Corona Schnelltest für Zuhause - Selbsttest Corona kaufen

Mit einem Corona-Schnelltest für Zuhause können Sie bequem und einfach nachweisen, ob eine akute Infektion mit dem Coronavirus bei Ihnen oder Ihren Familienmitgliedern vorliegt – unabhängig davon, ob Sie Symptome haben. Seit März 2021 bietet APONEO Corona-Selbsttests an, die vom Bundesinstitut für Arzneimittel- und Medizinprodukte (BfArM) eine Sonderzulassung für den Privatgebrauch erhalten haben. Sie sind einfach zu bedienen, kostengünstig und genauso zuverlässig wie die Schnelltests für Fachanwender. In den nächsten Tagen und Wochen wird die Auswahl an Corona-Schnelltests für Zuhause steigen. Registrieren Sie sich für unseren Apotheken-Newsletter, um sofort über weitere verfügbare Selbsttests für Corona informiert zu werden. ...weiterlesen

Sortieren nach
Sortieren nach
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
21,25 €
(4,25 €/1 St)
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
4,20 €
(4,20 €/1 St)
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
35,98 €
(3,60 €/1 St)
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
79,99 €
(4,00 €/1 St)
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
143,99 €
(3,60 €/1 St)
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
17,99 €
(3,60 €/1 St)
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
4,29 €
(4,29 €/1 St)
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
UVP119,90 €
7,75 €
(3,88 €/1 St)
-61%3
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
82,00 €
(4,10 €/1 St)
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
UVP1159,00 €
79,99 €
(3,20 €/1 St)
-50%3
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
67,09 €
(67,09 €/1 St)
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
UVP1169,65 €
84,99 €
(3,40 €/1 St)
-50%3
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
4,20 €
(4,20 €/1 St)
Aponeos Choice
Artikel auf Lager
Pflichtangaben
48,25 €
(48,25 €/1 St)
Aponeos Choice
z.Zt. nicht verfügbar
Pflichtangaben
150,00 €
(6,00 €/1 St)

Wie funktioniert ein Corona-Antigen-Schnelltest?

Ein Corona Antigen-Schnelltest, nicht zu verwechseln mit einem Test auf Antikörper, kann eine akute Infektion mit dem Virus SARS-CoV-2 im Körper einer Person nachweisen. Dazu erfasst er Teile des Coronavirus in Form von Eiweißstrukturen (Proteinen). Mit einem Corona-Test auf Antikörper hingegen kann eine bereits zurückliegende Infektion nachgewiesen werden.

Der Corona-Antigen-Schnelltest weist die Oberflächenmerkmale in Form von Eiweißfragmenten nach, während der PCR-Test das Erbgut des Virus erkennt. Bei den Eiweißfragmenten (Proteinen) handelt es sich um Antigene. Diese Antigene (nicht: Antikörper) sind Substanzen im Körper des Menschen, die das Immunsystem als fremdartig einstuft und für die es eine Abwehrreaktion auslöst.

Sollte ein Antigentest ein positives Ergebnis anzeigen, besteht das Risiko, dass Sie akut mit dem Virus SARS-CoV-2 infiziert sind.

Bei den Antigen-Schnelltests reicht ein Abstrich aus dem vorderen Bereich der Nase (anterio nasale). Eine Probe aus dem Rachen wird nicht benötigt, sodass die Probenentnahme einfach und angenehm ist. Der Corona-Selbsttest funktioniert ähnlich wie ein Schwangerschaftstest: Die Testprobe wird auf einen mit der Probe reagierenden Teststreifen aufgebracht, anhand von Kontroll- und Testlinien kann das Ergebnis in meist weniger als 30 Minuten abgelesen werden.

Die Durchführung von Corona-Schnelltests kann Zuhause, in Pflegeeinrichtungen oder in Unternehmen dabei helfen, bestehende Hygienekonzepte zu ergänzen, frühzeitig Infektionen mit Covid-19 zu erkennen und Infektionsketten zu unterbrechen. Der Antigentest wird selbstständig vor Ort ausgewertet, das Ergebnis liegt innerhalb kurzer Zeit vor.

