Hepar Hevert Lebertabletten

Abbildung / Farbe kann abweichen
Darreichungsform:
Tabletten
Packungsgröße:
100 St
PZN:
13863263
Anbieter/Hersteller:
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Grundpreis:
15,19€/100St
MRP²:
21,40 €

Alle Packungsgrößen:

Hepar Hevert Lebertabletten 40 St
40 St
Hepar Hevert Lebertabletten 100 St
100 St
15,19 €
15 Bonuspunkte
+ 15 Status-Taler
inkl. MwSt. zzgl. Versand
DHL Standardversand: 3,95 €
DHL-Express: 14,95 €
Artikel sofort verfügbar
Menge
Packungsgröße
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Apothekenpflichtig
Beipackzettel (PDF)

Für Sie empfohlen

Artikelbeschreibung

Kundenbewertung

13863263

Hepar Hevert Lebertabletten – der Leber etwas Gutes tun

Die Leber übernimmt wichtige Aufgaben in unserem Körper, die wir im Alltag kaum bemerken. Sie entzieht dem Blut gefährliche Stoffe und produziert Galle für die Verdauung. Die Leber leistet tagtäglich viel Arbeit und je nach Lebensgewohnheit sogar Schwerstarbeit, denn Alkohol und Giftstoffe können Leberzellen schädigen und die Funktionsweise der Leber empfindlich stören.

Als eines der größten inneren Organe unseres Körpers schenken wir der Leber leider zu wenig Aufmerksamkeit und bedenken in unseren täglichen Lebensgewohnheiten kaum, welchen Belastungen wir dem Organ zumuten. Die Leber muss jeden Tag den Stoffwechsel von Eiweißen, Kohlenhydraten und Fetten regulieren, giftige Stoffe ausscheiden und Bluteiweiße produzieren. Außerdem produziert die Leber Gallensäuren, die dringend für den Fettabbau notwendig sind. Nicht zu vergessen, dass auch Vitamine, Eisen, Zink und Kupfer in der Leber gespeichert werden. Rund 2.000 Liter Blut fließen täglich durch die Leber. Ein wirklich lebenswichtiges Organ, das unsere Gesundheit empfindlich stören kann, auch wenn wir die Folgen oftmals erst sehr spät bemerken.

Ursachen für Erkrankungen der Leber

Eine häufige Ursache für Erkrankungen der Leber sind eine unausgewogene Ernährung, die zu viel Fett beinhaltet und Alkohol. Alkohol, Übergewicht und Diabetes können eine Fettleber verursachen, die unbehandelt zu weiteren Lebererkrankungen, wie beispielsweise eine Leberzirrhose führen kann.

Aber schon vorher können sich Funktionsstörungen der Leber bemerkbar machen. Die Symptome sind meist unspezifisch und können sich unter anderem durch Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Gewichtsveränderungen, Juckreiz, Appetitverlust, Blähungen, Völlegefühl, Verstopfung, Druckgefühl im rechten Oberbauch bemerkbar machen. Direkte Schmerzen sind über die Leber meist nicht zu spüren. Doch Sie können Ihrer Leber schon vorher etwas Gutes tun und das Organ entlasten.

Homöopathische Unterstützung für die Leber – Hepar Hevert Lebertabletten

Sie können der Gesundheit Ihrer Leber etwas Gutes tun und sie bei ihrer Schwerstarbeit unterstützen. Hepar Hevert Lebertabletten setzen auf die Kraft der Natur und sind die homöopathische Unterstützung für Ihre Leber. Das homöopathische Arzneimittel unterstützt die Selbstheilungskräfte der Leber und fördert ein gesundes Zusammenspiel zwischen Leber und Galle. Bei regelmäßiger Einnahme kann die beeinträchtigte Ausscheidungs- und Entgiftungsfunktion der Leber wieder hergestellt werden.

Mariendistel, Schöllkraut und Löwenzahn

Hepar Hevert Lebertabletten setzen auf die heilende Kraft der Mariendistel, des Schöllkrauts und des Löwenzahns. Alle drei genannten Pflanzen wirken sich positiv auf die Funktion der Leber aus. Die Mariendistel (Carduus marianus), auch Leberpflanze genannt, fördert die Erneuerung der Leberzellen, denn die Leber hat die Eigenschaft sich selbst zum Teil erneuern zu können. Das Schöllkraut (Chelidonium majus) kann helfen Gallenstaus zu beseitigen und die natürliche Produktion der Gallensäfte zu fördern. Außerdem kann das Schöllkraut Krämpfe lindern und so Schmerzen in Magen und Oberbauch sanft lindern. Der Löwenzahn (Taraxacum sect. Ruderalia) regt die Produktion des Gallensaftes an und verbessert so die Verdauung.

Homöopathische Hepar Hevert Lebertabletten und gesündere Lebensweise

Natürlich sollten Sie sich nicht allein auf die homöopathischen Hepar Hevert Lebertabletten verlassen und wie gewohnt weiter essen und Alkohol konsumieren. Am besten wirken die Lebertabletten, wenn Sie gleichzeitig eine gesündere Lebensweise anstreben und diese konsequent umsetzen.

Essen Sie statt drei größere Mahlzeiten fünf kleinere Mahlzeiten täglich. Integrieren Sie Obst und Gemüse in Ihren Speiseplan. Essen Sie langsam und nehmen Sie sich Zeit. So kauen Sie sorgfältiger und erleichtern Ihrem Körper die Verdauung der Speisen. Seien Sie sparsam mit fettigem Essen und Alkohol, auch Fleisch sollte sparsam im Speiseplan enthalten sein. Die homöopathischen Hepar Hevert Lebertabletten können Ihnen helfen die Funktion der Leber und das Zusammenspiel zwischen Leber und Galle auf ein gesundes Normalmaß zu bringen. Aber Wunder können Sie nicht vollbringen. Unterstützen Sie die Wirkung der Lebertabletten mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.

Hepar Hevert LebertablettenAbbildung Hepar Hevert Lebertabletten 100 St Tabletten
DHL-StandardHermes-StandardExpressSameDay