W K B
Angebote%
Hier können Sie sparen
Neuheiten
Neu im Sortiment
Marken
Für alle Lebensbereiche das günstige Produkt von 1A Pharma
Avène
Bach-Blüten
Clearblue
Crataegutt
DHU
Doppelherz
Eucerin
Korres
Kytta
La Roche Posay
Lasea
Prostagutt
Tebonin
Umckaloabo
Ihre ideale Haut mit Kosmetik-Produkten von Vichy
Vividrin
Marken-Shops bei APONEO
Biologische Präparate von Dr. Loges
Pflegeprodukte für Gesicht und Körper von Nuxe
mit Wärme gegen Schmerzen – Thermacare
bei Sodbrennen und Aufstoßen hilft Maaloxan
Gegen Haarausfall hilft Regaine
Themen
Rund um Ihre Gesundheit
WWarenkorb

Ihr Warenkorb enthält bislang keine Produkte.

Warenkorb und Kasse

KKundenkonto
Ihr Draht zu Aponeo: 0800 44 00 200
  • Merkzettel
  • Bestellhistorie
  • Adressbuch
  • Bonuspunkte
  • Newsletter
  • Passwort vergessen

  • Anmelden

  • Registrieren

Fußball macht übergewichtige Kinder munter

Sport hält fit, gesund und stärkt das Selbstwertgefühl. Vor allem Kinder, die zu viele Kilos auf die Waage bringen, können vom Fußball profitieren.

Ganzen Beitrag anzeigen

Übergewichtige Kinder werden durch regelmäßiges Fußballtraining ebenso fit und selbstbewusst wie durch ein Standard-Fitnessprogramm. Das ist das Ergebnis einer Studie, die Wissenschaftler des Instituts für Sport- und Präventivmedizin der Saar-Uni zusammen mit der Universität Paderborn und dem medizinischen Forschungszentrum des Weltfußballverbandes FIFA durchgeführt haben.

„Nach insgesamt sechs Monaten Training waren die Kinder deutlich leistungsfähiger, was Ausdauer, Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Sprungkraft betrifft. Dieser Effekt war beim Fußball noch ein wenig größer als beim normalen Fitnesstraining“, sagt Dr. Oliver Faude, Diplomsportlehrer und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität des Saarlandes.

Insgesamt 22 Kinder, geteilt in zwei Gruppen, trainierten für die Studie. „Die Kinder wogen im Schnitt etwa 66 Kilogramm und hatten damit bis zu 20 Kilo Übergewicht“, so Faude weiter. Die Hälfte der Kinder absolvierte von Mitte Mai bis Mitte November 2008 ein Standard-Fitness-Programm. Die andere Gruppe nahm im gleichen Zeitraum an einem Fußballtraining teil.

Die Sportmediziner testeten die jungen Teilnehmer vor, während (nach drei Monaten) und nach Ende der Studie. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass sich bei den Kindern beider Gruppen die Fähigkeiten wie Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Geschicklichkeit stark verbessert haben. „Die Kinder waren insgesamt fitter, dadurch fallen ihnen auch Alltagsaktivitäten wie beispielsweise Treppensteigen leichter“, betont Faude. Zudem stieg das Selbstwertgefühl der Kinder während der Studie kontinuierlich an. Die positiven Effekte waren jedoch in der Fußballgruppe etwas höher als in der Fitnessgruppe.

Nur an Gewicht haben die Kinder nichts verloren. Die Forscher führten keine Essenskontrolle durch und gaben den Kindern keine Ernährungsempfehlungen. Nach Erkenntnissen der Wissenschaftler haben sie zwar 700 Kalorien pro Woche verbraucht, aber ob sie später auch mehr gegessen haben, haben die Mediziner nicht überprüft. Wichtiger war den Wissenschaftlern, dass die Kinder Spaß am Sport bekommen. 

Abschließend stellt Faude fest, dass übergewichtige, aber fitte Menschen, gesünder sind als Normalgewichtige, die gar keinen Sport treiben.

Quelle: Informationsdienst Wissenschaft