W K B
Angebote%
Hier können Sie sparen
Neuheiten
Neu im Sortiment
Marken
Für alle Lebensbereiche das günstige Produkt von 1A Pharma
Avène
Bach-Blüten
Clearblue
Crataegutt
DHU
Doppelherz
Eucerin
Korres
Kytta
La Roche Posay
Lasea
Prostagutt
Tebonin
Umckaloabo
Ihre ideale Haut mit Kosmetik-Produkten von Vichy
Vividrin

Marken-Shops bei APONEO

Biologische Präparate von Dr. Loges
Pflegeprodukte für Gesicht und Körper von Nuxe
mit Wärme gegen Schmerzen – Thermacare
bei Sodbrennen und Aufstoßen hilft Maaloxan
Gegen Haarausfall hilft Regaine
Themen
Rund um Ihre Gesundheit
WWarenkorb

Ihr Warenkorb enthält bislang keine Produkte.

Warenkorb und Kasse

Eupatorium perfoliatum

Eupatorium perfoliatum, der „Knochenbrecher“ in der Homöopathie, wird besonders häufig bei grippalen Infekten und Erkältungen gebraucht.

Ganzen Beitrag anzeigen

Eupatorium perfoliatum: Wasserdost, Wasserhanf

Charakteristika von Eupatorium perfoliatum

Eupatorium wird in der Homöopathie auch der "Knochenbrecher" genannt. In der Homöopathie wird Eupatorium perfoliatum häufig bei grippalen Infekten und Erkältungen eingesetzt. Es hilft bei Knochen- und Rückenschmerzen. Das Zerschlagenheitsgefühl steht im Vordergrund.

Leitsymptome von Eupatorium perfoliatum

  • starke Schmerzen in den Gliedern, Knochen, Muskeln, als würden sie brechen
  • der Betroffene kann nicht im Bett liegen, fühlt sich wund, zerschlagen, schmerzhaft empfindlich, besonders am Rücken, er stöhnt und weint vor Schmerzen
  • „Brustgrippe“, Gliederschmerzen treten plötzlich auf, als würden die Knochen brechen
  • Hitzewallungen abwechselnd mit Schüttelfrost
  • fühlt sich zerschlagen, wie verprügelt
  • Durst nach kaltem Wasser
  • unstillbarer Durst vor und während dem Frost und dem Fieber
  • trinken und essen reizt zum Erbrechen
  • sehr ruhelos, kann nicht stillhalten, obwohl er das unbedingt will
  • sehr erschöpft und unruhig
  • Wechselfieber, abwechselnd Frost und Hitze und Steigerung der Schmerzen
  • berstende Kopfschmerzen, z.B. beim Niesen

Modalitäten Eupatorium perfoliatum

Die Beschwerden sind
besser durch:
Gespräche, Unterhaltung, Schwitzen
schlimmer durch: Bewegung, frische kalte Luft, vor dem Schüttelfrost, wenn er alleine ist, auf dem Rücken liegen

Eupatorium ist ein großartiges Mittel bei fieberhaften Erkrankungen mit starken Schmerzen. Es kann das Wundheitsgefühl, das bei Grippe entsteht, beseitigen. Es ist ebenso hilfreich bei erschöpften Zuständen mit Störungen der Leber.

Bitte denken Sie bei Einnahme homöopathischer Mittel daran, besonders bei schwereren Erkrankungen, vorher Ihren Arzt oder Heilpraktiker zu befragen.