Einkauf bei APONEO

Tipps für Verbraucher. APONEO Deutsche Versand-Apotheke aus Berlin beantwortet die fünf wichtigsten Fragen:

1. Werde ich bei Internet-Apotheken überhaupt qualifiziert beraten? Schließlich können doch auch Unternehmer und Händler Medikamente über das Internet vertreiben, oder?

Ausschließlich Apotheker dürfen in Deutschland Versandapotheken gründen und betreiben. Voraussetzung hierfür ist, dass sie eine „normale“ Vor-Ort-Apotheke (Präsenz-Apotheke) besitzen. Versandapotheken sind – wie jede andere Apotheke auch – gesetzlich dazu verpflichtet, ihre Kunden durch pharmazeutische Fachkräfte zu beraten. Zu Wechsel- und Nebenwirkungen von Medikamenten klären bei APONEO ausschließlich Apotheker den Kunden am Telefon und per E-Mail auf.

Verbraucher-Tipp: Achten Sie auf die persönliche Beratung durch einen Apotheker!

2. Was sind die Vorteile von Versandapotheken gegenüber der Apotheke vor Ort?

Insbesondere Patienten mit planbarem Arzneimittelbedarf profitieren von den niedrigen Preisen. Zudem sind die Kunden nicht von Ladenöffnungszeiten abhängig, sparen sich den Weg zur Apotheke und können bequem von zu Hause aus ihre Medikamente und Gesundheitsartikel auswählen. Die Lieferung an eine Wunsch-Adresse ist nicht nur für Berufstätige praktisch. Durch eine Bestellhistorie, die zuvor bezogene Arzneimittel jedes Kunden anzeigt, kennen Apotheker in Online-Apotheken ihre Kunden ganz genau. So können Wechselwirkungen mit kurz zuvor bestellten Medikamenten sofort erkannt und der Kunde kontaktiert werden – ein Nutzen, den kaum eine Präsenz-Apotheke bieten kann.

Verbraucher-Tipp: Wenn Sie berufstätig sind, bestellen Sie sich Medikamente über die Versandapotheke einfach an ihren Arbeitsplatz!

3. Ist die Arzneimittelsicherheit bei Versandapotheken gefährdet? Man hört immer wieder von gefälschten und in Deutschland nicht zugelassenen Medikamenten im Zusammenhang mit dem Internet.

Für den Kunden besteht keine Gefahr, gefälschte oder nicht in Deutschland zugelassene Medikamente über eine deutsche Versandapotheke zu erhalten. Im legalen Medikamentenversand liegt der Anteil gefälschter Arzneien laut Gesundheitsministerium und Bundeskriminalamt bei einem Prozent. Online-Apotheken unterliegen strengen gesetzlichen Anforderungen und Genehmigungsverfahren und betreiben gleichzeitig eine Präsenz-Apotheke. Sie beziehen die Arzneimittel – genau wie Präsenz-Apotheken auch – vom pharmazeutischen Großhandel. Mitgliedschaften und Qualitätssiegel spiegeln Sicherheitsstandards wider.

Verbraucher-Tipp: Kaufen Sie nur bei Versandapotheken, die auf ihrer Internetseite ein Impressum mit Adresse in Deutschland, Telefonnummer, Namen des Apothekers sowie der Apothekerkammer veröffentlichen!

4. Sind meine persönlichen Bestelldaten sicher?

Versandapotheken unterliegen dem Datenschutzgesetz. Verschlüsselte Verbindungen (SSL-Verfahren) gewährleisten bei APONEO, dass die Daten vor Dritten geschützt werden. Dies entspricht einer Sicherheit wie sie auch beim Online-Banking verwendet wird. Jede Bestellung wird anonymisiert behandelt. Die Lieferung der Bestellung erfolgt nur an Erwachsene. Alle Medikamente sind diskret und sicher in einem Karton verpackt.

Verbraucher-Tipp: Achten Sie auf eine verschlüsselte Verbindung! Sie erkennen diese beim Bestellvorgang an dem Kürzel „https“ in der Adresszeile des Browsers.

5. Spare ich bei der Bestellung über eine Versandapotheke? Es kommen ja meist noch Versandkosten hinzu.

Im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung bieten Versandapotheken rezeptfreie Medikamente in der Regel sehr viel günstiger an. Bei APONEO können Kunden bis zu 50 Prozent sparen. Durch diesen Preisvorteil werden eventuell anfallende Versandkosten wieder ausgeglichen, sodass die Bestellung meist günstiger ist als in einer Präsenz-Apotheke. Rezeptpflichtige Medikamente sind immer preisgebunden. Meist gibt es einen Mindestbestellwert, ab dem der Versand kostenlos ist. Dieser liegt bei APONEO beispielsweise bei 25 Euro.

Verbraucher-Tipp: Wenn Sie ein Kassenrezept einreichen, entfallen die Versandkosten für die gesamte Bestellung.

Artikel als PDF herunterladen

Service & Beratung

Unsere kostenfreie Hotline:

0800 44 00 200

Mo–Fr 9.00 bis 18.00 Uhr
Sa 9.00 bis 13.00 Uhr

Unser Service-Center nimmt Ihre Bestel­lung ent­gegen und beant­wortet Ihre Fragen. Pharma­zeu­tische Bera­tung erhal­ten Sie von unseren Apo­thekern.

 E-Mail-Formular 

Entrepreneur

Entrepreneur