Kalinor Brausetabletten
Kalinor Brausetabletten
5 von 5 Sterne(1)Produkt bewerten
PZN
07515598
Menge
90 St
Darreichung
Brausetabletten
Anbieter/Hersteller
Packungsgröße
15 St  90 St  2X15 St 

34,89 €

38,77€/100St  

inkl. MwSt und inkl. Versand

Artikel verfügbar

Apothekenpflichtig Beipackzettel

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Das könnte Sie interessieren

lade Produkte Produkte werden geladen ...

Entdecken Sie unsere Angebote und sparen Sie
07515598
Produktinformationen Mineralstoff-/Kaliumpräparat. Urologikum.Zur Kaliumsubstitution, zur Prophylaxe einer Hypokaliämie und zur Nierenstein-Metaphylaxe.Zum Ersatz von Kalium (Kaliumsubstitution) bei ausgeprägter Erniedrigung der Blut-Kaliumkonzentration (Hypokaliämie), insbesondere bei gleichzeitig bestehender stoffwechselbedingter Übersäuerung des Blutes (metabolisch
(5 / 5) 115
Kalinor BrausetablettenKalinor Brausetabletten 90 St Brausetabletten bei Aponeo

    Produktinformationen

    Mineralstoff-/Kaliumpräparat. Urologikum.

    Zur Kaliumsubstitution, zur Prophylaxe einer Hypokaliämie und zur Nierenstein-Metaphylaxe.



    Zum Ersatz von Kalium (Kaliumsubstitution) bei ausgeprägter Erniedrigung der Blut-Kaliumkonzentration (Hypokaliämie), insbesondere bei gleichzeitig bestehender stoffwechselbedingter Übersäuerung des Blutes (metabolischer Azidose). Bei kaliummangelbedingten Störungen der Nerven- und Muskeltätigkeit (hypokaliämischen neuromuskulären Störungen) oder Herzrhythmusstörungen. Bei Erniedrigung der Blut-Kaliumkonzentration (Hypokaliämie) bei gleichzeitiger Behandlung mit Digitalis-haltigen Herzmitteln. Zur Vermeidung einer Erniedrigung der Blut-Kaliumkonzentration (Hypokaliämie) bei Übersäuerung des Blutes durch Ketonkörper (Ketoazidose), z.B. bei der Zuckerkrankheit. Zur Verhütung einer neuerlichen Bildung von Nierensteinen (Nierenstein-Metaphylaxe) bei Kalziumsteinen (z.B. bei Unfähigkeit der Nierenkanälchen, ausreichende Mengen Wasserstoff-Ionen auszuscheiden, d.h. bei renaler tubulärer Azidose). Bei zu geringer Citrat-Ausscheidung (Hypocitraturie) und bei Harnsäuresteinen.

    Adresse Anbieter/Hersteller

    DESMA GmbH
    Peter-Sander-Str. 41b
    55252 Mainz-Kastel

    Das PDF des Beipackzettels können Sie sich oben herunterladen.

    Das sagen unsere Kunden zu

    Kalinor Brausetabletten:

    Anonym (Gast) am 16.04.2017  5 Sterne

    Wirkt besonders gut Bei Herzrhytmusstörungen Nach 30-60 Minuten bei mehrstündigen Verlauf setzt der Sinus wieder ein. Nachteil: Bei hoher Dosierung Neigung zu Durchfall

    Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein| Kommentieren

    Bewerten Sie:

    Kalinor Brausetabletten

    Kalinor Brausetabletten

    Ihr Name:*

    Ihre Bewertung:*

    14 Wörter verbleiben | Richtlinien zur Produktbewertung

    Sicherheitscode:*

    * Dieses Feld wird benötigt.

    Service & Beratung

    Unsere kostenfreie Hotline: 0800 44 00 200

    Mo-Fr: 09:00 bis 18:00 Uhr
    und Sa: 09:00 bis 13:00 Uhr

    Unser Service-Center beantwortet Ihre Frage zur Bestellabwicklung und nimmt Ihre Bestellung entgegen. Pharmazeutische Beratung erhalten Sie von unseren Apothekern.