W K B
Angebote%
Hier können Sie sparen
Neuheiten
Neu im Sortiment
Marken
Für alle Lebensbereiche das günstige Produkt von 1A Pharma
Avène
Bach-Blüten
Clearblue
Crataegutt
DHU
Doppelherz
Eucerin
Hametum
Kytta
La Roche Posay
Lasea
PHA
Prostagutt
Systane
Tebonin
Umckaloabo
Ihre ideale Haut mit Kosmetik-Produkten von Vichy
Vividrin
Marken-Shops bei APONEO
Bolfo - Schutz mit System
Pflegeprodukte für Gesicht und Körper von Dr. Grandel
mit Wärme gegen Schmerzen – Thermacare
bei Sodbrennen und Aufstoßen hilft Maaloxan
Gegen Haarausfall hilft Regaine
Themen
Rund um Ihre Gesundheit
WWarenkorb

Ihr Warenkorb enthält bislang keine Produkte.

Warenkorb und Kasse

KKundenkonto
Ihr Draht zu Aponeo: 0800 44 00 200
  • Merkzettel
  • Bestellhistorie
  • Adressbuch
  • Bonuspunkte
  • Newsletter
  • Passwort vergessen

  • Anmelden

  • Registrieren

Zurück zum Compeed Markenshop

Wir laufen täglich weitere Strecken, als wir manchmal meinen. Unsere Füße erbringen dabei Höchstleistungen. Vor allem das moderne Schuhwerk setzt ihnen dabei manchmal zu. Auch unsere Hände sind ständig in Bewegung und vielen Umweltfaktoren ausgesetzt. Das macht Hände und Füße besonders pflegebedürftig. Entdecken Sie jetzt, wie Compeed Ihnen bei speziellen Problemen in diesem Bereich ganz einfach und nachhaltig helfen kann.

Beliebte Produkte

Compeed Fingerrisse Pflaster

Compeed Fingerrisse Pflaster

Pflaster, 10 St
Johnson & Johnson GmbH (OTC)


0

5,60 €

UVP 6,80 €¹ | 0,56 €/1 St
inkl. MwSt und zzgl. Versand  

Compeed Hornhaut Pflaster

Compeed Hornhaut Pflaster

Pflaster, 6 St
Johnson & Johnson GmbH (OTC)


0

5,62 €

UVP 6,95 €¹ | 0,94 €/1 St
inkl. MwSt und zzgl. Versand  

Compeed Ballenschutz Pflaster

Compeed Ballenschutz Pflaster

Pflaster, 5 St
Johnson & Johnson GmbH (OTC)


0

5,62 €

UVP 6,95 €¹ | 1,12 €/1 St
inkl. MwSt und zzgl. Versand  

Compeed Intensivcreme für rissige Fersen

Compeed Intensivcreme für rissige Fersen

Creme, 75 ml
Johnson & Johnson GmbH (OTC)


0

6,36 €

UVP 7,80 €¹ | 8,48 €/100 ml
inkl. MwSt und zzgl. Versand  

Der Ballenzeh – Entstehung und Abhilfe

Vielleicht haben Sie schon einmal etwas vom sogenannten Ballenzeh gehört. Er ist die typische Folge, wenn Sie häufig zu enge Schuhwerk tragen. Dann drückt die Form des Schuhs den großen Zeh in Richtung der kleineren Zehen. Gleichzeitig sorgen manche Schuhformen – wie etwa High Heels – für zusätzlichen Druck auf den Zeh. Im Ergebnis knickt der große Zeh immer mehr die Richtung der kleineren Zehen ab. Dies ist ein Prozess, der Jahre dauert.
Die Verschiebung des Zehs ist schmerzhaft und so versuchen viele Betroffene unbewusst, in eine Schonhaltung auszuweichen. Das führt zu Verspannungen der Bein- und später auch der Rückenmuskulatur. Gleichzeitig entstehen die typischen Schwielen, die zusätzliche Schmerzen verursachen.
Um einem Ballenzeh entgegenzuwirken oder gleich ganz vorzubeugen, ist die Wahl des Schuhwerks daher die erste Maßnahme. Tragen Sie regelmäßig fußfreundliche Schuhe, die weit genug sind und keinen ungünstigen, zusätzlichen Druck aufbauen.
Akute Schmerzen bei einem Ballenzeh können Sie mit dem Compeed Ballenschutzpflaster lindern. Es schützt den Ballen ein wenig vor Druck und gleichzeitig vor Schwellungen, Hornhautverhärtungen und Blasen. So lassen die Schmerzen schnell nach. Entdecken Sie jetzt diese schnellen, unkomplizierten Helfer in unserem Markenshop.

Hornhaut – Mit Compeed kein Problem

Wird, etwa durch einen Schuh, immer wieder Druck auf dieselbe Stelle ausgeübt, entsteht dort mit der Zeit eine immer dicker werdende Hornhautschicht. Sie besteht aus abgestorbenen Zellen und soll den Körper schützen. Vor allem an den Fußballen und rund um die Ferse kann diese Schicht sehr dick werden. Mitunter ist sie dann auch schmerzhaft.
Damit es soweit nicht kommt, sollten Sie die Hornhaut regelmäßig entfernen. Dabei helfen Ihnen die Compeed Hornhautpflaster. Das Gel auf der Innenseite hält die Hornhaut feucht und damit weich. So lässt sie sich besser entfernen. Gleichzeitig dämpft das Pflaster Druck und Reibung beim Gehen und mindert so die Neubildung der Hornhaut. Vor allem, wenn die Hornhautbildung beginnt, schmerzhaft zu werden, empfehlen sich daher die kleinen Helfer in Pflasterform von Compeed.

Rissige Fersen – Ein Schmerzhaftes Problem und seine Lösung

Durch die starken, täglichen Belastungen kann die Haut rund um die Ferse nach und nach einreißen. Was mit kleinen, weißen, scheinbar harmlosen Furchen beginnt, kann sich zu tiefen und schmerzhaften Rissen entwickeln. Die Spannung, die auf diesem Hautbereich liegt, zieht diese Risse weiter auseinander, sodass diese sogar bluten und sich entzünden können.
Deshalb sollten Sie schon beim ersten Anzeichen rissiger Fersen handeln. Eine gute Feuchtigkeitspflege macht die Haut in diesem Bereich elastischer und beugt so Rissen vor. Speziell für diesen Hautbereich hat Compeed daher die Intensivcreme mit Urea entwickelt. Diese sollten Sie mindestens morgens und abends auftragen.
Haben Sie bereits schmerzhafte Risse im Fersenbereich, hilft jedoch nur noch der Gang zur Fußpflege.

Fingerrisse – Harmlos, aber schmerzhaft

Unsere Hände sind ständig Einflüssen und Belastungen aus der Umwelt ausgesetzt. Vor allem trockene Haut kann dann im Bereich des Nagelfalzes reißen und kleine Wunden hinterlassen. So klein diese Wunden sind, so schmerzhaft können sie allerdings werden. Schließlich können sie sich sogar entzünden.
Daher hat Compeed einen kleinen, aber wirkungsvollen Schutz bei diesen Rissen entwickelt. Die speziell geformten Pflaster fördern die Wundheilung besser als traditionelle Pflaster und schützen die Wunde gleichzeitig vor Schmutz, Keimen und Wasser. So können die kleinen Risse schnell und unkompliziert abheilen.