W K B
Angebote%
Hier können Sie sparen
Neuheiten
Neu im Sortiment
Marken
Für alle Lebensbereiche das günstige Produkt von 1A Pharma
Avène
Bach-Blüten
Clearblue
Crataegutt
DHU
Doppelherz
Eucerin
Korres
Kytta
La Roche Posay
Lasea
Prostagutt
Tebonin
Umckaloabo
Ihre ideale Haut mit Kosmetik-Produkten von Vichy
Vividrin
Marken-Shops bei APONEO
Biologische Präparate von Dr. Loges
Pflegeprodukte für Gesicht und Körper von Nuxe
mit Wärme gegen Schmerzen – Thermacare
bei Sodbrennen und Aufstoßen hilft Maaloxan
Gegen Haarausfall hilft Regaine
Themen
Rund um Ihre Gesundheit
WWarenkorb

Ihr Warenkorb enthält bislang keine Produkte.

Warenkorb und Kasse

KKundenkonto
Ihr Draht zu Aponeo: 0800 44 00 200
  • Merkzettel
  • Bestellhistorie
  • Adressbuch
  • Bonuspunkte
  • Newsletter
  • Passwort vergessen

  • Anmelden

  • Registrieren

Rumex crispus

Die Stärke von Rumex crispus sind Katarrhe der Schleimhäute, besonders in den Atemwegen. Hervorstechend ist hier der Kitzelreiz.

Ganzen Beitrag anzeigen

Rumex crispus: Krauser Ampfer

Charakteristika von Rumex crispus

In der Homöopathie wird Rumex crispus besonders bei Katarrhen der Luftwege eingesetzt.

Leitsymptome von Rumex crispus

  • trockener Reizhusten vom Kehlkopf bis zu den Bronchien
  • äußerste Empfindlichkeit gegen kalte Luft, der Patient hält sich beim Einatmen ein Tuch vor den Mund
  • bedeckt den Kopf mit der Bettdecke um die Luft anzuwärmen
  • trockener, anhaltender Husten mit andauerndem Kitzelreiz
  • Husten durch tiefes Einatmen
  • Einatmen von kalter Luft erzeugt ein Kitzeln wie von einer Feder oder Staub in der Halsgrube
  • extrem empfindlich gegen frische Luft
  • Heiserkeit

Modalitäten von Rumex crispus

Die Beschwerden sind
besser durch:
Wärme, den Mund bedeckt halten
schlechter durch: kühle und kalte Luft, Hinlegen

Die Stärke von Rumex sind Katarrhe der Schleimhäute besonders in den Atemwegen. Hervorstechend ist hier der Kitzelreiz, der durch das Einatmen der geringsten Menge kalter Luft ausgelöst wird.

Bitte denken Sie bei Einnahme homöopathischer Mittel daran, besonders bei schwereren Erkrankungen, vorher Ihren Arzt oder Heilpraktiker zu befragen.