W K B
Angebote%
Hier können Sie sparen
Neuheiten
Neu im Sortiment
Marken
Für alle Lebensbereiche das günstige Produkt von 1A Pharma
Avène
Bach-Blüten
Clearblue
Crataegutt
DHU
Doppelherz
Eucerin
Korres
Kytta
La Roche Posay
Lasea
Prostagutt
Tebonin
Umckaloabo
Ihre ideale Haut mit Kosmetik-Produkten von Vichy
Vividrin

Marken-Shops bei APONEO

Biologische Präparate von Dr. Loges
Pflegeprodukte für Gesicht und Körper von Nuxe
mit Wärme gegen Schmerzen – Thermacare
bei Sodbrennen und Aufstoßen hilft Maaloxan
Gegen Haarausfall hilft Regaine
Themen
Rund um Ihre Gesundheit
WWarenkorb

Ihr Warenkorb enthält bislang keine Produkte.

Warenkorb und Kasse

Hausmittel bei Juckreiz

Juckreiz kann sehr lästig werden. Welche Hausmittel bei Juckreiz im Einzelfall die beste Linderung herbeiführen, ist individuell verschieden.

Ganzen Beitrag anzeigen

Juckreiz kann an den verschiedensten Körperstellen auftreten und durch unterschiedliche Faktoren bedingt sein. Juckreiz kann ein eine Folge von trockener oder gereizter Haut sein; genauso können einem Juckreiz aber auch bestimmte Erkrankungen der Haut oder Insektenstiche zugrunde liegen. 

Um die Ursachen von Juckreiz im Einzelfall feststellen zu können, kann ein Arztbesuch sinnvoll sein, da z.B. auch Erkrankungen innerer Organe die Ursache für Juckreiz sein können. Parallel hierzu stehen auch verschiedene Hausmittel zur Verfügung, die zur Linderung von akutem Juckreiz beitragen können. Welche Hausmittel bei Juckreiz im Einzelfall die beste Linderung herbeiführen, ist individuell verschieden.

Lindernd kann sich als Hausmittel bei Juckreiz unter anderem Joghurt oder Quark auswirken, der auf die juckenden Stellen aufgebracht wird. Dazu wird kalter Quark oder Joghurt zunächst auf ein Leinentuch aufgetragen, dieses Leinentuch wird nun auf die betroffenen Hautstellen gelegt. 

Auf ähnliche Weise kann auch verdünnter Essig in Einsatz kommen: Wird ein Esslöffel Essig mit ca. einem Liter Wasser vermischt, kann das Gemisch verwendet werden, um damit tägliche Umschläge als Hausmittel bei Juckreiz zu tränken. Essigumschläge werden besonders gerne bei Insektenstichen angewendet.

Bei lange anhaltendem Juckreiz können sich verschiedene Öle als Hausmittel bei Juckreiz eignen, die auf die betroffene Hautstelle aufgetragen werden. Zu diesen Ölen zählen etwa Ringelblumenöl oder das Öl des Nachtkerzensamens. Auch Rotöl (Johanniskrautöl) kann sich lindernd bei Juckreiz auswirken.

Zu den Kräutern, die äußerlich gegen Juckreiz angewendet werden können, zählt das Zinnkraut. Im Zinnkraut ist Kieselsäure enthalten, die die Erneuerung von Hautzellen anregt und die Haut vor weiterer Austrocknung schützt. In Wasser aufgekochtes Zinnkraut kann als Hausmittel bei Juckreiz in Form von Umschlägen auf die Haut aufgebracht werden. 

Und auch innerlich angewendet können Kräuter als Hausmittel bei Juckreiz wirken; so etwa Tees aus Fenchel, Birkenblättern oder Malve in verschiedenen Mischverhältnissen.