Nicotinell 52,5 mg 24-Stunden-Pflaster transdermal 7 St Pflaster transdermal
Nicotinell 52,5 mg 24-Stunden-Pflaster transdermal
Nicotinell 52,5 mg 24-Stunden-Pflaster transdermal

Sterne (0) Produkt bewerten
PZN
03764560
Menge
7 St
Darreichung
Pflaster transdermal
Anbieter/Hersteller
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Packungsgröße
7 St  14 St  21 St 

20,5020.50

2,93€/1St  

inkl. MwSt und zzgl. Versand

Artikel verfügbar

Apothekenpflichtig Beipackzettel

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Das könnte Sie interessieren

lade Produkte Produkte werden geladen ...

Entdecken Sie unsere Angebote und sparen Sie

Mehr Produkte dieser Marke

    Produktinformationen

    Für werdende Nichtraucher.Eignet sich besonders für Raucher, die mit dem Rauchen zu einem festen Stichtag aufhören wollen (Schlusspunktmethode).



    Zur Unterstützung bei der Raucherentwöhnung unter ärztlicher Betreuung oder im Rahmen von Raucherentwöhnungsprogrammen.

    Nicotinell 52,5/ 24-Stunden ist ein nicotinhaltiges transdermales Pflaster zur Unterstützung bei der Rauchentwöhnung. Es wird angewendet zur Linderung der Nicotinentzugssymptome.

    Anwendung

    Bei Beginn der Behandlung mit Nicotinell 52,5 mg / 24-Stunden-Pflaster müssen Sie mit dem Rauchen ganz aufhören!

    Nicotinell 52,5mg / 24-Stunden-Pflaster kann als Monotherapie oder in Kombination mit Nicotinel Kaugummi 2mg angewendet werden.

    Monotherapie:

    Die nicotinhaltigen Pflaster sind in 3 Wirkstoffstärken erhältlich:

    1= 52,5mg, 2= 35mg und 3= 17,5mg

    Die Startdosis ist abhängig von Ihrem bisherigen Rauchgewohnheiten. Für eine optimale Behandlung richten Sie sich bitte nach folgendem Dosierschema:

    beginnen
    3-4 Wochen
    beginnen
    3-4 Wochen
    ausklingen
    3-4 Wochen
    Mehr als
    20 Zigaret-
    ten pro Tag
    1
    stark
    2
    mittel
    3
    leicht
    Weniger als
    20 Zigaret-
    ten pro Tag
    2
    mittel
    2
    mittel
    3
    leicht

    Auf diese Art wird über 9- 12 Wochen stufenweise immer weniger Nicotin zugeführt, damit sich der Körper vom Nicotin entwöhnt. Auf diese Art werden gleichzeitig die Entzugserscheinungen deutlich gemindert.

    Hat sich Ihr Rauchverlangen schon vorzeitig deutlich reduziert, können Sie bereits nach einer Woche auf eine niedrigere Pflasterstärke wechseln!

    Dosierung für Ewachsene:

    Kleben Sie täglich nach dem Aufstehen ein transdermales Pflaster auf und belassen es 24 Stunden auf der Haut. Durch das Aufkleben direkt nach dem Aufstehen vermeiden Sie eventuell auftretende Schlafstörungen in der Nacht und verhindern das typische morgendliche Verlangen nach einer Zigarette.

    Je nach individueller Reaktion können Sie die Pflasterstärke anpassen. So sollten Sie beispielsweise beim Auftreten von Entzugssymptomen, wie starkem Verlangen nach einer Zigarette, Nervosität, Ruhelosigkeit und Stimmungsschwankungen, eine höhere Pflasterstärke wählen.

    Entzugserscheinungen können durch gleichbleibende Nicotinkonzentrationen im Blut, die niedriger als beim Rauchen liegen, kontrolliert werden. Dieser Effekt wird mit Hilfe des Nicotinell 24-Stunden-Pflasters in der richtigen Stärke erzielt.

    Des Weiteren sind Entzugssymptome nicht mit unerwünschten Wirkungen (siehe Nebenwirkungen) zu verwechseln, die entsprechendeGegenmaßnahmen erforderlich machen.

    Kombinationstherapie:

    Wenn Sie mit der Monotherapie keinen Erfolg hatten oder wenn unter der Monotherapie akutes oder unkontrollierbares Rauchverlangen auftritt, können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg anwenden.

    Auch bei der Kombinationstherapie ist die Dosierung individuell und orientiert sich an Ihrer Nicotinabhängigkeit.

    Für die detaillierte Anwendung des Kaugummis wird auf die Fach- und Gebrauchsinformation von Nicotinell Kaugummi 2 mg verwiesen.

