Vitamine und Mineralstoffe von Zirkulin

Vitamine und Mineralstoffe

Vitamine und Mineralstoffe sind für den menschlichen Organismus lebensnotwendig - und müssen mit einigen Ausnahmen regelmäßig mit der Nahrung aufgenommen werden. Dass es Vitamine gibt und welche Bedeutung sie im menschlichen Körper haben, ist noch gar nicht so lange bekannt. Die meisten der 13 bekannten Vitamine wurden zwischen 1925 und 1940 entdeckt - und noch immer gibt es Forschungen, die Neues und Spektakuläres in Bezug auf Vitamine aufdecken.

Der Name Vitamin stammt übrigens vom Lateinischen "vita" für Leben und der Bezeichnung "Amin" für eine stickstoffhaltige Verbindung. Allerdings zeigte sich im Laufe der Zeit, dass gar nicht alle Vitamine entsprechende Aminogruppen besitzen.

Vitamine sind winzige Moleküle, die bereits in kleinsten Konzentrationen große Wirkung im Körper entfalten. Sie werden für zahlreiche Stoffwechselvorgänge benötigt, z.B. dazu, dass Nährstoffe aufgenommen und verarbeitet werden können. Außerdem sind sie unerlässlich für die Energieproduktion und sorgen für körperliche und geistige Fitness. Ein einziges Vitamin kann an mehreren hundert Prozessen beteiligt sein. Gleichzeitig arbeiten die kleinen Moleküle auch zusammen und können sich in ihrer Wirkung verstärken. Allgemein werden sie als Regler- oder Regulationsstoffe bezeichnet.

  • Angebot
  • Topseller
  • Gratis dazu Produkt
  • Im Set günstiger
  • -11%3
Abbildung: Zirkulin Zuckerstoffwechsel Zimt Plus Tabletten Tabletten, 60 St PZN 04240273
Zirkulin Zuckerstoffwechsel Zimt Plus Tabletten
PZN: 04240273
Tabletten, 60 St
5,35 €
(8,92€/100St)
  • Angebot
  • Topseller
  • Gratis dazu Produkt
  • Im Set günstiger
  • -11%3
Abbildung: Zirkulin Glucomannan + B-Vitamine mit Acai-Beere Kapseln Kapseln, 40 St PZN 04570970
Zirkulin Glucomannan + B-Vitamine mit Acai-Beere Kapseln
PZN: 04570970
Kapseln, 40 St
6,19 €
(15,47€/100St)
  • Angebot
  • Topseller
  • Gratis dazu Produkt
  • Im Set günstiger
  • -9%3
Abbildung: Zirkulin Ginkgo Zink und B-Vitamine Filmtabletten Filmtabletten, 60 St PZN 13567211
Zirkulin Ginkgo Zink und B-Vitamine Filmtabletten
PZN: 13567211
Filmtabletten, 60 St
5,45 €
(9,08€/100St)

Regelmäßige Zufuhr ist wichtig

Vitamine werden in fettlösliche und wasserlösliche Varianten unterschieden. Die fettlöslichen Vitamine A, D, E und K werden mit fetthaltigen Nahrungsmitteln aufgenommen und können in den Fettdepots des Körpers gespeichert werden.

Anders ist dies bei den wasserlöslichen Vitaminen. Die insgesamt acht B-Vitamine und das Vitamin C können kaum gespeichert werden, sondern müssen regelmäßig ergänzt werden. Nur Vitamin D kann der Mensch selbst herstellen - allerdings nur mit ausreichend Sonnenlicht. Alle anderen Vitamine müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Eine ausreichende Versorgung ist meist durch eine abwechslungsreiche Ernährung mit Vollkornprodukten, viel frischem Obst und Gemüse, Milchprodukten sowie ab und zu Fleisch, Geflügel und Fisch möglich.

Allerdings hängt der individuelle Vitaminbedarf von vielen Faktoren ab, so dass es zu einer Unterversorgung kommen kann. Insbesondere bei Infekten wie Erkältung und Grippe, einseitiger Ernährung, chronischen Magen-Darmkrankheiten sowie bei der Einnahme bestimmter Medikamente oder Alkoholmissbrauch droht ein entsprechender Mangel. Auch Vegetarier, Leistungssportler und Schwangere sollten auf ihre Vitamin- und Mineralstoffversorgung achten - und gegebenenfalls mit hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln bestimmte Vitamine zuführen.

Wichtige Mineralstoffe

Auch Mineralstoffe werden zum Aufbau und zur Erhaltung des Organismus benötigt und sind unverzichtbar. Die in Spuren- und Mengenelemente unterschiedenen Vitalstoffe sind beispielsweise wichtig für die Funktion von Muskeln und Nerven, für den Aufbau von Knochen und Zähnen oder für die Bildung von Hormonen oder Enzymen. Spurenelemente werden diejenigen Mineralstoffe genannt, die der Körper nur in sehr geringen Mengen, also Spuren, benötigt. Dazu zählen beispielsweise Jod, Zink, Selen, Fluorid, Kupfer, Eisen und Mangan. Mengenelemente werden entsprechend in etwas größerer Menge benötigt. Zu diesen Mineralstoffen zählen Kalzium, Magnesium, Natrium, Kalium und Chlorid. Auch für Mineralstoffe gilt, dass zumeist durch eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung der tägliche Bedarf gedeckt werden kann. Individuell kann jedoch eine Ergänzung sinnvoll sein. Dies gilt insbesondere bei rein pflanzlicher Ernährung in Bezug auf die Vitamine B2, B12 und D sowie die Spurenelemente Eisen, Jod und Zink, die sich fast ausnahmslos in Fleisch und Fleischprodukten finden. Auch bei chronischen Erkrankungen und in der Schwangerschaft kann der Bedarf an einzelnen Vitaminen oder Mineralstoffen erhöht bzw. deren Aufnahme im Körper gestört sein. Hier ist individuell abzuwägen, ob gegebenenfalls Mineralstoff- und Vitaminpräparate eingenommen werden sollten.