Medienspiegel bis 2014

Medien - Pressespiegel aus den Jahren 2009 bis 2014

„Schön in 3 Tagen“

In der Zeitung „Trendy Single“, Ausgabe Dezember, ist ein Beautybeitrag von Martin Kreissl-Kohrs erschienen.

Artikel als PDF abrufen

„Schönheit ist mehr als Kosmetik“

Der Blog von just relaxing hat ein Experten-Interview mit Konstantin Primbas publiziert.

Beitrag online lesen

„Ein wichtiges Etappenziel ist erreicht.“

In den Lichtenberger Rathausnachrichten ist ein Beitrag über APONEO erschienen (Ausgabe Nov. 2014).

Artikel als PDF abrufen

Von der Bären-Apotheke zum Internet-Riesen

Das Berliner Abendblatt hat am 17. Oktober einen Beitrag über das Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2014 veröffentlicht.

Beitrag online lesen

Versandapotheke ist Unternehmen des Jahres 2014

Auch die Berliner Woche informiert über die Ernennung von APONEO zum Lichtenberger Unternehmen 2014.

Beitrag online lesen

E-Commerce-Messe: Online-Handel zu träge, Chancen bleiben liegen

Auf mittelstand-nachrichten.de ist am 14.10.2014 ein Beitrag über Hartmut Deiwicks Präsentation auf der Etailment Summit erschienen.

Beitrag online lesen

Apotheker mit dem richtigen Riecher

Das Lichtenberger Bezirks-Journal berichtet über APONEO, das Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2014 (Ausgabe Okt./Nov. 2014, Seite 14).

Artikel als PDF abrufen

Online-Handel zu träge: Innovationen werden nicht ausgeschöpft

Die Deutschen Mittelstands Nachrichten publizierten am 13.10.2014 einen Beitrag zur Präsentation von Hartmut Deiwick auf der Etailment Summit.

Beitrag online lesen

Same-Day-Delivery: Aponeo kann großen Erfolg verbuchen

Das Blog neuhandeln.de von Stephan Meixner hat am 12.10.2014 einen Beitrag veröffentlicht.

Blogbeitrag online lesen

Und das Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2014 ist … „APONEO“

Pressemitteilung des Bezirksamtes Lichtenberg von Berlin vom 10.10.2014

Pressemitteilung online lesen

APONEO - Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2014

Der Wirtschaftskreis Hohenschönhausen-Lichtenberg hat über die Verleihung berichtet.

Beitrag online lesen

Lichtenberg knackt die Job-Schallmauer

Das Berliner Abendblatt hat am 10.10.2014 einen Beitrag über die Pressekonferenz von Andreas Geisel und Beate Kostka in den Räumen von APONEO veröffentlicht.

Artikel online lesen

Lichtenberg prosperiert

Auf BerlinOnline ist am 9.10.2014 ein Artikel über die Pressekonferenz am 7.10.2014 erschienen.

Beitrag online lesen

Lichtenberg: Bürgermeister zieht erfreuliche Halbzeitbilanz

Das Bezirks-Journal berichtete bereits am 7.10.2104 über die Pressekonferenz.

Beitrag online lesen

Das Internet als Chance sehen

Im „Handelsjournal“, dem Wirtschaftsmagazin des Einzelhandels, erschien in der Ausgabe Juli/August 2014 ein Bericht über den 1. Berliner Mittelstandskongress, zu dem unser Inhaber Konstantin Primbas als Talkgast geladen war.

Artikel lesen

Vertrauen ist gut, Beratung ist besser

In ihrer Ausgabe 06/2014 berichtet das Gesundheitsmagazin „Gesunde Medizin“ über die Versandapotheken im Test.

Artikel lesen

Gesundheit im Paket

Das Wirtschaftsmagazin „Tagesspiegel Köpfe“ hat in der Ausgabe April 2014 einen Beitrag über APONEO veröffentlicht (Text Rita Nikolow).