    Eine maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Pflaster + Kaugummi) darf nicht überschritten werden.

    Dosierung für Ewachsene:

    Die Behandlung soll mit einem Nicotinell 24-Stunden-Pflaster (35 mg oder 52,5 mg) täglich begonnen werden. Kleben Sie das Pflaster morgens unmittelbar nach dem Aufstehen auf eine unverletzte Hautstelle auf und belassen Sie es 24 Stunden auf der Haut.

    Bei Auftreten von zusätzlichem Rauchverlangen können Sie bei Bedarf das 2 mg Kaugummi anwenden. Dabei können Sie im Regelfall 8-12, bis maximal 20 Kaugummis pro Tag zusätzlich zum Pflaster anwenden.

    Dieses Behandlungsschema soll für 3-4 Wochen beibehalten werden. Anschließend wechseln Sie für weitere 3-4 Wochen auf die mittlere Pflasterstärke (35 mg) und wenden Sie weiterhin bei Bedarf Nicotinell Kaugummi 2 mg an (im Regelfall 8-12, bis maximal 20 Kaugummis pro Tag).

    Für weitere 3-4 Wochen wenden sie bei gleichbleibender Kaugummianzahl die niedrigste flasterstäke (17,5 mg) an.

    Anschließend wird ohne Pflaster die Kaugummianzahl schrittweise reduziert.

    Die Anwendung sollte 6 Monate nach Therapiebeginn gänzlich abgeschlossen sein.

    Schema:

    beginnen
    3-4 Wochen
    fortsetzen
    3-4 Wochen
    ausklingen bis zu 6
    Monate nach Therapiebeginn
    Mehr als
    30 Zigaret-
    ten pro Tag:
    Pflaster:1
    stark
    2
    mittel
    1
    leicht
    Kaugummi
    2 mg:
    nach Bedarf,
    20 Kaugummis
    8-12 bis maximal
    täglich
    schrittweise Reduktion
    der Kaugummianzahl
    Zwischen 20
    und 30 Zigaret-
    ten pro Tag
    Pflaster:2
    mittel
    2
    mittel
    3
    leicht
    Kaugummi:
    2 mg
    nach Bedarf,
    20 Kaugummis
    8-12 bis maximal
    täglich
    schrittweise Reduktion
    der Kaugummianzahl

    Es ist darauf zu achten, dass eine maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Pflaster + Kaugummi) nicht überschritten wird!

    Inhaltsstoffe

    1 transdermales Pflaster (Fläche: 30 cm2) enthält 52,5 mg Nicotin.

    Durchschnittliche Wirkstoff-Freigabe auf der Haut 21 mg / 24 Stunden.

    Die sonstigen Bestandteile sind:

    Basisches Butylmethacrylat-Copolymer (Ph.Eur.); aluminiumbeschichtete Polyesterfolie; Poly[(2-ethylhexyl)acrylat-covinylacetat-co-(2-hydroxyethyl)acrylat-co-(2,3-epoxypropyl) methacrylat] (67:28:5:0,15); Glyceroltrialkanoat(C6-C12); Papier 26 g/m2; Polyesterfolie mit Silikon- und Aluminiumbeschichtung; braune Drucktinte.

    Adresse Anbieter/Hersteller

    GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
    Barthstr. 4
    80339 München

    Das PDF des Beipackzettels können Sie sich oben herunterladen.

    PDF: Nicotinel Dosierungstabelle

    PDF: Nicotinel Dosierungstabelle

    PDF herunterladen

    PDF: Mit Nicotinell Nichtraucher werden

    PDF: Mit Nicotinell Nichtraucher werden

    PDF herunterladen

    Für dieses Produkt gibt es derzeit noch keine Bewertung. Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab.

    Bewerten Sie:

    Nicotinell 52,5 mg 24-Stunden-Pflaster transdermal

    Nicotinell 52,5 mg 24-Stunden-Pflaster transdermal

    Ihr Name:*

    Ihre Bewertung:*

    14 Wörter verbleiben | Richtlinien zur Produktbewertung

    Sicherheitscode:*

    * Dieses Feld wird benötigt.

    Service & Beratung

    Unsere kostenfreie Hotline: 0800 44 00 200

    Mo-Fr: 09:00 bis 18:00 Uhr
    und Sa: 09:00 bis 13:00 Uhr

    Unser Service-Center beantwortet Ihre Frage zur Bestellabwicklung und nimmt Ihre Bestellung entgegen. Pharmazeutische Beratung erhalten Sie von unseren Apothekern.