Trusted Shops: sehr gut
Versandkostenfrei ab 29 €
Express-Lieferung
Kostenlose Hotline: 0800 44 00 200

… „Ablagevertrag“?

Mit der DHL (bzw. mit der Deutschen Post) können Sie vereinbaren, dass Ihre Pakete an einem bestimmten Ort hinterlegt werden, wenn Sie nicht zuhause sind. Eine solche Vereinbarung bezeichnet DHL in E-Mails als „Ablagevertrag“, auf Paket.de wird sie als „Wunschort“ bezeichnet.

DHL bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, um Ihnen den Empfang von Paketen zu erleichtern. Registrieren Sie sich auf Paket.de oder melden Sie sich dort im Login an. Geben Sie anschließend die gewünschte Option an und tragen Sie die entsprechenden Daten ein:

  • Wunschort: Der Paketbote deponiert Ihr Paket am vereinbarten Ort auf Ihrem Grundstück.
  • Packstation: Ihr Paket wird in einer der 2.500 Packstationen in Deutschland für Sie hinterlegt.
  • Postfiliale: Ihr Paket wird in der von Ihnen gewählten Postfiliale abgegeben.
  • Wunschzustellung: Sie erhalten eine Information, wenn die DHL Ihr Paket übernommen hat. Anschließend vereinbaren Sie die Zustellung.
  • Wunschnachbar: Geben Sie an, bei welchem Nachbarn DHL Ihre Pakete abgibt.

Hinweis: Für diesen Service tragen Sie im Bestellvorgang bei der Lieferadresse die Post-Nummer ein, die Sie bei der Registrierung auf Paket.de erhalten. Nutzen Sie das Feld „Adresszusatz“ für die Post-Nummer.

Mehr Informationen bei DHL.

Zurück zu „Was bedeutet eigentlich …“
Zurück zur Übersicht