Artikel lesen

Handel mit frischen Ideen

Die Februarausgabe des IHK-Magazins „Berliner Wirtschaft“ berichtet unter dem Titel „Handel mit frischen Ideen“ u.a. über APONEO.(komplette Ausgabe, Titelgeschichte ab Seite 12; Aponeo auf Seite 19/20)

Den Artikel online lesen

Die fliegende Apotheke

Die Berliner Woche (Ausgabe KW 06, Seite 3) hat den Gewerbestandort Plauener Straße und unser Unternehmen besucht.
Artikel als PDF abrufen

Kiez konkret: Bewegungsbaustelle an Karlshorster Schule

tvBerlin, 10.12.2013

Fernsehbeitrag „Kiez konkret“, Bericht über die Übergabe unserer dritten Bewegungsbaustelle an eine Schule.

Teil 1 (8min) bei YouTube

Teil 2 (8min) bei YouTube

Nebenwirkung: Zufriedene Kunden

Premium Post (Mitarbeiterzeitung Deutsche Post DHL) vom 10.12.2013

Auch die Versandapotheke „Aponeo“ setzt gern auf den neuen Lieferservice …

den ganzen Artikel lesen.

Der virtuelle Marktplatz

Berliner Zeitung, Sonderveröffentlichung „Wir in Berlin“ vom 22.11.2013

E-Commerce: Versandhandel setzt zunehmend auf die Hauptstadt. Umsätze bei Onlineeinkäufen steigen.

… den ganzen Artikel lesen (PDF)

Chefsessel: „Pharmazie ist für mich zu einer Leidenschaft geworden“

Berliner Zeitung vom 21.11.2013

Konstantin Primbas ist Inhaber der größter Versandapotheke Berlins Aponeo. Ein Gespräch über Kohleschleppen am Schlesischen Tor, Olympiaträume und einen ungewöhnlichen Tipp für Schulabgänger.

… den ganzen Artikel lesen

Web-Apotheke Aponeo

Neuer Trend – Warum Onlineshops am Bestelltag liefern

Immer mehr Onlineshops und Paketdienste wie DHL verbessern ihren Service. Wer zum Beispiel bei Cyberport, Rewe, Kaiser's oder Aponeo bestellt, erhält seine Lieferung in Berlin noch am selben Tag.

… den ganzen Artikel lesen

CDU-Politiker besuchen Aponeo

www.apotheke-adhoc.de am 23.07.2013

25.000 öffentliche Apotheken gibt es in Deutschland. Gut 3.000 davon sind in das Versandgeschäft eingestiegen. Ein expandierendes Ostberliner Unternehmen erstrebt einen Platz unter den Top Fünf.

… den ganzen Artikel lesen

Gesundheit per Smartphone

Wirtschaft+Markt 2-3 2013

25.000 öffentliche Apotheken gibt es in Deutschland. Gut 3.000 davon sind in das Versandgeschäft eingestiegen. Ein expandierendes Ostberliner Unternehmen erstrebt einen Platz unter den Top Fünf.

… den ganzen Artikel lesen

7 Tipps: Wie man richtig bestellt

Berliner Kurier vom 10.09.2009

Beim Kauf von Medikamenten in einer Internet-Apotheke können Verbraucher bis zu 50 Prozent sparen. Damit der Kunden jedoch später immer ein Originalmedikament in der Hand hält, sollte er auf bestimmte Regeln einhalten. Der Berliner Kurier schreibt, worauf der Kunde beim Einkauf in einer Versand-Apotheke achten sollte? Zu APONEO schreibt der Kurier: "Bei einigen wie z. B. der in Berlin ansässigen Aponeo kann man das Bestellte auch in Hohenschönhausen abholen. Damit entfallen natürlich die Versandkosten." … den ganzen Artikel lesen

Apotheken im Internet bieten Preisvorteile

Berliner Morgenpost vom 19.02.2008

APONEO im Vergleich mit anderen großen Versandapotheken in Deutschland. Die Berliner Morgenpost schreibt: "Einen Mangel an Sicherheit für den Medikamentenkauf sieht die Verbraucherschützerin Strüder für die Versandapotheken nicht. Zum einen könne sich der Patient schon vor der Bestellung umfassend über das Medikament informieren und zum anderen seien auch Internetapotheken zur direkten Beratung verpflichtet." Um in Punkto Sicherheit und Seriosität keine Abstriche machen zu müssen, rät die Expertin von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz immer auf europäische Versandapotheken zurück zugreifen und auf Bestellungen aus Übersee zu verzichten. Wie der Vergleich zeigt, bietet APONEO einen klaren Preisvorteil gegenüber anderen Versandapotheken.

