Keltican forte – mit Nervenbausteinen den Nerv unterstützen

Keltican forte

Unser Körper ist von einem Netzwerk aus Nerven durchzogen: dem so genannten peripheren Nervensystem. Werden diese Nerven geschädigt, z. B. durch Druck, Quetschungen oder auch durch langjährige Stoffwechselstörungen wie Diabetes mellitus, kann es zu unangenehmen und schmerzhaften Empfindungen kommen. Solche Schädigungen des peripheren Nervensystems können sich vielfältig äußern z. B.:

  • Wirbelsäulen-Syndrome
    schmerzhafte Erkrankungen der Wirbelsäule bzw. eines Abschnitts, die akut auftreten oder chronisch verlaufen können
  • Neuralgien
    Schmerzen, die sich im Versorgungsgebiet eines Nervs oder mehrerer Nerven ausbreiten und durch diese verursacht werden
  • Polyneuropathien
    Erkrankungen mehrerer Nerven des peripheren Nervensystems unterschiedlichster Ursache, die mit Muskelschwäche und Gefühlsstörungen einhergehen.

Nervenschädigungen kann der Körper durch körpereigene „Reparatur-Werkstätten selbst reparieren. Allerdings nehmen diese Reparaturvorgänge relativ viel Zeit in Anspruch. Hier kann die Zufuhr von bestimmten Nervenbausteinen sinnvolle Unterstützung leisten.

  • Angebot
  • Topseller
  • Gratis dazu Produkt
  • Im Set günstiger
  • -23%3
Abbildung: Keltican forte Kapseln Kapseln, 40 St PZN 01712263
Keltican forte Kapseln
PZN: 01712263
Kapseln, 40 St
30,65 €
(289,15€/100g)
  • Angebot
  • Topseller
  • Gratis dazu Produkt
  • Im Set günstiger
  • -33%3
Abbildung: Keltican forte Kapseln Kapseln, 200 St PZN 08012864
Keltican forte Kapseln
PZN: 08012864
Kapseln, 200 St
126,95 €
(239,53€/100g)
  • Angebot
  • Topseller
  • Gratis dazu Produkt
  • Im Set günstiger
  • -27%3
Abbildung: Keltican forte Kapseln Kapseln, 20 St PZN 01712257
Keltican forte Kapseln
PZN: 01712257
Kapseln, 20 St
18,29 €
(345,09€/100g)
  • Angebot
  • Topseller
  • Gratis dazu Produkt
  • Im Set günstiger
  • -25%3
Abbildung: Keltican forte Kapseln Kapseln, 80 St PZN 14352754
Keltican forte Kapseln
PZN: 14352754
Kapseln, 80 St
52,27 €
(245,40€/100g)

Keltican® forte kann die Regeneration geschädigter Nerven unterstützen

Interessant ist, dass sich die Zellen des peripheren Nervensystems selbst reparieren können. Jedoch sind diese Vorgänge zur Regeneration sehr zeit- und energieaufwendig. Nährstoffe, die der Körper zur Regeneration braucht, werden oft nicht ausreichend mit der Ernährung aufgenommen.

Keltican® forte enthält die Nährstoffe Uridinmonophosphat, Vitamin B12 und Folsäure, die die körpereigenen Reparaturvorgänge unterstützen können. Besonders Uridinmonophosphat als Baustein der RNA (Ribonucleinsäure) kommt bei der Reparatur geschädigter Nerven eine große Bedeutung zu.

Keltican® forteist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) und zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien bestimmt.

Keltican® forte ist gluten- und lactosefrei. und enthält keine Konservierungsstoffe oder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. Die Cellulose, die zur Herstellung der Keltican® forte Kapseln verwendet wird, ist frei von jeglichen tierischen Zusätzen und kann deshalb problemlos von Personen eingenommen werden, die den vegetarischen und auch veganen Lebensstil verfolgen.

Keltican® forte ist gut verträglich und einfach anzuwenden. Die tägliche Einnahme sollte über einen längeren Zeitraum erfolgen. Zudem ist Keltican® forte auch zur dauerhaften Einnahme und für Diabetiker geeignet.
Eine Kapsel Keltican® forte pro Tag reicht aus.

Keltican® forte ist in Packungen mit 20, 40 und 80 Kapseln oder bei Aponeo auch als Kombipackung mit 200 Kapseln erhältlich.

PDF: Keltican® Rücken? Nervensache!

Keltican Nervensache Ruecken

PDF: Keltican® Allgemeiner Fragen- und Antwortkatalog

Häufoge Fragen und Antworten zu Keltican® forte FAQs