Trusted Shops: sehr gut
Versandkostenfrei ab 29 €
Express-Lieferung
Kostenlose Hotline: 0800 44 00 200

Cetaphil RednessControl für gerötete Haut

RednessControl

Bei Cetaphil RednessControl ist der Produktname Programm. Viele Frauen, aber auch Männer, leiden unter Gesichtsrötungen. Es handelt sich dabei meist um eine Rosazea. Dabei errötet die Gesichtshaut ohne erkennbaren Anlass. Sie juckt und brennt zudem. Bei jedem Menschen macht sich die Rosazea etwas anders bemerkbar. Der einzige Trost ist: Eine Rosazea ist zwar eine chronische Hauterkrankung. Aber diese steckt nicht an. Die Betroffenen suchen oft nach Hautpflege, mit der sie die Hautrötungen abmildern können. Mit Cetaphil RednessControl steht eine solche Gesichtspflege zur Verfügung.

 PZN 12477546 Creme, 30 ml
Cetaphil RednessControl Creme zur Symptombehandlung
PZN: 12477546
Creme, 30 ml
19,79 €
(65,97€/100ml)
 PZN 12477569 Creme, 50 ml
Cetaphil RednessControl beruhigende Nachtpflege
PZN: 12477569
Creme, 50 ml
16,20 €
(32,40€/100ml)
 PZN 12671716 Creme, 50 ml
Cetaphil RednessControl getönte Tagespflege SPF30
PZN: 12671716
Creme, 50 ml
19,67 €
(39,34€/100ml)
 PZN 12477575 Schaum, 236 ml
Cetaphil RednessControl milder Reinigungsschaum
PZN: 12477575
Schaum, 236 ml
13,03 €
(5,52€/100ml)

Was sind die Ursachen von Hautrötungen?

Etwa fünf Prozent der Erwachsenen sind in Deutschland von Rosazea betroffen. Warum diese Hauterkrankung Frauen öfter trifft als Männer, kann bisher nicht zufriedenstellend geklärt werden. Vermutlich sind mehrere Auslöser an der Entstehung solcher Hautrötungen beteiligt. Zusätzlich kommen bei multikausalen Entstehungszusammenhängen oft individuelle Faktoren zum Tragen. Das erschwert die Suche nach den Ursachen. Bekannt ist, dass vor allem Menschen mit heller Haut von Hautrötungen betroffen sind. Die Rosazea manifestiert sich gerne in der Lebensmitte. Sie belastet die Betroffenen, da die auffälligen Rötungen im Gesichtsbereich auftreten. Mit Cetaphil RednessControl können die Betroffenen die Symptome der Rosazea erfolgreich behandeln.

Wie macht sich die Rosazea bemerkbar?

Trockene, juckende, gerötete und leicht reizbare Gesichtshaut - das sind typische Kennzeichen einer Rosazea. Zu Beginn dieser Hauterkrankung bilden sich anfallartig auftretende Rötungen rund um die Nase, die Stirn, die Wangen und das Kinn. Das spontane Erröten der Gesichtshaut verschwindet nach einiger Zeit wieder. Schreitet die Hauterkrankung fort, kommt es jedoch zu dauerhaften Rötungen im Gesicht. Zusätzlich stellen sich Anzeichen von Reizungen und entzündlichen Prozessen ein. Die Haut juckt und brennt. Sie entwickelt entzündete Pusteln. Außerdem vergrößern sich die Hautporen. Die Talgdrüsen vermehren sich. Mit Cetaphil RednessControl steht eine symptomatische Hautpflege gegen das "Flushing Syndrom" zur Verfügung.

Wie wirkt Cetaphil RednessControl?

Der Vielzahl an möglichen Auslösern können die Betroffenen kaum aus dem Wege gehen. Neben Umwelteinflüssen stehen Ernährungsgewohnheiten, Stress, Alkoholkonsum, mechanische Reizungen und anderes als mögliche Auslöser krankhafter Hautrötungen in der Diskussion. Bei strapazierter und geröteter Haut sorgt nur eine auf das Problem abgestimmte Hautpflege für Linderung. Zur symptomatischen Behandlung der Rosazea eignet sich Cetaphil RednessControl dank seines einzigartigen Anti-Rötungskomplexes mit Vitamin E. Die pflegenden, rötungsmindernden und abschirmenden Effekte von Cetaphil RednessControl sind nach etwa zwei Wochen konsequenter Anwendung zu spüren.

Hauttrockenheit und Rötungsneigung werden sichtbar gemildert. Die Einwirkung von Umweltfaktoren wird durch den speziellen Anti-Rötungskomplex abgepuffert. Cetaphil RednessControl bildet auf der gestressten Haut einen dünnen Schutzfilm. Dieser ist elastisch. Er schirmt von außen kommende Hautreizungen ab. Unter dem Einfluss der Inhaltsstoffe von Cetaphil RednessControl beruhigt sich die gereizte, gerötete und ausgetrocknete Gesichtshaut.

PDF: Cetaphil lässt störende Gesichtsröte verblassen

Cetaphil RednessControl