Bei einem positiven Ergebnis sind Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit an COVID-19 erkrankt. Bitte wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt bzw. Ärztin. Gegebenenfalls wird Ihr Arzt bzw. Ärztin einen Bestätigungstest mittels PCR verordnen. Sollte Ihr Ergebnis negativ ausfallen, sollten weiterhin alle Schutz- und Hygienemaßnahmen eingehalten werden.

Genauigkeit von Corona-Schnelltests

Corona-Schnelltests verfügen über eine hohe Sensitivität und Spezifität, mit diesen Merkmalen wird eingeschätzt, wie genau Corona-Schnelltests sind.. Die Sensitivität sagt aus, wie viele infizierte Personen in einer Studie mit dem Schnelltest identifiziert werden konnten. Bei einem Wert von 98 kann der Test bei 98 von 100 Personen den Nachweis erbringen, dass sie mit dem Coronavirus infiziert sind. Bei zwei Personen besteht das Risiko, dass die Infektion durch den Schnelltest nicht erkannt wird. Die Spezifität gibt an, bei wie vielen gesunden Menschen der Corona-Antigen-Test während der Studie ein negatives Testergebnis angezeigt hat. Eine Spezifität von 100 bedeutet, dass bei der Durchführung alle gesunden Personen identifiziert werden konnten. Eine Spezifität von 98 sagt aus, dass zwei von 100 Personen während der Studie ein falsch positives Testergebnis erhalten haben.

Welcher Corona-Schnelltest eignet sich für Zuhause?

Ende Februar hat das Bundesinstitut für Arzneimittel- und Medizinprodukte erste Antigen-Schnelltests auf Corona für Privatanwender zugelassen. Diese Corona-Schnelltests eignen sich aufgrund der einfachen Handhabung für den Hausgebrauch, denn sie können selbstständig und ohne die Hilfe von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Anstelle eines Abstriches im Rachen werden die Proben mit einem Stäbchen aus dem vorderen Nasenbereich entnommen. Ergänzend zu den Schnelltests sind auch Gurgel- und Spucktest für eine Sonderzulassung als Corona-Schnelltests zur Eigenanwendung im Gespräch. Wenn Sie Corona-Schnelltests für Zuhause in unserer Online-Apotheke bestellen, erhalten Sie offiziell für Laien zugelassene Produkte.

Anleitung Corona-Schnelltest

Wenn Sie einen Corona-Schnelltest kaufen und selbstständig durchführen, ist es wichtig, dass Sie sich an die Anweisungen des Herstellers halten, damit Ihnen ein verlässliches Ergebnis angezeigt wird. Es ist unter anderem wichtig, das Testergebnis weder zu früh noch zu spät abzulesen, nur die dem Test-Kit beigefügten Materialien zu verwenden und auf das Erscheinen der Kontrolllinie zu achten. Alle Informationen lesen Sie in der dem Schnelltest beigefügten Gebrauchsanweisung.

Typische Durchführung eines Corona-Schnelltests:

  1. Probenentnahme aus der Nase
  2. Teststäbchen in das Behältnis mit der Flüssigkeit geben
  3. Tropfen der Probe auf den Teststreifen aufbringen
  4. Wartezeit des Herstellers beachten
  5. Testergebnis auf dem Teststreifen ablesen

Ein Kontrollstrich (C) zeigt ein negatives Ergebnis an. Zwei Striche zeigen ein positives Ergebnis an. Bei fehlender Kontrolllinie ist das Testergebnis ungültig und der Test sollte wiederholt werden.

Corona-Schnelltest – Kosten erstattungsfähig?

Ein niedrigschwelliger Zugang zu Antigen-Schnelltests ist seit dem 08.03.2021 vorgesehen. Der Bund bezahlt einen kostenlosen Corona-Schnelltest pro Woche für alle Menschen in Deutschland. Dafür suchen Sie ein entsprechendes Testzentrum auf.

Wenn Sie einen Antigen-Selbsttest kaufen, den Sie für den privaten Hausgebrauch verwenden möchten, tragen Sie die Kosten dafür selbst. Dafür können Sie ohne Termin oder Warteschlange die Tests bequem Zuhause nutzen.

Für Sie empfohlen