Welche Unternehmen erhalten die Daten, die ich bei APONEO eintrage?

Wir arbeiten mit wenigen ausgesuchten Dienstleistern zusammen:

  • Für unsere Newsletter verwenden wir den Service von Emarsys.
  • Die Bonitätsprüfung erfolgt über die Creditreform Boniversum GmbH.
  • Für die statistische Auswertung der Zugriffe auf unseren Webshop nutzen wir Google Analytics.

Diese Unternehmen erhalten ausschließlich jene Daten, die für die jeweilige Aufgabe tatsächlich benötigt werden. Auch diese Unternehmen sind an die gesetzlichen Vorschriften für den Umgang mit personenbezogenen Daten gebunden. Eine Profilerstellung erfolgt allenfalls in pseudonymisierter Form, d.h. dabei werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Ein pseudonymisiertes Profil gibt beispielsweise Auskunft, wie lange Besucher mit einem bestimmten Browser durchschnittlich unseren Webshop besuchen und welche Produkte bei diesen Besuchern beliebt sind – eine Zuordnung zu konkreten Bestellungen oder Personen findet dabei jedoch nicht statt.

Sie können dieser Benutzung und Bearbeitung der Daten jederzeit durch Mitteilung an die APONEO – Mehr als Apotheke, Plauener Str. 163 – 165, 13053 Berlin widersprechen. Benutzen Sie bitte für Ihr Datenschutzanliegen ausschließlich die Emailadresse: datenschutz@aponeo.de. Über diesen Weg können wir sicher stellen, dass wir Ihr Anliegen fristgerecht bearbeitet wird.

Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, übermitteln wir Daten an die jeweils auskunftsberechtigten Stellen.

Mehr zum Datenschutz

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich