W K B
Angebote%
Hier können Sie sparen
Neuheiten
Neu im Sortiment
Marken
Für alle Lebensbereiche das günstige Produkt von 1A Pharma
Avène
Bach-Blüten
Clearblue
Crataegutt
DHU
Doppelherz
Eucerin
Korres
Kytta
La Roche Posay
Lasea
Prostagutt
Tebonin
Umckaloabo
Ihre ideale Haut mit Kosmetik-Produkten von Vichy
Vividrin
Marken-Shops bei APONEO
Biologische Präparate von Dr. Loges
Pflegeprodukte für Gesicht und Körper von Nuxe
mit Wärme gegen Schmerzen – Thermacare
bei Sodbrennen und Aufstoßen hilft Maaloxan
Gegen Haarausfall hilft Regaine
Themen
Rund um Ihre Gesundheit
WWarenkorb

Ihr Warenkorb enthält bislang keine Produkte.

Warenkorb und Kasse

KKundenkonto
Ihr Draht zu Aponeo: 0800 44 00 200
  • Merkzettel
  • Bestellhistorie
  • Adressbuch
  • Bonuspunkte
  • Newsletter
  • Passwort vergessen

  • Anmelden

  • Registrieren

Phosphorus

Phosphorus: Wie das Anzünden eines Streichholzes, Hitze – Licht – schnell verbrannt. Das Mittel wird häufig zur chronischen Behandlung eingesetzt und hat vielfältige Wirkungen.

Ganzen Beitrag anzeigen

Phosphorus: Gelber Phosphor

Charakteristika von Phosphorus

Das homöopathische Mittel Phosphor eignet sich für schlanke, feine, herzliche, kontaktfreudige und hilfsbereite Menschen. Der Phosphorustyp ist geistig rege und zeigt gern seine Gefühle.

Stichwort ist hier: Wie das Anzünden eines Streichholzes, Hitze – Licht – schnell verbrannt.

Phosphorus wird häufig zur chronischen Behandlung eingesetzt, es hat vielfältige Wirkungen. Befragen Sie deshalb unbedingt vor der Anwendung Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

Leitsymptome von Phosphorus

  • Erschöpfungszustände, große Schwäche mit Zittern
  • überempfindlicher Geruchssinn
  • Furcht vor dem Alleinsein, vor Dunkelheit, vor Einbrechern
  • brennende Schmerzen
  • Erkältungen beginnen mit Heiserkeit und wandern dann zu den Lungen
  • Husten beim Übergang aus dem Kalten ins Warme oder umgekehrt
  • Reizhusten
  • Brennen im Magen mit Verlangen nach kalten Getränken
  • "kleine Wunden bluten stark"
  • häufiges Nasenbluten
  • hellrote Blutungen
  • Kopfschmerzen begleitet durch Sehstörungen
  • Kopfschmerzen durch Fasten oder Hunger
  • Empfindlichkeit gegen Geräusche, Licht, Musik, Gerüche
  • der Kranke mag gern Mitleid, Mitgefühl, Trost
  • Schwangerschaftsübelkeit

Modalitäten von Phosphorus

Die Beschwerden sind
besser durch:
nach dem Schlaf, Zuwendung, Essen, kaltes Essen, Eis, Liegen auf der rechten Seite
schlimmer durch: Wetterwechsel, Liegen auf der linken Seite, Alleinsein, Dunkelheit, geistige oder körperliche Anstrengung

Phosphorus gehört zu den sogenannten Polychresten. Eine Einnahme von Phosphorus kann tiefgehende Wirkungen bringen. Daher sollten Sie diese Arznei keinesfalls ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker einnehmen