Billige Pillen

Berliner Zeitung vom 18.02.2008

Artikel über die derzeitige Aufbruchstimmung im Apothekenmarkt. Immer mehr Versand-Apotheken drängen auf den deutschen Mark. Dazu schreibt die Berliner Zeitung: "So haben von den in Deutschland zugelassenen 21 250 öffentlichen Apotheken inzwischen mehr als 1 400 die Zulassung als Versandapotheke beantragt und erhalten. Zu ihnen zählt Konstantin Primbas aus Berlin mit seiner Versandapotheke Aponeo. Seit vergangenem Jahr kooperiert er mit den 18 Filialen des Berliner Sanitätshauses Seeger. Kunden können in diesen Fachgeschäften Rezepte abgeben und Medikamente kaufen - versandkostenfrei." … den ganzen Artikel lesen

Prozessoptimierung - Abläufe kontinuierlich verbessern

Hofkurier ORCO-GSG Februar 2010

Die Suche nach effizienten Abläufen ist nicht nur in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wichtig. Der Hofkurier von ORCO-GSG schreibt zu diesem Thema über APONEO. "Nicht nur Krisenzeiten, sondern auch besonders gut laufende Geschäfte motivieren zur Prozessoptimierung. Die Versandapotheke Aponeo, eine schnell wachsende ORCO-GSG-Mieterin aus Marzahn, ist dafür ein gutes Beispiel." .... den ganzen Artikel lesen

Husten, Schupfen, Heiserkeit - der grippale Infekt

Zweite Hand vom 13./17.11.2009

"APONEO ist eine deutsche Versand-Apotheke mit über 220.000 Stammkunden. Der Berliner Apotheker Konstantin Primbas gründete im Mai 2006 die Versandapotheke APONEO in Berlin- Hohenschönhausen als Geschäftsteil seiner 1995 eröffneten Präsenzapotheke in der Nähe vom Bahnhof Lichtenberg. ... Sicherheit wird bei APONEO sehr ernst genommen. Vor dem Versand werden im so genannten Acht-Augen-Check die Pakete von vier pharmazeutisch ausgebildeten Fachkräften auf Vollständigkeit und eventuelle Wechselwirkungen kontrolliert." .... den ganzen Artikel lesen

7 Tipps: Wie man richtig bestellt

Berliner Kurier vom 10.09.2009

Beim Kauf von Medikamenten in einer Internet-Apotheke können Verbraucher bis zu 50 Prozent sparen. Damit der Kunden jedoch später immer ein Originalmedikament in der Hand hält, sollte er auf bestimmte Regeln einhalten. Der Berliner Kurier schreibt, worauf der Kunde beim Einkauf in einer Versand-Apotheke achten sollte? Zu APONEO schreibt der Kurier: "Bei einigen wie z. B. der in Berlin ansässigen Aponeo kann man das Bestellte auch in Hohenschönhausen abholen. Damit entfallen natürlich die Versandkosten." .... den ganzen Artikel lesen

