Tebonin – mehr Energie für das Gehirn

Gedächtnis und Konzentration

Der sogenannte Arbeitsspeicher des Gehirns ist eine Kurzzeitform des Gedächtnisses. Er ermöglicht uns, etwas gerade so lange abzuspeichern, daß wir auf das antworten können, was gerade jemand gesagt hat. Der Arbeitsspeicher ist unter anderem abhängig von einer Hirnregion in einem Teil der Großhirnrinde hinter der Stirn. Nervenzellen in dieser Region werden insbesondere von anderen Nervenzellen gesteuert und beeinflußt, die den Botenstoff Dopamin freisetzen. Ein weiterer Botenstoff, der für Lernvorgänge wichtig ist, heißt Acetylcholin. In Alzheimer Patienten sterben unter anderem Nervenzellen ab, die Acetylcholin freisetzen.

Was spielt sich bei Lernvorgängen ab? Darüber haben Wissenschaftler in den letzten Jahrzehnten ungeheuer viel herausgefunden. Es gibt gute Hinweise dafür, daß Lernen und Gedächtnis einen ständigen Wechsel im Zusammenspiel der vielen Milliarden Nervenzellen und ihrer hundert Billionen Verknüpfungen erfordert. Wichtig sind hierbei insbesondere Veränderungen dieser Verknüpfungen und an Nervenzellkontakten, den sogenannten Synapsen. Die Zahl und Stärke solcher Kontakte verändern sich, wenn wir lernen. Je flexibler und anpassungsfähiger, desto plastischer das Gehirn auf Umweltreize reagieren kann, desto lernfähiger ist es.

Ein solch kompliziertes System ist anfällig. Wichtig ist, daß ständig Sauerstoff und Nährstoffen ausreichend zugeführt werden. Dies bewerkstelligt ein weitverzweigtes System von Blutgefäßen. Ein würfelgroßes Stück menschliches Hirngewebe (1 cm Kantenlänge) in der Großhirnrinde enthält zum Beispiel 220 Meter Blutgefäße (Meier-Ruge et al., 1980)! Dies ist möglich, weil diese Blutgefäße sehr fein und dünn angelegt sind. Diese Blutkapillaren werden um so besser durchströmt, desto fließfähiger das Blut ist. Von zähflüssigem Blut hingegen werden die Kapillaren und damit das Gehirn schlechter mit Sauerstoff und Nahrung versorgt.

Pflichttext

Tebonin konzent 240 mg. 240 mg / Filmtablette. Für Erwachsene. Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Pflanzliches Arzneimittel zur Besserung von (altersassoziierten) geistigen Leistungseinbußen und zur Verbesserung der Lebensqualität bei leichter Demenz.
Tebonin intens 120 mg. 120 mg / Filmtablette. Für Erwachsene. Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Beschwerden bei hirnorganisch bedingten mentalen Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme erworbener mentaler Fähigkeit (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Rückgang der Gedächtnisleistung, Merkfähigkeit, Konzentration und emotionalen Ausgeglichenheit, Schwindelgefühle, Ohrensausen. Bevor die Behandlung mit Ginkgo-Extrakt begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krankheitsbeschwerden nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG – Karlsruhe.

Der Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761® in Tebonin®

Tebonin® unterstützt Lernen und Gedächtnis vielfältig*:

Es macht das Blut fließfähiger, ohne die Blutungsneigung zu erhöhen. Dadurch werden auch feinste Blutkapillaren besser durchblutet und daher das Gehirn besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.
Es fördert die Vernetzung von Nervenzellen.
Es wirkt auf Botenstoffe des Gehirns ein, die für Lernen und Gedächtnis und zahlreiche andere Hirnleistungen unabdingbar sind. Es verbessert auf diese Weise auch die Signalverarbeitung im Gehirn.

*pflanzliches Arzneimittel zur Besserung von (altersassoziierten) geistigen Leistungseinbußen und zur Verbesserung der Lebensqualität bei leichter Demenz

Testen Sie Ihr Gedächtnis!

In vier bis fünf Minuten finden Sie heraus, wie leistungsfähig Ihr Gedächtnis ist.

>> Test jetzt starten >>tebonin-test

Für den Test benötigen Sie das kostenlose Flash-Plugin von Adobe. Der Gedächtnistest öffnet in einem separaten Browserfenster.

Am Ende des Tests erhalten Sie Angaben, wie gut Ihre Gedächtnisleistung, Reaktionsleistung und ihr persönliches Befinden ist. Sollten Sie den Test wiederholen wollen, dann warten Sie mindestens einen Tag, damit das Ergebnis nicht verfälscht wird.