Erkältungsmittel

In der kalten Jahreszeit erkranken oft ganze Familien an einer Grippe. Das Immunsystem ist geschwächt und Grippeviren dringen über die Schleimhäute in den Körper ein. Ein Grippaler Infekt äußert sich durch Husten, Fieber, Halsschmerzen, Schüttelfrost, Schnupfen und Abgeschlagenheit. Dabei muss man bedenken, dass durch Niesen und Husten die Viren mit einer Geschwindigkeit von 160 km/h durch die Luft gewirbelt werden. Mitmenschen atmen die extrem ansteckenden Erkältungsviren ein und erkranken an auch einer Grippe.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei Grippe?


Um eine Übertragung zu stoppen, ist es wichtig, frühzeitig Medikamente einzusetzen. Es gibt Erkältungspräparate, die aus unterschiedlichen Wirkstoffen zusammengesetzt sind. Mit dem Einsatz von Hustenlöser, Nasenspray und Grippetabletten tritt eine schnelle Linderung der Symptome ein. Immer mehr gefragt sind Präparate mit Mehrfachwirkung. Sie verstärken die Abwehr der Viren, hemmen die Vermehrung von Bakterien und lösen festsitzenden, zähen Schleim. Im Normalfall haben die Atemwege eine natürliche Selbstreinigungsfunktion, die dem Schutz der Lunge dient. Ein Grippaler Infekt lässt aber die Flimmerhärchen verkleben und man muss ständig husten. Wird nicht behandelt, kann sich ein Grippaler Infekt verschlimmern und zu einer Lungenentzündung führen. Durch den sofortigen Einsatz der Präparate bei Grippe verkürzt sich die Krankheitsdauer. Der körpereigene Schutzfilm der Bronchien wird wiederhergestellt und schützt wirksam gegen Erkältungshusten. In der Regel kommt es bei den Patienten zu einer raschen Besserung.

Abwarten und Tee trinken


Auch bei Grippe ist Heiltee die natürlichste Medizin und unverzichtbar. Unterschiedliche Inhaltsstoffe mit heilender Wirkung lindern den Husten, stoppen Entzündungen und fördern den Schlaf. Es kommt auf die spezielle Mixtur an und den jeweiligen Anteil an ätherischen Ölen, sekundären Pflanzenstoffen, sowie Gerb-, Schleim- und Seifenstoffen. Wichtig ist zu wissen, dass es unterschiedliche Arten der Teezubereitung gibt. Der Tee soll immer nach Angabe der Hersteller zubereitet werden. So wird Schluck für Schluck der Heiltee gleichzeitig zum Genusstee.

