W K B
Angebote%
Hier können Sie sparen
Neuheiten
Neu im Sortiment
Marken
Für alle Lebensbereiche das günstige Produkt von 1A Pharma
Avène
Bach-Blüten
Clearblue
Crataegutt
DHU
Doppelherz
Eucerin
Korres
Kytta
La Roche Posay
Lasea
Prostagutt
Tebonin
Umckaloabo
Ihre ideale Haut mit Kosmetik-Produkten von Vichy
Vividrin
Marken-Shops bei APONEO
Biologische Präparate von Dr. Loges
Pflegeprodukte für Gesicht und Körper von Nuxe
mit Wärme gegen Schmerzen – Thermacare
bei Sodbrennen und Aufstoßen hilft Maaloxan
Gegen Haarausfall hilft Regaine
Themen
Rund um Ihre Gesundheit
WWarenkorb

Ihr Warenkorb enthält bislang keine Produkte.

Warenkorb und Kasse

KKundenkonto
Ihr Draht zu Aponeo: 0800 44 00 200
  • Merkzettel
  • Bestellhistorie
  • Adressbuch
  • Bonuspunkte
  • Newsletter
  • Passwort vergessen

  • Anmelden

  • Registrieren

Sabadilla

Die Hauptwirkung von Sabadilla liegt in der Homöopathie bei den Nasen- und Augenschleimhäuten. Das wird bei Heuschnupfen, Tränenfluss, spastischem Niesen mit Laufschnupfen und Nasenkatarrh genutzt.

Ganzen Beitrag anzeigen

Sabadilla: Läusekraut

Charakteristika von Sabadilla

Das Hauptanwendungsgebiet von Sabadilla ist der Heuschnupfen. Ebenso zeigt es Wirkung bei Wurmbefall und Durchfall bei Kindern.

Leitsymptome von Sabadilla

  • Heuschnupfen
  • Augen geschwollen und wässrig
  • brennende, wässrige Absonderungen aus der Nase
  • reichlicher Schnupfen
  • Nasenlöcher sind abwechselnd verstopft
  • krampfartiges Niesen mit Kopfschmerzen über den Augen
  • Niesanfälle mit Fließschnupfen
  • überempfindlich gegen Gerüche (Blumen)
  • gerötete Lidränder der Augen, schlimmer im Freien, beim Sehen ins Helle, Gähnen
  • Nervosität und Ängstlichkeit
  • Kreislaufschwäche mit Schwindel und Schwarzwerden vor den Augen

Modalitäten von Sabadilla

Die Beschwerden sind
besser durch: Wärme, Bewegung, warmes Essen und Trinken
schlechter durch: kühle Luft, in der Ruhe, durch kalte Getränke

Die Hauptwirkung von Sabadilla liegt in der Homöopathie bei den Nasen- und Augenschleimhäuten, dies wird bei Heuschnupfen, Tränenfluss, spastischem Niesen mit Laufschnupfen und Nasenkatarrh genutzt.

An Sabadilla sollte man auch denken bei Kreislaufschwäche mit Schwindelgefühl, Schwärze vor den Augen und Ohnmacht. Bei dieser Anwendung lohnt sich ein Vergleich mit Veratrum album.

Bitte denken Sie bei Einnahme homöopathischer Mittel daran, besonders bei schwereren Erkrankungen, vorher Ihren Arzt oder Heilpraktiker zu befragen.