) waschen. Mein Nagel war zu etwa 1/3 befallen und nach den 2 Wochen sah es dann auch nicht so schlimm aus, wie ich es mir vorgestellt hatte- ich hatte mir noch die normale Bifonazol-Creme gekauft, die das neue Nagelwachstum unterstützt, da ein neuer Nagel auch sehr anfällig für Pilze ist- Pflaster sind, sofern man nur einen befallenen Nagel hat, ausreichend vorhanden- bei allenen Zehen, außer dem Großen, muss man die Plfaster halbieren und über die Zehen kleben- mit ein bisschen Übung schafft man es auch so zu kleben, dass wirklich kein Wasser eindringt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt, da ich so meinen Pilz beseitigen konnte und er (bisher) auch beseitigt blieb :-)

    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein| Kommentieren

    Matthias M. aus Oberwiera am 19.11.2012  5 Sterne

    13 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Die Salbe wirkt wie angegeben, und bereits nach zwei Tagen beginnt der erkrankte Nagel, sich abzulösen. Die nicht erkrankten Nagelteile bleiben unberührt. Das Produkt ist einfach und sicher anzuwenden, und ich hatte keinerlei Probleme damit. Sehr zu empfehlen, und im Gegensatz zu den Lack-Produkten sind in kürzester Zeit Ergebnisse sichtbar.

    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein| Kommentieren

    Bewerten Sie:

    Canesten extra Nagelset Salbe

    Canesten extra Nagelset Salbe

    Ihr Name:*

    Ihre Bewertung:*

    14 Wörter verbleiben | Richtlinien zur Produktbewertung

    Sicherheitscode:*

    * Dieses Feld wird benötigt.

    Service & Beratung

    Unsere kostenfreie Hotline: 0800 44 00 200

    Mo-Fr: 09:00 bis 18:00 Uhr
    und Sa: 09:00 bis 13:00 Uhr

    Unser Service-Center beantwortet Ihre Frage zur Bestellabwicklung und nimmt Ihre Bestellung entgegen. Pharmazeutische Beratung erhalten Sie von unseren Apothekern.