Arzneimittel online bestellen

www.pcgo.de - 05.11.2009

APONEO im Vergleich mit anderen Versandapotheken. .... den ganzen Artikel lesen

Apotheken im Internet bieten Preisvorteile

Berliner Morgenpost vom 19.02.2008

APONEO im Vergleich mit anderen großen Versandapotheken in Deutschland. Die Berliner Morgenpost schreibt: "Einen Mangel an Sicherheit für den Medikamentenkauf sieht die Verbraucherschützerin Strüder für die Versandapotheken nicht. Zum einen könne sich der Patient schon vor der Bestellung umfassend über das Medikament informieren und zum anderen seien auch Internetapotheken zur direkten Beratung verpflichtet." Um in Punkto Sicherheit und Seriosität keine Abstriche machen zu müssen, rät die Expertin von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz immer auf europäische Versandapotheken zurück zugreifen und auf Bestellungen aus Übersee zu verzichten. Wie der Vergleich zeigt, bietet APONEO einen klaren Preisvorteil gegenüber anderen Versandapotheken. .... den ganzen Artikel lesen

Billige Pillen

Berliner Zeitung vom 18.02.2008

Artikel über die derzeitige Aufbruchstimmung im Apothekenmarkt. Immer mehr Versand-Apotheken drängen auf den deutschen Mark. Dazu schreibt die Berliner Zeitung: "So haben von den in Deutschland zugelassenen 21 250 öffentlichen Apotheken inzwischen mehr als 1 400 die Zulassung als Versandapotheke beantragt und erhalten. Zu ihnen zählt Konstantin Primbas aus Berlin mit seiner Versandapotheke Aponeo. Seit vergangenem Jahr kooperiert er mit den 18 Filialen des Berliner Sanitätshauses Seeger. Kunden können in diesen Fachgeschäften Rezepte abgeben und Medikamente kaufen - versandkostenfrei." .... den ganzen Artikel lesen

Medikamente im Sanitätshaus

Berliner Morgenpost.de vom 02.12.2007

APONEO und das Sanitätshaus Seeger sind eine Kooperation eingegangen. "Am kommenden Freitag wird das erste blau-rote Aponeo-Terminal in der Christburger Straße in Betrieb genommen. Die anderen Seeger-Filialen sollen laut Aponeo im Laufe des Jahres 2008 aufgerüstet werden. Bundesweit ist diese Initiative einer Versandapotheke bislang einmalig." Mit der Kooperation zwischen Seeger und APONEO beginnt die Zusammenarbeit zwischen zwei Gesundheitsexperten zum Vorteil für die Kunden. "`Ob nun Drogerie oder Tankstelle, alle wollen Medikamente verkaufen, aber ohne fachliche Qualifikation´, sagt Aponeo-Chef Konstantin Primbas. `Wir dagegen verschmelzen unser Wissen im Gesundheitsbereich.´" .... den ganzen Artikel lesen

Erfolg mit Medikamenten-Versand

Berliner Morgenpost.de vom 17.10.2008

Die Geschichte von APONEO - Deutsche Versand-Apotheke, die von Beginn an zweitstellige Wachstumraten verzeichnet. "Binnen kürzester Zeit wurde sein neuer Betriebszweig Aponeo zu einer der zehn größten Versandapotheken in Deutschland und verzeichnet jeden Monat zweistellige Zuwachsraten", schreibt dazu die Berliner Morgenpost. Angefangen im Kellerraum seiner Offizien-Apotheke, bezog Konstantin Primbas bald eine große Büroetage in Berlin-Hohenschönhausen. "Obwohl er keine Werbung machte, wurde er vom Erfolg überrannt. Mit einem maßgeschneiderten Warenwirtschaftssystem, das nicht nur für einen reibungslosen Versand sorgt, sondern auch noch elektronisch die Medikamente auf Verträglichkeit und Wechselwirkungen mit zuvor bestellten Mitteln desselben Kunden prüft. Die Kunden sind zufrieden, das bescheinigt das Wachstum und die hohe Rate an Folgebestellungen." .... den ganzen Artikel lesen

Service & Beratung

Unsere kostenfreie Hotline:

0800 44 00 200

Mo–Fr 9.00 bis 18.00 Uhr
Sa 9.00 bis 13.00 Uhr

Unser Service-Center nimmt Ihre Bestel­lung ent­gegen und beant­wortet Ihre Fragen. Pharma­zeu­tische Bera­tung erhal­ten Sie von unseren Apo­thekern.

 E-Mail-Formular