Corona-Spucktest kaufen – Selbst auf COVID-19 testen

Corona-Tests müssen nicht unangenehm sein. Während Teststäbchen im Rachen kratzen oder gar einen Würgereiz oder Niesanfälle auslösen können, sind die Corona-Spucktests deutlich angenehmer und anwenderfreundlicher. Erste dieser Antigentest sind nun für Privatpersonen durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zugelassen. ...weiterlesen

Sortieren nach
Sortieren nach
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
UVP1229,00 €
89,99 €
(3,60 €/1 St)
-61%3
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
UVP119,90 €
7,75 €
(3,88 €/1 St)
-61%3
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
3,79 €
(3,79 €/1 St)

Corona Spucktest - Anwendung

Die einfache Anwendung sowie seine geringe Fehlerquote machen den Corona Spucktest vielseitig einsetzbar – z. B. in Betrieben, Kitas, Schulen, Pflegeeinrichtungen, Universitäten, an Flughäfen sowie in Konzert- und Kulturstätten oder bei Sportveranstaltungen. Auch kann der Selbsttest, bevor man sich mit der Familie oder mit anderen Personen trifft, Gewissheit verschaffen und das Risiko andere mit Corona zu infizieren minimieren. Häufig können bereits erste Symptome auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 hindeuten.

Hinweis: Die beste Zeit, um die Speichelprobe für den Schnelltest zu sammeln, ist nach dem Aufstehen, bevor die zu testende Person die Zähne geputzt, gegessen oder getrunken hat.

Der Corona Spuck- bzw. Speicheltest ist ein sogenannter COVID-19 Antigentest. Im Vergleich zu den gängigen Corona-Antigenrachen- und Nasentests ist die Probeentnahme sehr einfach. Zudem liefert der Schnelltest bereits nach ca. 15 - 20 Minuten hochpräzise Testergebnisse. Angaben zur Sensitivität und Spezifität der COVID-19 Schnelltests entnehmen Sie der jeweiligen Produktbeschreibungen. Der Corona-Spucktest eignet sich besonders in der Frühphase einer Coronavirus-Infektion, da für ein positives Ergebnis eine erhöhte Viruslast in Form von viralen Antigenen im Speichel vorliegen muss.

Antigentests, wie der Corona-Speicheltest, machen es nämlich möglich, das Vorhandensein eines viralen Antigens (etwa im Speichel) nachweisen zu lassen, was wiederum eine Infektion mit COVID-19 impliziert. Im Gegensatz zu klassischen PCR- oder Antikörpertests handelt es sich beim Spucktest um eine nicht-invasive Testung. Obwohl der klassische PCR-Test ebenfalls darauf abzielt, auf Antigene im Körper hinzuweisen, erfolgt die Probeentnahme hierbei über einen Abstrich im Nasen- und/oder Rachenraum. Bei den Antikörpertests ist hingegen eine Blutentnahme notwendig, um festzustellen, ob Antikörper im Organismus vorhanden sind und damit eine bereits abgelaufene Infektion mit SARS-CoV-2 vorliegt. Vorhandene Antigene stellen demnach einen Nachweis für eine aktuelle Erkrankung mit SARS-CoV-2 dar, während Antikörper auf eine vergangene Infektion hindeuten.

Ob Sie infiziert sind, lässt sich über das Aufbringen von Speichel/Sputum (ein Sekret im hinteren oropharyngealen Bereich bzw. Rachenraum) auf einen Teststreifen bzw. eine Testkassette nachweisen. Zur Entnahme des Speichels räuspert sich die zu testende Person, sodass sich der Speichel aus dem Rachen löst und spuckt diesen ihn in das Probeentnahmebehältnis. Die entnommene Speichelprobe wird gemäß der Gebrauchsanleitung aufbereitet und auf die Testkassette aufgetragen. Der Teststreifen reagiert im Fall einer Infektion auf das Virusprotein der Virushülle und färbt sich entsprechend ein.

Kommt es zu einem positiven Testergebnis, ist eine Bestätigungsdiagnostik (etwa durch einen PCR-Test beim Arzt oder der Ärztin) erforderlich. Sind Sie jedoch nicht infiziert bzw. ist die Erkrankung bereits auskuriert, lassen sich im Abstrich des Speichels keine Antigene nachweisen und der Test ist negativ. Reicht die Menge des Sekrets hingegen nicht aus, so wird das Ergebnis des Tests nach Ablauf der abzuwartenden Minuten als ungültig angezeigt. Zur korrekten Anwendung und Interpretation der Testergebnisse lesen Sie bitte aufmerksam die Hinweise der Gebrauchsanleitung.

Hinweis

Einige Produkte sind für Fachpersonal und Arbeitgeber vorbehalten. Diese sind entsprechend gekennzeichnet. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass für die Bestellung dieser ein ausgefülltes Formular mit Ihrem Einrichtungs- bzw. Unternehmensstempel bei uns vorliegen muss, um Sie als berechtigter Fachkreis zu identifizieren. Alle anderen Produkte sind - teils per Sonderzulassung - für die Eigenanwendung durch Laien zugelassen. Diese funktionieren genauso sicher und zuverlässig. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Ratgeber: Corona Schnelltest zur Eindämmung der Pandemie.

Für Sie empfohlen