Calcimagon D3 Uno Kautabletten

Abbildung / Farbe kann abweichen
Darreichungsform:
Kautabletten
Packungsgröße:
30 St
PZN:
05883518
Anbieter/Hersteller:
TAKEDA GmbH
Grundpreis:
36,30€/100St
MRP²:
14,80 €
10,89 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
DHL Standardversand: 3,95 €
DHL-Express: 14,95 €
Artikel verfügbar
Menge
Packungsgröße
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Apothekenpflichtig

Für Sie empfohlen

Artikelbeschreibung

Kundenbewertung

05883518

Zusammensetzung
1 Kautbl. enth.: 2500mg Calciumcarbonat entspr. 1000mg Calcium, 8mg Colecalciferol-Tr.-Konzentrat entspr. 800 I.E. Colecalciferol. Sonst. Bestandteile: Sorbitol (E420), Povidon K 30, Isomalt, Zitronenaroma, Aspartam, Magnesiumstearat, all-rac-alpha-Tocopherol, hydriertes Sojaöl, Sucrose, Gelatine, Maisstärke. Zusätzl. f. 500mg/400 I.E.: Glycerol-(mono,di)-alkanoat(C18). Mono- u. Diglyceride v. Fettsäuren.




Anwendung
Vorbeugung u. Behandl. v. Vit. D- u. Calcium-Mangelzuständen bei älteren Menschen. Als Vit. D- u. Calciumergänzung zur Unterstützung einer spezifischen Therapie, zur Prävention u. Behandlung der Osteoporose.




Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit gegenüber Soja, Erdnuss. Krankheitszustände, die Hypercalcämie od. Hypercalcurie zur Folge haben, Nierensteine, Hypervitaminose D.




Nebenwirkungen
Gelegentich.: Hypercalcämie und Hypercalcurie mögl. Selten: Verstopfung, Blähungen, Übelkeit, Abdominalschmerzen, Durchfall. Sehr selten: Juckreiz, Hautausschlag, Nesselsucht, allergische Reaktionen.




Wechselwirkungen
Beeinträchtigung der Resorption von oralen Tetracyclinen, Bisphosphonat- od. Natriumfluorid-Präparaten bei gleichzeitiger Einnahme. Zwischen der Einnahme von Calcimagon-D3 und der Einnahme solcher Präparate sollte ein Abstand von 3 Std. eingehalten werden. Erhöhung der Toxizität von Herzglykosiden möglich. Daher Überwachung mit EKG und des Ca-Spiegels. Beeinträchtigung der Calcium-Resorption durch Corticosteroide, Oxalsäure (enthalten in Spinat u. Rhababer) und Phytinsäure (enthalten in Vollkornprodukten). Beeinträchtigung der Resorption von Vit. D durch Ionenaustauscherharze oder Laxantien. Erhöhtes Hypercalcämierisiko bei gleichzeitiger Einnahme von Thiazid-Diuretika. Furosemid u. andere Schleifendiuretika erhöhen die renale Exkretion von Calcium.




Hinweise
Enthält Aspartam, nicht einnehmen bei Phenylketonurie, bei Langzeittherapie Ca-Serumspiegel u. Nierenfunktion kontrollieren, zusätzliche Vitamin-D-Gaben nur unter Überwachung; Verordnung bei Sarkoidose-Patienten nur unter Vorsicht.




Dosierung
 1x tgl. 1 Kautbl. Die Tbl. kann zerkaut oder gelutscht werden.

Calcimagon D3 Uno Kautabletten Abbildung Calcimagon D3 Uno Kautabletten 30 St Kautabletten
DHL-Standard Hermes-Standard Express SameDay