Phleum pratense

Phleum pratense

Phleum pratense wird in sogenannten Allergieextrakten zur Desensibilisierung eingesetzt. In der Homöopathie kann es bei Heuschnupfen mit Asthma angewendet werden.

Phleum pratense: Wiesenliechgras

Charakteristika von Phleum pratense

Heuschnupfen mit Asthma

Leitsymptome von Phleum pratense

  • spastischer Schnupfen oder Heuschnupfen
  • Heufieber mit Asthma, bes. im Sommer
  • wässriger Schnupfen mit Jucken von Nase und Augen
  • häufiges Niesen
  • Atemnot durch Heufieber

Phleum pratense wird in sog. Allergieextrakten auch zur Desensibilisierung eingesetzt.

Bitte denken Sie bei Einnahme homöopathischer Mittel daran, besonders bei schwereren Erkrankungen, vorher Ihren Arzt oder Heilpraktiker zu befragen.

Für Sie empfohlen
  • Angebot
  • Neuheit
MRP211,50 €
8,15 €
(203,75 €/1 kg)
  • Angebot
  • Neuheit
MRP28,98 €
5,95 €
(396,67 €/1 kg)
  • Angebot
  • Neuheit
MRP217,98 €
12,79 €
(159,88 €/1 kg)
  • Angebot
  • Neuheit
MRP221,96 €
15,65 €
(130,42 €/1 kg)
  • Angebot
  • Neuheit
MRP26,73 €
4,29 €
 
  • Angebot
  • Neuheit
MRP217,47 €
12,19 €
(203,17 €/1 kg)
  • Angebot
  • Neuheit
MRP29,97 €
6,85 €
(456,67 €/1 kg)
  • Angebot
  • Neuheit
UVP167,97 €
48,25 €
(160,83 €/1 l)
  • Angebot
  • Neuheit
MRP239,97 €
27,35 €
(273,50 €/1 l)
  • Angebot
  • Neuheit
MRP213,90 €
4,69 €
 
  • Angebot
  • Neuheit
MRP211,03 €
7,69 €
 

Phleum pratense