W K B
Angebote%
Hier können Sie sparen
Neuheiten
Neu im Sortiment
Marken
Für alle Lebensbereiche das günstige Produkt von 1A Pharma
Avène
Bach-Blüten
Clearblue
Crataegutt
DHU
Doppelherz
Eucerin
Korres
Kytta
La Roche Posay
Lasea
Prostagutt
Tebonin
Umckaloabo
Ihre ideale Haut mit Kosmetik-Produkten von Vichy
Vividrin

Marken-Shops bei APONEO

Biologische Präparate von Dr. Loges
Pflegeprodukte für Gesicht und Körper von Nuxe
mit Wärme gegen Schmerzen – Thermacare
bei Sodbrennen und Aufstoßen hilft Maaloxan
Gegen Haarausfall hilft Regaine
Themen
Rund um Ihre Gesundheit
WWarenkorb

Ihr Warenkorb enthält bislang keine Produkte.

Warenkorb und Kasse

KKundenkonto
Ihr Draht zu Aponeo: 0800 44 00 200
  • Merkzettel
  • Bestellhistorie
  • Adressbuch
  • Bonuspunkte
  • Newsletter
  • Passwort vergessen

  • Anmelden

  • Registrieren

Zurück zur Übersicht

Schon wieder Halsschmerzen!
Erwachsene leiden im Durchschnitt 2- bis 3-mal und Kinder 3- bis 8-mal pro Jahr an einer Halsentzündung mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Die Beschwerden werden durch Viren oder Bakterien ausgelöst, die unsere Mund- und Rachenschleimhaut besiedeln und sich dort vermehren.

Bei Halsschmerzen und Schluckbeschwerden sind Dorithricin® Halstabletten seit Jahrzehnten ein bewährtes Mittel. Die einzigartige Wirkstoffkombination hilft auf dreifache Art und Weise.
Dorithricin enthält einen Wirkstoff mit lokal schmerzstillender Wirkung. Dieser ist so dosiert, dass die Schmerzen gelindert werden, aber kein unangenehmes Taubheitsgefühl im Mund entsteht. Mit zwei weiteren Wirkstoffen werden die Erreger bekämpft. Dabei wirkt Dorithricin® gegen Viren und Bakterien. So werden nicht nur die Symptome der Halsentzündung bekämpft, sondern auch die Ursache, die Erreger. Da Dorithricin kein Antibiotikum enthält, entwickeln sich auch keine Resistenzen der Erreger. Zuguterletzt besitzt Dorithricin® immunstimulierende Eigenschaften. Die körpereigene Abwehr wird unterstützt und der Infekt wird ausgebremst, bevor die Halsschmerzen schlimmer werden.

Beliebte Produkte

Dorithricin Halstabletten Classic

Dorithricin Halstabletten Classic

 

Lutschtabletten, 40 St
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH&Co.KG


0

8,99 €

ARP 13,59 €² | 22,48€/100St
inkl. MwSt und zzgl. Versand  

Dorithricin Halstabletten Classic

Dorithricin Halstabletten Classic

 

Lutschtabletten, 20 St
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH&Co.KG


5

4,99 €

ARP 8,19 €² | 24,95€/100St
inkl. MwSt und zzgl. Versand  

Dorithricin Halstabletten Waldbeere

Dorithricin Halstabletten Waldbeere

 

Lutschtabletten, 40 St
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH&Co.KG


0

8,99 €

ARP 13,59 €² | 22,48€/100St
inkl. MwSt und zzgl. Versand  

Dorithricin Halstabletten Waldbeere

Dorithricin Halstabletten Waldbeere

 

Lutschtabletten, 20 St
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH&Co.KG


0

4,99 €

ARP 8,19 €² | 24,95€/100St
inkl. MwSt und zzgl. Versand  

Darum Dorithricin

Dorithricin® Halstabletten sind in jeder Phase von Halsschmerzen einsetzbar. Sowohl bei den ersten Anzeichen einer Halsentzündung mit Halskratzen, als auch bei starken Halsschmerzen. Auch bei einer Mandelentzündung kann Dorithricin® nach Rücksprache mit dem Arzt unterstützend zur akuten Schmerzlinderung eingesetzt werden.
Wegen der hervorragenden Verträglichkeit können Dorithricin® Halstabletten auch Kindern ab 2 Jahren verabreicht werden, sobald sie kontrolliert lutschen können. Die Tabletten sind zuckerfrei und gibt es auch mit leckerem Waldbeergeschmack, den Kinder sehr gerne mögen.

Dorithricin® ist als Dorithricin Halstabletten Classic mit angenehmem Minzgeschmack und als Dorithricin Halstabletten Waldbeere mit mildem Beerengeschmack erhältlich.

Wie entstehen Halsschmerzen?

Halsschmerzen haben unterschiedliche Ursachen. Im Rahmen einer einfachen Erkältung hat praktisch jeder schon eigene Erfahrungen damit gemacht. Auslöser sind meist Viren, die sich an unterschiedlichen Stelle in Mund, Rachen und Hals ansiedeln und unterschiedliche Infektionen auslösen können, wie Rachen-, Gaumen-, Kehlkopf- oder Mandelentzündung.
Ist das Immunsystem dann durch eine bereits vorliegende virale Infektion angeschlagen, kann dies zusätzliche Infektionen durch Bakterien begünstigen. Es kann dann z.B. eine eitrige Angina folgen, die die Einnahme von Antibiotika nötig macht. Deshalb ist es wichtig, eine beginnende Halsentzündung rasch zu behandeln.

Spot: Dorithricin - Die Hals-Medizin.