Halsschmerzen

Meistens tritt bei Halsschmerzen eine schmerzhafte Rötung oder ein Anschwellen der Schleimhäute auf, es kommt zu Kratzen im Hals, Schluckbeschwerden oder Heiserkeit.

Bei Halsschmerzen spricht man weniger von einer eigenen Krankheit als von einem Symptom. Halsschmerzen können ein Warnsignal des Körpers sein, da sie häufig als Symptom einer Erkältung oder eines grippalen Infektes auftreten, doch Allergien, Bakterien im Mundraum oder Entzündungen können ebenfalls Schuld an unangenehmen Schmerzen sein. Manchmal reicht aber auch schon eine Überbeanspruchung der Stimme oder eine Reizung der Atemwege, zum Beispiel durch Rauchen oder trockene Luft.

Wenn es sich bei der Erkrankung um eine Entzündung handelt, unterscheidet man zwischen drei Arten: Rachenschleimhautentzündung, Mandelentzündung, Stimmbandentzündung oder Kehlkopfentzündung.

Bei Halsschmerzen sollte man vor allem im Winter für feuchte Raumluft sorgen und die Räume mehrmals durchlüften. Um sich erst garnicht anzustecken hilft es auch sich von Menschenmengen und vor allem erkälteten Personen fernzuhalten. Rauchen sollte dringend vermieden werden. Gerade bei Kindern kommt es häufig zu Halsschmerzen im Rahmen von Erkältungen. Kinder und Jugendliche stecken sich meist gegenseitig an, weil sie in Schule oder Kindergarten regelmäßig, gemeinsam in Gruppen zusammen kommen. Daher sind Impfungen wichtig und empfehlenswert um Kinderkrankheiten vorzubeugen.

Halsschmerzen können bis zu einem gewissen Krankheitsgrad bei gesunden Erwachsenen gut selbst behandelt werden. Warmhalten des Halses hilft gegen Halsschmerzen, genauso wie viel Trinken oder Gurgeln. Bei stärkeren Schmerzen können schmerzlindernde, entzündungshemmende oder antiseptische Präparate aus der Apotheke eingenommen werden um gegen Halsschmerzen vorzugehen. Lutschtabletten und Sprays können beispielsweise Schluckbeschwerden lindern und den Rachen oberflächlich leicht betäuben. Darüber hinaus gibt es Präparate mit fiebersenkender Wirkung, die nur genau nach Packungsbeilage oder Anweisungen des Arztes eingenommen werden sollten.

Wenn die Beschwerden schlimmer werden oder zusätzlich Fieber auftritt, sollte zur Sicherheit ein Arzt aufgesucht werden.

