Verwandte Themen

Pressemitteilungen 2010

Was wir im Jahr 2010 zu sagen hatten, erfahren Sie hier.

Kondome schützen auch vor Hepatitis-B

(28.07.2011) Zum Welt-Hepatitis-Tag erinnert APONEO Deutsche Versand-Apotheke daran, vor Reisen in ferne Länder an die entsprechende Vorsorge zu denken.

Pressemitteilungen 2014

Aktuelle Pressemitteilungen aus dem Jahr 2014.

Weltdiabetestag 2011

Tausende Deutsche sterben zu früh, weil sie zu dick sind!

(Berlin 11.11.11) "Handeln Sie jetzt!" – Mit diesem Slogan steht der 14. November 2011 als Welt-Diabetes-Tag im Zeichen einer Krankheit, an der laut der Diabetes-Zentrale e.V. jährlich rund vier Millionen Menschen weltweit sterben. Somit fordert Diabetes mellitus genauso viele Opfer wie AIDS. Dabei kann das Risiko durch eine gesunde Lebensweise deutlich verringert werden.

Laut der International Diabetes Federation (IDF) sind in Europa rund 55 Millionen Menschen an Diabetes mellitus vom Typ 1 oder Typ 2 erkrankt, alle acht Sekunden wird der Krankheit ein Todesfall zugeordnet. Allein in Deutschland sterben 24.000 Bundesbürger jedes Jahr. Wissenschaftler befürchten bis 2020 rund zwölf Millionen betroffene Deutsche. „Gründe hierfür sind vor allem Konsum von ‚Junk-Food‘, weniger Bewegung und eine drastische Zunahme von Körpergewicht“, sagt Martin Kreißl-Kohrs, leitender Apotheker bei APONEO Deutsche Versand-Apotheke.

Diabetes ist durch einen erhöhten Blutzuckerspiegel gekennzeichnet. Ursache ist, dass die Bauchspeicheldrüse nicht mehr ausreichend Insulin produziert. Dieses reguliert die Aufnahme von Glucose. „Ein erhöhter Blutzucker wird oft nicht erkannt. Das Tückische an der Krankheit ist, dass bereits Blutgefäße und Organe unbemerkt geschädigt werden können“, so Martin Kreißl-Kohrs. Eine Überzuckerung des Blutes lässt sich mit Medikamenten nicht vorbeugen. Deshalb steht der Welt-Diabetes-Tag jedes Jahr unter dem Motto „Diabetes Aufklärung und Prävention“.

Bereits eine Gewichtsabnahme von fünf Kilogramm wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus und senkt das Risiko, an Diabetes Typ 2 zu erkranken. Auch körperliche Aktivität ist wichtig. „Nur 13 Prozent der Deutschen treiben regelmäßig Sport. Wissenschaftliche Studien belegen, dass regelmäßige Bewegung das Risiko für die Erkrankung senkt. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse trägt zur Stabilisierung des Blutzuckerspiegels bei“, so der leitende Apotheker von APONEO weiter.
Aus diesem Grund richtet sich die diesjährige Welt-Diabetes-Kampagne mit seiner Kernbotschaft an alle: „Wähle die Gesundheit, fordere gesundes Essen und eine gesunde Umwelt, bleibe aktiv, ernähre dich gesund. Du kannst den Unterschied machen.“

Für Interviewanfragen steht Ihnen Martin Kreißl-Kohrs, leitender Apotheker bei APONEO, gerne zur Verfügung.

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Lieblingsprodukte bewerten und empfehlen

Service & Beratung

Unsere kostenfreie Hotline:

0800 44 00 200

Mo–Fr 8.00 bis 18.30 Uhr
Sa 9.00 bis 13.00 Uhr
Derzeit geänderte Sprechzeiten:
Mo–Fr 9.00 bis 17.30 Uhr und
Sa 9.00 bis 13.00 Uhr

Unser Service-Center nimmt Ihre Bestel­lung ent­gegen und beant­wortet Ihre Fragen. Pharma­zeu­tische Bera­tung erhal­ten Sie von unseren Apo­thekern.

 E-Mail-Formular 

Im Katalog blättern

Stöbern Sie in un­serem aktu­ellen Kata­log und erhal­ten Sie prak­tische Ge­sund­heits­tipps.

Zum Katalog

Entrepreneur

Entrepreneur