Eichenrinde

Die heilende Wirkung der Eichenrinde

Eichenrinde ist ein vielseitig einsetzbares Heilmittel, welches unter anderem Juckreiz lindert und somit beispielsweise bei Hämorriden helfen kann. Viele Mythen und Sagen wurden rund um die Eiche bereits verbreitet. Neben der mythischen Bedeutung spielt die Eiche jedoch auch bereits seit der Antike als Heilpflanze eine signifikante Rolle. Bereits vor tausenden Jahren wurde sie als blutstillendes Mittel eingesetzt.

Die Eiche

Die Eiche ist ein Baum, der bis zu 50 Meter hoch wachsen kann. Der Stamm kann etwa 1,5 Meter dick werden und die Rinde ist graubraun. Rissige Borken sind nicht ungewöhnlich. Die Blätter haben meistens tiefe Buchten und glänzen oberseitig grün, unterseitig sind sie eher matt und behaart. Weibliche Eichen bilden kleine Blüten, männlichen hingegen hängende Kätzchen. Die Frucht ist die Eichel. Diese ist eiförmig, länglich und im unteren Teil von einem Becher umschlossen. Zu den Buchengewächsen, die zwischen A

Sortieren nach
Sortieren nach
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
19,69 €
(3,58€/100g)
-33%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
3,15 €
(2,52€/100g)
-18%3
Artikel verfügbar
Pflichtangaben
2,95 €
(2,95€/100g)
-20%3
Für Sie empfohlen