Sortieren nach
 PZN 03991095 Pastillen, 40 St
Ipalat Halspastillen zuckerfrei
PZN: 03991095
Pastillen, 40 St
4,43 €
(11,07€/100St)
 PZN 06865646 Lutschtabletten, 24 St
Dolo-Dobendan 1,4 mg / 10 mg Lutschtabletten
PZN: 06865646
Lutschtabletten, 24 St
6,75 €
(28,12€/100St)
 PZN 00826622 Lutschtabletten, 48 St
Neo Angin Halstabletten zuckerfrei
PZN: 00826622
Lutschtabletten, 48 St
10,99 €
(22,90€/100St)
 PZN 06866410 Lutschtabletten, 24 St
Dobendan Direkt Flurbiprofen 8,75 mg Lutschtabletten
PZN: 06866410
Lutschtabletten, 24 St
7,19 €
(29,96€/100St)
  • Angebot
  • Topseller
  • Neuheit
  • -7%3
 PZN 03126523 Pastillen, 60 St
Isla Moos Pastillen
PZN: 03126523
Pastillen, 60 St
8,69 €
(14,48€/100St)
 PZN 00826616 Lutschtabletten, 24 St
Neo Angin Halstabletten zuckerfrei
PZN: 00826616
Lutschtabletten, 24 St
6,55 €
(27,29€/100St)
 PZN 08846067 Lutschtabletten, 20 St
Gelorevoice Halstabletten Grapefruit-Menthol Lutschtabletten
PZN: 08846067
Lutschtabletten, 20 St
5,94 €
(29,70€/100St)
 PZN 06865787 Lutschtabletten, 48 St
Dolo-Dobendan 1,4 mg / 10 mg Lutschtabletten
PZN: 06865787
Lutschtabletten, 48 St
11,55 €
(24,06€/100St)
 PZN 01712470 Lutschtabletten, 20 St
Gelorevoice Halstabletten Kirsch-Menthol Lutschtabletten
PZN: 01712470
Lutschtabletten, 20 St
6,83 €
(34,15€/100St)
 PZN 03397699 Pastillen, 60 St
Isla Cassis Pastillen
PZN: 03397699
Pastillen, 60 St
5,73 €
(9,55€/100St)
 PZN 07291897 Pastillen, 160 St
Ipalat Halspastillen zuckerfrei
PZN: 07291897
Pastillen, 160 St
15,48 €
(9,68€/100St)
 PZN 08846050 Lutschtabletten, 20 St
Gelorevoice Halstabletten Cassis-Menthol Lutschtabletten
PZN: 08846050
Lutschtabletten, 20 St
6,13 €
(30,65€/100St)
 PZN 11548422 Tropfen, 50 ml
Salviathymol N Madaus Tropfen
PZN: 11548422
Tropfen, 50 ml
7,85 €
(15,70€/100ml)
 PZN 10253073 Lösung, 240 ml
Tantum Verde 1,5 mg / ml Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle
PZN: 10253073
Lösung, 240 ml
6,65 €
(2,77€/100ml)
 PZN 08997145 Lutschtabletten, 24 St
Neo Angin Halstabletten Kirsche
PZN: 08997145
Lutschtabletten, 24 St
6,55 €
(27,29€/100St)
 PZN 11548391 Tropfen, 20 ml
Salviathymol N Madaus Tropfen
PZN: 11548391
Tropfen, 20 ml
4,49 €
(22,45€/100ml)
 PZN 03227081 Pastillen, 30 St
Isla Moos Pastillen
PZN: 03227081
Pastillen, 30 St
3,95 €
(13,17€/100St)
 PZN 01409300 Lösung, 40 ml
Hexoral Spray
PZN: 01409300
Lösung, 40 ml
7,05 €
(17,62€/100ml)
 PZN 06159842 Pastillen, 400 St
Ipalat Halspastillen zuckerfrei
PZN: 06159842
Pastillen, 400 St
34,70 €
(8,68€/100St)
 PZN 10999281 Pastillen, 50 St
Isla Med hydro + Pastillen
PZN: 10999281
Pastillen, 50 St
12,79 €
(25,58€/100St)
 PZN 04829758 Lösung, 200 ml
Gurgellösung ratiopharm
PZN: 04829758
Lösung, 200 ml
3,69 €
(1,84€/100ml)
 PZN 10417563 Saft, 100 ml
Neo Angin junior Halsschmerzssaft
PZN: 10417563
Saft, 100 ml
6,45 €
(6,45€/100ml)
 PZN 00826562 Lutschtabletten, 24 St
Neo Angin Halstabletten
PZN: 00826562
Lutschtabletten, 24 St
6,55 €
(27,29€/100St)
 PZN 04856034 Spray, 45 g
Laryngomedin N Spray
PZN: 04856034
Spray, 45 g
11,79 €
(26,20€/100g)
 PZN 07233888 Pastillen, 60 St
Isla Ingwer Pastillen
PZN: 07233888
Pastillen, 60 St
6,85 €
(11,42€/100St)
 PZN 03396814 Pastillen, 30 St
Isla Cassis Pastillen
PZN: 03396814
Pastillen, 30 St
3,95 €
(13,17€/100St)
 PZN 07041249 Lutschtabletten, 20 St
Neo Angin stimmig Plus Kirsche Lutschtabletten
PZN: 07041249
Lutschtabletten, 20 St
5,75 €
(28,75€/100St)
 PZN 03126859 Pastillen, 60 St
Isla Mint Pastillen
PZN: 03126859
Pastillen, 60 St
6,85 €
(11,42€/100St)
 PZN 01841753 Spray, 30 ml
Neo Angin Halsspray
PZN: 01841753
Spray, 30 ml
7,79 €
(25,97€/100ml)
 PZN 06836840 Spray, 20 ml
Emser Hals- und Rachenspray
PZN: 06836840
Spray, 20 ml
5,39 €
(26,95€/100ml)

Für Sie empfohlen

Ratgeber

Teaser Ratgeber1 Gesund auf Reisen

Gesund auf Reisen

Urlaub ist die schönste Zeit! Damit Sie erholt und gesund wieder nach Hause kommen, gehört in jedes Gepäck eine Reiseapotheke. Liegt das Ziel außerhalb Europas werden oft Schutzimpfungen empfohlen.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber2 Heuschnupfen

Heuschnupfen

Leiden Sie im Frühjahr an einer laufenden Nase und juckenden Augen? Damit sind Sie nicht alleine, denn Heuschnupfen gehört zu den häufigsten allergischen Erkrankungen überhaupt.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber3_insektenstich

Insekten: Was tun nach einem Stich?

Insektenstiche in unseren geografischen Breiten sind meist ungefährlich, aber unangenehm. Neben einfachen Vorsichtsmaßnahmen helfen bei einer normalen Hautreaktion ganz simple Hausmittel.

Jetzt mehr erfahren