Sortieren nach
 PZN 08030377 1 St
Grippostad Set
PZN: 08030377
1 St
18,99 €
(18,99€/1St)
 PZN 08030376 Hartkapseln, 3x24 St
Grippostad C Hartkapseln
PZN: 08030376
Hartkapseln, 3x24 St
18,29 €
(25,40€/100St)
 PZN 08030375 Hartkapseln, 2x24 St
Grippostad C Hartkapseln
PZN: 08030375
Hartkapseln, 2x24 St
12,19 €
(25,40€/100St)
 PZN 03227112 Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen, 10 St
Aspirin Complex Beutel mit Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen
PZN: 03227112
Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen, 10 St
5,99 €
(0,60€/1St)
 PZN 10192710 Mischung, 35 g
Meditonsin Tropfen
PZN: 10192710
Mischung, 35 g
7,45 €
(21,29€/100g)
 PZN 09647424 Globuli, 10 g
Infludoron Streukügelchen
PZN: 09647424
Globuli, 10 g
7,81 €
(0,78€/1g)
 PZN 03464237 Brausetabletten, 40 St
Aspirin plus C Brausetabletten
PZN: 03464237
Brausetabletten, 40 St
9,99 €
(24,98€/100St)
 PZN 00571748 Hartkapseln, 24 St
Grippostad C Hartkapseln
PZN: 00571748
Hartkapseln, 24 St
6,29 €
(26,21€/100St)
 PZN 01689009 Sirup, 180 ml
WICK MediNait Erkältungssirup
PZN: 01689009
Sirup, 180 ml
12,99 €
(7,22€/100ml)
 PZN 06892927 Filmtabletten, 500 St
Angocin Anti Infekt N Filmtabletten
PZN: 06892927
Filmtabletten, 500 St
52,15 €
(10,43€/100St)
 PZN 06612767 Filmtabletten, 200 St
Angocin Anti Infekt N Filmtabletten
PZN: 06612767
Filmtabletten, 200 St
22,89 €
(11,45€/100St)
 PZN 01358258 Mischung, 100 ml
Metavirulent Tropfen zum Einnehmen
PZN: 01358258
Mischung, 100 ml
15,96 €
(15,96€/100ml)
 PZN 06349301 Hartkapseln, 20 St
WICK DayMed Erkältungskapseln
PZN: 06349301
Hartkapseln, 20 St
7,95 €
(39,75€/100St)
 PZN 01062049 Flüssigkeit, 50 ml
Umckaloabo Flüssigkeit
PZN: 01062049
Flüssigkeit, 50 ml
14,39 €
(28,78€/100ml)
 PZN 02702315 Sirup, 90 ml
WICK MediNait Erkältungssirup
PZN: 02702315
Sirup, 90 ml
8,29 €
(9,21€/100ml)
 PZN 06892910 Filmtabletten, 100 St
Angocin Anti Infekt N Filmtabletten
PZN: 06892910
Filmtabletten, 100 St
12,91 €
(12,91€/100St)
 PZN 01894063 Brausetabletten, 20 St
Aspirin plus C Brausetabletten
PZN: 01894063
Brausetabletten, 20 St
6,49 €
(32,45€/100St)
 PZN 10192727 Mischung, 70 g
Meditonsin Tropfen
PZN: 10192727
Mischung, 70 g
13,85 €
(19,79€/100g)
 PZN 00930673 Flüssigkeit, 100 ml
Umckaloabo Flüssigkeit
PZN: 00930673
Flüssigkeit, 100 ml
24,15 €
(24,15€/100ml)
 PZN 06800629 Saft, 250 ml
Contramutan N Saft
PZN: 06800629
Saft, 250 ml
15,49 €
(6,20€/100ml)
 PZN 07628546 Filmtabletten, 20 St
Ibu Lysin ratiopharm 684 mg Filmtabletten
PZN: 07628546
Filmtabletten, 20 St
5,35 €
(26,75€/100St)
 PZN 03485558 Tabletten, 20 St
Paracetamol 500mg Hexal bei Fieber und Schmerzen Tabletten
PZN: 03485558
Tabletten, 20 St
1,35 €
(6,75€/100St)
 PZN 08612435 Tabletten, 100 St
ASS 500 1A Pharma Tabletten
PZN: 08612435
Tabletten, 100 St
3,79 €
(3,79€/100St)
 PZN 04356254 Kautabletten, 20 St
Aspirin Direkt Kautabletten
PZN: 04356254
Kautabletten, 20 St
7,55 €
(37,75€/100St)
 PZN 10192733 Mischung, 2X50 g
Meditonsin Tropfen
PZN: 10192733
Mischung, 2X50 g
19,29 €
(19,29€/100g)
 PZN 01358241 Mischung, 50 ml
Metavirulent Tropfen zum Einnehmen
PZN: 01358241
Mischung, 50 ml
8,42 €
(16,84€/100ml)
 PZN 01495239 Saft, 150 ml
Monapax Saft
PZN: 01495239
Saft, 150 ml
9,29 €
(6,19€/100ml)
 PZN 00433294 Tabletten, 50 St
Gripp-Heel Tabletten
PZN: 00433294
Tabletten, 50 St
7,65 €
(15,30€/100St)
 PZN 00423568 Tabletten, 20 St
Paracetamol STADA 500 mg Tabletten
PZN: 00423568
Tabletten, 20 St
1,15 €
(5,75€/100St)
 PZN 03524560 Tabletten, 100 St
Tonsipret Tabletten
PZN: 03524560
Tabletten, 100 St
13,25 €
(13,25€/100St)

Für Sie empfohlen

Ratgeber

Teaser Ratgeber1 Gesund auf Reisen

Gesund auf Reisen

Urlaub ist die schönste Zeit! Damit Sie erholt und gesund wieder nach Hause kommen, gehört in jedes Gepäck eine Reiseapotheke. Liegt das Ziel außerhalb Europas werden oft Schutzimpfungen empfohlen.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber2 Heuschnupfen

Heuschnupfen

Leiden Sie im Frühjahr an einer laufenden Nase und juckenden Augen? Damit sind Sie nicht alleine, denn Heuschnupfen gehört zu den häufigsten allergischen Erkrankungen überhaupt.

Jetzt mehr erfahren
Teaser Ratgeber3_insektenstich

Insekten: Was tun nach einem Stich?

Insektenstiche in unseren geografischen Breiten sind meist ungefährlich, aber unangenehm. Neben einfachen Vorsichtsmaßnahmen helfen bei einer normalen Hautreaktion ganz simple Hausmittel.

Jetzt mehr erfahren